Wohin mit der 2. Hand?

Hier findet Ihr Anleitungen, wo man die einzelnen Energiepunkte findet, und wofür sie im einzelnen stehen.
Nach und nach werden alle Punkte zu finden sein!

Moderator: neptunia

Forumsregeln
Alle Tipps und Anregungen gelten nur zusätzlich zu allen erforderlichen medizinischen Maßnahmen!

Bitte keine kompletten Organströme posten!!!


Bitte achtet darauf, freundlich miteinander umzugehen
Antworten
Omakilegna
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: Mittwoch 16. August 2017, 19:31

Wohin mit der 2. Hand?

Beitrag von Omakilegna » Montag 11. Juni 2018, 21:13

<t>Anfängerfrage (ich trau mich fast nicht sie zu stellen!) : <br/>
Die linke 8 hilft bei Verstopfung, die rechte beim Gegenteil- aber was macht die jeweils andere Hand ? Oder braucht man die in dem Fall nicht ???<br/>
Ich bitte um Aufklärung , danke im Voraus und grüße herzlich in die Runde ! <br/>
Omakilegna</t>

Benutzeravatar
RuthHeile
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 424
Registriert: Mittwoch 26. September 2012, 11:07
Kontaktdaten:

Re: Wohin mit der 2. Hand?

Beitrag von RuthHeile » Dienstag 12. Juni 2018, 18:09

Hallo liebe Omakilegna,
warum nicht einfach doppelt drauf? Erst die Rechte, dann die Linke als Verstärkung.
Oder unter die Achsel, oder auf die 15, oder 11. Probiere selber mal die Wirkung aus und sei ein Künstler.
Über eine Rückmeldung freuen wir uns!
RuthHeile
Herr, lehre mich die Kunst der kleinen Schritte.
(Antonie de Saint Exupery)

Benutzeravatar
ate2011
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1431
Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 16:20
Wohnort: im Erzgebirge

Re: Wohin mit der 2. Hand?

Beitrag von ate2011 » Dienstag 12. Juni 2018, 18:41

Mit der anderen Hand ströme ich das SES 2.
Gruß ate ;)
"pure awareness"

Benutzeravatar
Kampfkarpfen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1519
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 09:40
Wohnort: Hohenlohe

Re: Wohin mit der 2. Hand?

Beitrag von Kampfkarpfen » Dienstag 12. Juni 2018, 18:41

Hallo Oma Omakilegna,

ich habe immer den ganzen linken oder rechten Strom gemacht.
Aber probier's aus und berichte wie es sich für dich stimmig anfühlt.
Grüßle Kampfkarpfen

Schöne Momente kannst du nicht festhalten sie fliegen davon wie eine Pusteblume.
Doch die Erinnerung daran bleibt manchmal eine Weile und manchmal auch für immer.

Benutzeravatar
AnnSophie
Moderator
Moderator
Beiträge: 1733
Registriert: Freitag 27. April 2012, 19:57
Wohnort: badisch-elsässisches Grenzgebiet

Re: Wohin mit der 2. Hand?

Beitrag von AnnSophie » Dienstag 12. Juni 2018, 20:25

Ich hab's meist nur mit einer Hand 'gemacht' und die andere tippt, lenkt das auto, hält ein mudra oder was gerade anfällt (wobei der Verschreibser: abfällt mir auch gefällt).
Ich liebe, also bin und werde ich.
in Erinnerung an Réné Descartes

Omakilegna
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: Mittwoch 16. August 2017, 19:31

Re: Wohin mit der 2. Hand?

Beitrag von Omakilegna » Dienstag 12. Juni 2018, 20:37

:danke: euch allen , die mir geantwortet haben , für eure Tipps!
Ich werde probieren , womit ich am besten zurechtkomme ; mir scheint , ich bin immer noch viel zu sehr auf Regeln aus und wenn ich jetzt lese , dass die andere Hand auch rein gar nichts tun MUSS , merk ich wie "um's
Eck rum " ich denke - dabei darf's ganz einfach sein !
Ich wünsch euch allen eine recht gute Nacht!
Herzlich , Omakilegna

Benutzeravatar
Nirbheeti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2678
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 16:46

Re: Wohin mit der 2. Hand?

Beitrag von Nirbheeti » Dienstag 12. Juni 2018, 22:16

Omakilegna hat geschrieben:
Montag 11. Juni 2018, 21:13
Die linke 8 hilft bei Verstopfung, die rechte beim Gegenteil- aber was macht die jeweils andere Hand ?
:oops: Die angelt schon mal nach dem Klopapier??? :oops: Sorry!


Liebe Omakilegna,
die 8 kann noch viel mehr als bloß die Verdauung regeln. Es gibt tatsächlich einen Strom, wo man nur eine 8 hält, aber da geht es um ungleich hohe Hüfte und Schulter. (Text II, S. 53, Spezielle Kfe (4).) Bei der Diagonalen Muskelfe hält man einfach beide 8en gleichzeitig.

Ich find die Frage prima!
Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

Omakilegna
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: Mittwoch 16. August 2017, 19:31

Re: Wohin mit der 2. Hand?

Beitrag von Omakilegna » Mittwoch 13. Juni 2018, 06:20

Auch dir , liebe Nirbheeti- guten Morgen erst mal! - dankeschön für deine Antwort!
Wenn dann schließlich die Hand Nr. 2 tatsächlich schon vollauf beschäftigt ist mit "Angeln" - wow , das wär ja klasse !!!! Da bin ich ja gespannt wie weit ich's bring!
Vor der Frage " wohin mit der anderen Hand " steh ich übrigens öfter, auf dem Beifahrersitz etwa , wenn grad so schön Zeit wäre den Krampfadern und den geschwollenen Beinen was Gutes zu tun .....da fällt mir dann z.B. eben nur der Griff für die eine Hand ein und das war's dann auch . Ist es wirkungslos oder gar kontraproduktiv , die andere Hand halt aufs Geratewohl einfach da zu platzieren wo sie gern liegen mag ?
Ohjemine, eine Frage zieht die nächste nach sich !
Liebe Grüße aus dem Bayrischen Wald , wo's seit gestern endlich mal wieder regnet !
Omakilegna

Benutzeravatar
AnnSophie
Moderator
Moderator
Beiträge: 1733
Registriert: Freitag 27. April 2012, 19:57
Wohnort: badisch-elsässisches Grenzgebiet

Re: Wohin mit der 2. Hand?

Beitrag von AnnSophie » Mittwoch 13. Juni 2018, 22:30

Ist es wirkungslos oder gar kontraproduktiv , die andere Hand halt aufs Geratewohl einfach da zu platzieren wo sie gern liegen mag ?
Ganz im Gegenteil, das hört sich für mich spontan an, auf die (oft vorbewusste) Weisheit des Körpers hören und eigener Künstler sein :D
Ich liebe, also bin und werde ich.
in Erinnerung an Réné Descartes

Omakilegna
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: Mittwoch 16. August 2017, 19:31

Re: Wohin mit der 2. Hand?

Beitrag von Omakilegna » Freitag 15. Juni 2018, 08:25

Ahhh- das klingt beruhigend , viel falsch machen kann ich also gar nicht!
Dank dir schön , AnnSophie !
LG , Angelika

Antworten