Schwangerschafts Abbruch 7. SSW

Hier kann jeder seine Fragen stellen, auch wenn er nur wenige oder keine Jin Shin Jyutsu Kenntnisse hat.

Moderatoren: Momabo, Kampfkarpfen, Fish70

Forumsregeln
Alle Tipps und Anregungen gelten nur zusätzlich zu allen erforderlichen medizinischen Maßnahmen!

Bitte keine kompletten Organströme posten!!!

Bitte achtet darauf, freundlich miteinander umzugehen!
Antworten
Julchen
Member
Member
Beiträge: 58
Registriert: Sonntag 7. Dezember 2008, 00:49
Wohnort: Allgäu

Schwangerschafts Abbruch 7. SSW

Beitrag von Julchen » Mittwoch 13. September 2017, 06:59

Hallo Ihr lieben
Innerhalb einer Woche kann sehr viel passieren.
Letzte Woche um diese Zeit war ich noch sehr happy, da ich in der 6. SSW war und überglücklich dass es trotz meines PCOs s geklappt hat.
Dann am Donnerstag Blutungen, Arzt, Ultraschall und Laborcheck: Es sind nicht gut aus- es scheint ein Abort gewesen zu sein. Morgen nochmal eine Untersuchung- aber eigentlich bin ich mir sicher dass das Kleine nicht mehr lebt.
Könnt ihr mir Tipps geben was ich seelisch und körperlich unterstützend strömen kann. Ich möchte natürlich auch um eine Ausschabung herum kommen, dass sich die Gebärmutterschleimhaut von selbst ablöst(habe gehört dass ist bei so einem frühen Abbruch meistens möglich).

Ich danke euch ganz herzlich für Eure Tipps

Julia

Benutzeravatar
Waldeule
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 375
Registriert: Freitag 4. November 2016, 19:28
Wohnort: Pfälzer Wald

Re: Schwangerschafts Abbruch 7. SSW

Beitrag von Waldeule » Mittwoch 13. September 2017, 09:01

Liebe Julia,
das ist natürlich eine traurige Nachricht. Ich kann es gut nachvollziehen, meine zweite Schwangerschaft endete in der 8. Woche und es hatte mich ziemlich gebeutelt damals. Bei mir ging es leider nicht ohne Ausschabung.

JSJ-Empfehlungen kommen bestimmt noch einige. Ich würde mit HZS, Milz und Nieren beginnen.

Vor einer erneuten Schwangerschaft lasse dich mal gründlich durchchecken:
- großes Blutbild. Mangelerscheinungen (Eisen, D3, Selen, Hormonstatus testen lassen). Ganz wichtig: Schilddrüse!
- auf Schwermetallbelastung testen (Blei, Cadmium, Quecksilber (durch Amalgam), aber auch andere toxische Belastungen)
- Viren, Pilze, Bakterien können auch von länger zurückliegenden Infekten noch wirken.

Entgiften sollte man normalerweise nicht in einer bestehenden Schwangerschaft. Ausnahme: Selen, Chlorella, verschiedene Heilerden, da die Toxine neutralisiert bzw. gebunden werden.
Gerade Selen ist für Schwangere/bei Kinderwunsch essenziell. Tabletten sind völlig überflüssig. Mit nur 3 Paranüssen am Tag deckst du den Bedarf ausreichend (der Tipp stammt von einer Bekannten, die Ärztin mit Schwerpunkt SD-Behandlung ist und viele Paare mit Kinderwunsch in ihrer Praxis hat). Spurenelement-/nährstoffreichen Ernährung natürlich. Nicht zuviel Rohkost - das kühlt zu stark. Lieber Gemüse gedünstet, Getreide wie Hirse, Amaranth, Quinoa usw.
Soviel erst mal aus meinem Nähkästchen.

Falls es einen Befund gibt, kannst du dich ja melden.

Herzlichst : 26
Waldeule
Humor...
... ist der Knopf, der verhindert, dass einem der Kragen platzt - J. Ringelnatz -
... ist der Regenschirm der Weisen - E. Kästner-
... fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt - H. Hesse -

Benutzeravatar
AnnSophie
Moderator
Moderator
Beiträge: 1546
Registriert: Freitag 27. April 2012, 19:57
Wohnort: badisch-elsässisches Grenzgebiet

Re: Schwangerschafts Abbruch 7. SSW

Beitrag von AnnSophie » Donnerstag 14. September 2017, 06:57

Liebe Julchen,

mein Mitgefühl. Mir hat es geholfen zu spüren, dass da eine Wesenheit einfach kurz vorbeischnuppern und nicht wirklich bleiben wollte, es einfach diese Erfahrung des einmal anklopfens ist, die meine Seele und die des Kindes wollten.... hat ein Weilchen gedauert bis ich diese Sicht hatte.

Ich hatte spontan die 4, die die beiden Welten verbindet, vor meinem geistigen Auge. Niere für die Fruchtbarkeitsorgane, vielleicht auch 13er (für alles mit Schwangerschaft).

Spür mal nach, was für Dich passt.

Fühl Dich umarmt und ein Virtuelles Trostpflaster.

Herzlich
AnnSophie
Ich bin. Du bist. Wir sind. Das ist genug. Nun können wir beginnen.
frei nach Ernst Bloch

Julchen
Member
Member
Beiträge: 58
Registriert: Sonntag 7. Dezember 2008, 00:49
Wohnort: Allgäu

Re: Schwangerschafts Abbruch 7. SSW

Beitrag von Julchen » Dienstag 19. September 2017, 07:38

DANKE für eure Tipps. Komme um eine OP herum, immerhin. Mir geht es auch schon besser. Ich ströme fleißig weiter!
Viele liebe Grüße!

Julchen
Member
Member
Beiträge: 58
Registriert: Sonntag 7. Dezember 2008, 00:49
Wohnort: Allgäu

Re: Schwangerschafts Abbruch 7. SSW

Beitrag von Julchen » Montag 25. September 2017, 09:47

Ich muss doch nochmal kurz dazu fragen.
Heute hat meine Ärztin mich notfallmäßig einbestellt weil der HCG angestiegen ist, was er eigentlich nicht dürfte. Im Eileiter sieht man definitiv nichts. Es ich auch sonst nicht mehr vorhanden. aber irgendwas muss den Anstieg auslösen.
ich muss nochmal auf das ergebnis morgen warten und hoffe natürlich dass der wert gesunken ist und keine bauchhöhlen-schwangerschaft oder ähnliches vorliegt.
hat jmd noch einen tip für mich. wie kann der körper zurücksteuern oder evtl. verbliebenes material der ssw loswerden?
vielen dank
ich bin sehr verunsichert und mache mir große sorgen.

Benutzeravatar
AnnSophie
Moderator
Moderator
Beiträge: 1546
Registriert: Freitag 27. April 2012, 19:57
Wohnort: badisch-elsässisches Grenzgebiet

Re: Schwangerschafts Abbruch 7. SSW

Beitrag von AnnSophie » Montag 25. September 2017, 14:25

Liebe Julchen,
ich würde an Nierenstrom, Blasenstrom, 1er und 23/25er-Strom denken.

Ich dürck Dir die Daumen, dass sich alles gut rausputzt.

Herzlich

AnnSophie.
Ich bin. Du bist. Wir sind. Das ist genug. Nun können wir beginnen.
frei nach Ernst Bloch

Anja Bettina
Member
Member
Beiträge: 86
Registriert: Freitag 30. März 2007, 17:29
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Schwangerschafts Abbruch 7. SSW

Beitrag von Anja Bettina » Montag 9. Oktober 2017, 16:25

Hallo Julchen, sind bei Dir die Antiphospolipide gecheckt worden?
Mich selbst kennen lernen - mir helfen lernen ES IST
http://www.jinshinjyutsu-freiburg.de
http://www.praxis-hell.info

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast