Mutmachworte - und Geschichten

Hier ist Platz für Worte, die uns inspirieren, uns zum Nachdenken bringen oder die einfach schön zu lesen sind.

Moderatoren: neptunia, AnnSophie

Antworten
Benutzeravatar
Stromschnellchen
Member
Member
Beiträge: 46
Registriert: Donnerstag 14. Januar 2010, 13:22
Wohnort: Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Mutmachworte - und Geschichten

Beitrag von Stromschnellchen » Sonntag 24. Januar 2010, 10:53

Aus den Büchern von N. D. Walsch:

Der Zweck des Lebens ist
Erforschen,
Abenteuer, Lernen, Spaß.
Und ein weiterer Schritt nach Hause.


Ihr erschafft eure Verzerrungen und auch eure Wahrheiten.
Auf diese Weise lernt ihr.


In eurem Wesen seid ihr schon vollständig.


Euer Bewusstsein gehört genau hierhin.
Wenn es nicht so wäre, wärt ihr nicht hier.


Euer Verstand kennt den Weg nicht.
Euer Herz war schon hier und
Eure Seele hat diese Reich nicht verlassen.
Willkommen zu Hause!
Es gibt nichts, was dem Wachstumsprozess eurer Seele nicht dient.
"Gespräche mit Gott"

Petras-Point
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 26. Dezember 2010, 22:27

Re: Mutmachworte - und Geschichten

Beitrag von Petras-Point » Montag 27. Dezember 2010, 17:27

Träume

Solange wir Träume haben, leben wir.
Solange wir leben, geben uns Träume Hoffnung
Solange es Hoffnung gibt haben wir keine Angst vor der Zukunft.
Die Zukunft liegt in unseren Händen,
träumen wir sie nicht nur, sondern erleben wir sie.

---

Copyright © 1999 by Petra Heierhoff / Petras-Point

Benutzeravatar
neptunia
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1692
Registriert: Freitag 28. Oktober 2005, 17:16
Kontaktdaten:

Re: Mutmachworte - und Geschichten

Beitrag von neptunia » Montag 27. Dezember 2010, 18:13

:D dankeschön! ;)
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
Francis Picabia

Benutzeravatar
optimistin
Mega Profi Member
Mega Profi Member
Beiträge: 2194
Registriert: Sonntag 22. Februar 2009, 10:53
Wohnort: Zwischen Nord- und Ostsee !!!

Re: Mutmachworte - und Geschichten

Beitrag von optimistin » Montag 27. Dezember 2010, 19:17

Ich sage auch Danke.
Tränen sind kein Zeichen von Schwäche. Sie sind Zeichen dafür, dass man zu lange versucht hat, stark zu sein.
https://www.traum-ferienwohnungen.de/104779/

Benutzeravatar
frieda
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 111
Registriert: Freitag 1. Oktober 2010, 11:07
Wohnort: NRW

Re: Mutmachworte - und Geschichten

Beitrag von frieda » Dienstag 28. Dezember 2010, 15:33

Ich möchte mich auch bedanken,da mein Mann wieder einmal ein Tief hat ist es Balsam für meine gebeutelte Seele.

Liebe Grüße Frieda
Was ist Glück?
"Ganz einfach:Gute Gesundheit und ein schlechtes Gedächtnis."

Benutzeravatar
Kampfkarpfen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1488
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 09:40
Wohnort: Hohenlohe

Re: Mutmachworte - und Geschichten

Beitrag von Kampfkarpfen » Dienstag 28. Dezember 2010, 16:24

Das ist eine schöne Idee.
Ich werde mal auf die Suche gehen was ich alles so habe und mich dann nochmal melden.


Herzlich Willkommen Petras - Point schön das du zu uns gefunden hast. Magst du dich vielleicht vorstellen, damit wir ein bischen mehr über dich erfahren?
Grüßle Kampfkarpfen

Schöne Momente kannst du nicht festhalten sie fliegen davon wie eine Pusteblume.
Doch die Erinnerung daran bleibt manchmal eine Weile und manchmal auch für immer.

Benutzeravatar
Panthera
Moderator
Moderator
Beiträge: 1736
Registriert: Samstag 5. Juli 2008, 19:28
Wohnort: Regensburg

Re: Mutmachworte - und Geschichten

Beitrag von Panthera » Sonntag 5. Februar 2012, 12:37

Kennt Ihr diese Erzählung vom Elefanten schon?

http://www.lichtkreis.at/html/Gedankenw ... lefant.htm

Panthera
BildBild
manchmal - wenn der himmel tief luft holt und sonne mond und sterne zu atem kommen - spüre ich meine maske von innen
und empfinde mit jeder faser, dass ich daheim bin

Benutzeravatar
Fish70
Moderator
Moderator
Beiträge: 1281
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 20:22
Wohnort: in der schönen Rhön

Re: Mutmachworte - und Geschichten

Beitrag von Fish70 » Sonntag 5. Februar 2012, 14:55

Hallo Panthera,

ja - die kannte ich schon, aber die kann man sich gar nicht oft genug bewusst machen, damit man auch immer wieder dran denkt.

Es gibt da noch so einen ähnlichen Vergleich. Wenn man zwei Menschen mit dem Rücken aneinander auf einen Berg setzt und sie jetzt bittet die Aussicht zu beschreiben, so wird man bestimmt 2 verschiedene Sichtweisen erhalten.

Und - wenn alles so eine leichte Erklärung hätte, dann könnte man zu einem Thema nicht mindestens 100 verschiedene Bilder malen...

lg

vom fish
Gesundheit ist weniger ein Zustand, als eine Haltung und sie gedeiht mit der Freude am Leben!

Benutzeravatar
optimistin
Mega Profi Member
Mega Profi Member
Beiträge: 2194
Registriert: Sonntag 22. Februar 2009, 10:53
Wohnort: Zwischen Nord- und Ostsee !!!

Re: Mutmachworte - und Geschichten

Beitrag von optimistin » Sonntag 5. Februar 2012, 15:27

Hallo liebe Panthera,
vielen Dank, dass Du die Geschichte mit uns teilst.
Ich kannte sie auch schon, aber es tut gut, wenn man immer mal wieder daran erinnert wird und danach lebt.
lg von opti
Tränen sind kein Zeichen von Schwäche. Sie sind Zeichen dafür, dass man zu lange versucht hat, stark zu sein.
https://www.traum-ferienwohnungen.de/104779/

Antworten