Bots, Google und der ganze andere Rest ....

Bitte lesen. Hier geht es um das Miteinander und das, was wir hier vermeiden wollen.

Moderator: neptunia

Gesperrt
Benutzeravatar
neptunia
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1692
Registriert: Freitag 28. Oktober 2005, 17:16
Kontaktdaten:

Bots, Google und der ganze andere Rest ....

Beitrag von neptunia » Dienstag 5. Oktober 2010, 18:26

Hallo alle zusammen,

nachdem das Forum in letzter Zeit öfters von Spamern aufgesucht worden ist (und ich alle sinnvollen Maßnahmen ergriffen hab, um das zu verhindern), ist wieder die Diskussion aufgetaucht, warum denn in den Suchmaschinen Beiträge und Benutzernamen der Strömforums-Benutzer auftauchen.
Eine Info vorweg: Das Prinzip von Foren ist genau das: Man soll Fragen und ihre Antworten darauf finden können. Und das geht nun mal nicht anonym.

Im Moment habe ich die Google Bots ausgesperrt, weil das Forum dadurch zu leicht für Spamer zu finden war. Aber: bei Google sind die alten Beiträge gespeichert. Ich könnte natürlich die Seite bei Google löschen lassen, dann aber findet NIEMAND mehr das Strömforum.

Die Frage ist: Soll das Forum von anderen, die noch nicht auf dem Forum sind, gefunden werden?

Was erwartet man, wenn man bei Goolge sucht? Will man ausschließlich Firmenseiten finden, die ihre Produkte anbieten? Oder ist man froh, Seiten zu finden, auf denen Menschen Erfahrungen austauschen?

Es geht wirklich darum, was man bereit ist zu geben. Will man einfach nur mit Menschen - die man übrigens durchs Internet und den Suchmaschinen gefunden hat - einen privaten Austausch führen unter Ausschluß der Öffentlichkeit. Oder will man auch neue Menschen finden, die dich auch weiterbringen können?

Ich kann nur immer wieder sagen: Das Strömforum ist eine Plattform für ALLE Ströminteressierte, es dienst dazu, diese Menschen zusammenzuführen. Es sind Menschen aus ganz Deutschland, der Schweiz, Italien und was weiß ich. Und sie haben sich nur kennegelernt eben weil es Suchmaschinen gibt.

Es ist einfach so, als wäre man in einem Raum mit vielen Menschen, aber man sagt nichts, um nicht gehört zu werden. Und wenn die anderen im Raum genauso denken, ist es ziemlich still ...

Für mich endet die Diskussion hier. Das Forum bleibt so öffentlich, wie es war. Ich hab den internen Bereich geschaffen, wenn man tatsächlich etwas nicht-öffentlich zu sagen hat. Mehr Zugeständnisse wird es nicht geben.

Eine gute Zeit hier im Raum mit vielen sprechenden Menschen
wünscht neppi
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
Francis Picabia

Gesperrt