Ganglion bei Kleinkind strömen

Hier kann jeder seine Fragen stellen, auch wenn er nur wenige oder keine Jin Shin Jyutsu Kenntnisse hat.

Moderatoren: Momabo, Kampfkarpfen, Fish70

Forumsregeln
Alle Tipps und Anregungen gelten nur zusätzlich zu allen erforderlichen medizinischen Maßnahmen!

Bitte keine kompletten Organströme posten!!!

Bitte achtet darauf, freundlich miteinander umzugehen!
Antworten
HeideMarie
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2019, 21:18

Ganglion bei Kleinkind strömen

Beitrag von HeideMarie » Dienstag 22. Januar 2019, 08:10

Hallo ihr Lieben,

Mein Sohn ist nun fast 2 Jahre alt und bekam bereits 3 Monate nach der Geburt einen Knubbel auf der Hand oberseite, nach Abklärung beim Arzt hieß es, es sei ein Ganglion, eine Art Wasseransammlung,
Es könne sein, das das allein verschwindet oder man muss es sonst irgendwann wegoperieren.
Natürlich möchte ich nicht, dass mein Sohn so jung schon operiert wird und möchte nun versuchen ihm mit Strömen zu helfen.
Vielleicht könnt ihr mir eine Anleitung geben was ich strömen könnte. Gerne etwas Kindgerechtes einfaches, fall es das gibt. Sonst könnte ich es aber auch machen, wenn er schläft.
Das Ganglion befindet sich auf der linken Hand zwischen Handgelenk und Ringfinger. Es fühlt auch recht fest an, fast wie Korpeligerknochen.
Bisher hatt er aber zum Glück keine Schmerzen.

Danke schon für eure Hilfe:)

Benutzeravatar
Christa
Moderator
Moderator
Beiträge: 1241
Registriert: Sonntag 3. Februar 2008, 19:36
Wohnort: Lich (im Herzen der Natur / Hessen)
Kontaktdaten:

Re: Ganglion bei Kleinkind strömen

Beitrag von Christa » Dienstag 22. Januar 2019, 20:38

Hallo HeideMarie,
ich würde Dir empfehlen lege Deine rechte Hand auf die Stelle und Deine linke Hand über Kreuz darüber.
Vielleicht könnt ihr während der Strömzeit ein Bilderbuch betrachten oder eine CD hören, dann vergeht die Zeit für das Kind schneller. Am Anfang sollten 5 Minuten Strömzeit erst mal ausreichen. Lieber dafür mal öfter strömen.
Herzlichen Gruß
Christa
Nichts kann den Menschen mehr stärken,
als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.
(Tolstoi)

strömhexe
Member
Member
Beiträge: 82
Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 18:51
Wohnort: Bei München

Re: Ganglion bei Kleinkind strömen

Beitrag von strömhexe » Sonntag 27. Januar 2019, 11:57

Liebe HeideMarie,
ich hatte auch ein Ganglion, allerdings an der Fußsohle. Da ich starke Schmerzen beim Gehen hatte, bin ich zu Orthopäden, die mir nicht weiterhelfen konnten (außer OP, was ich nicht wollte). Da nicht das Ganglion geschmerzt hat, sondern die Ferse, habe ich das ganze vom Osteopathen bearbeiten lassen. Endlich konnte ich wieder laufen. Das Ganglion ist dann durch die Behandlung meiner Fußreflexzonentherapeutin weggegangen. Trotzdem, immer wenn ich angespannt ist, merke ich Spannungen im Fußgelenk, die ich mit Strömen inzwischen gut behandeln kann. Also bevor der Kleine operiert wird, würde ich alles andere probieren und natürlich strömen. Vielleicht sollte ja ein Osteopath mal schauen, ob Spannungen im Arm oder der Schulter zu einer Blockade führen? Der Tipp von Christa hört sich doch ganz gut an. Mir fällt da das Halten des Fingers, der in der Verlängerung vom Ganglion liegt,ein.

Liebe Grüße und alles Gute
Strömhexe
Manchmal mußt Du einfach stehen bleiben,
damit das Glück Dich finden kann.

Benutzeravatar
Nirbheeti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2723
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 16:46

Re: Ganglion bei Kleinkind strömen

Beitrag von Nirbheeti » Montag 28. Januar 2019, 17:10

HeideMarie hat geschrieben:
Dienstag 22. Januar 2019, 08:10
Das Ganglion befindet sich auf der linken Hand zwischen Handgelenk und Ringfinger.
Liebe HeideMarie,

nach deiner Beschreibung liegt das Ganglion im Verlauf der
Nabelfe. Anfangsgriff: Rechte Hand auf linke 20 - Linke Hand auf linke 19.
Nach dem Lehrgang über die Wirbelsäule, den ich am Wochenende in Oldenburg besucht habe, empfehle ich dir noch diese beiden Griffe:
Eine Hand auf den 1. Brustwirbel - andere Hand hält nacheinander den linken und rechten Daumen.
Das hilft dem 1. BW.
Eine Hand auf den 1. Brustwirbel - andere Hand auf Rückseite des linken Ringfingers.
Das hilft dem Nabelstrom, beim 1. BW auf die andere Seite zu kreuzen.
Ansonsten fällt mir noch ein:
rechte Handinnenfläche auf das Ganglion legen, linke Handinnenfläche quer über die rechte Hand.
Das übt Druck auf das Ganglion aus.

lieben gruß!
nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

Antworten