Beine überschlagen (oder so) beim Strömen

Hier kann jeder seine Fragen stellen, auch wenn er nur wenige oder keine Jin Shin Jyutsu Kenntnisse hat.

Moderatoren: Momabo, Kampfkarpfen

Forumsregeln
Alle Tipps und Anregungen gelten nur zusätzlich zu allen erforderlichen medizinischen Maßnahmen!

Bitte keine kompletten Organströme posten!!!

Bitte achtet darauf, freundlich miteinander umzugehen!
Antworten
Trudel
Member
Member
Beiträge: 30
Registriert: Mittwoch 2. September 2020, 00:03

Beine überschlagen (oder so) beim Strömen

Beitrag von Trudel »

Hallo,
Mein JSJ Kurs ist ja lange her, aber ich meine mich vage zu erinnern, dass damals gesagt wurde, man solle beim Strömen nicht das eine Bein über das andere schlagen oder den rechten Arm auf die linke Körperseite legen. Alles soll schön auf seiner Seite bleiben. Bisher habe ich das aber hier nirgendwo wieder gefunden, auch in den Büchern nicht.
Erinnere ich mich falsch?

Benutzeravatar
Momabo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3412
Registriert: Mittwoch 19. Dezember 2007, 21:37
Wohnort: Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Beine überschlagen (oder so) beim Strömen

Beitrag von Momabo »

Liebe Trudel,
lass diese Erinnerung ziehen, ich finde diese Aussage sowas von daneben, dass ich mich echt darüber aufregen könnte : 18 das ist der Unterschied zwischen Technik und Kunst :mrgreen:

Aber jetzt mal ernst, was denkst du mit was für Energien du arbeitest? Es sind universelle, die überall vorhanden sind... denkst du, dass die sich wegen einem überschlagenen Knie bzw. Beinen sich anstrengen müssen ums Eck zu fließen??? Undenkbar oder ?
Ist so richtig Quatsch, aber ich höre es immer wieder mal...

Also mach dir keinen Kopf, es passiert nix wenn du die Beine überschlägst :baeh:

Wenn du nur auf einer Seite strömst, dann hast du nur die Betreuerenergie am Arbeiten, aber die Vermittlerstromebene ist ja auch noch da und deshalb darfst du auch auf die andere Seite gehen.... Gelle? : 3

glg Mona
Herr, gebe mir Gelassenheit, Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann,
gebe mir den Mut, die Dinge zu ändern die ich ändern kann und
die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
- Reinhold Niebuhr -
www.jsj-praxis-mit-herz.de

Benutzeravatar
Nirbheeti
Supervice Member
Supervice Member
Beiträge: 2979
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 18:46

Re: Beine überschlagen (oder so) beim Strömen

Beitrag von Nirbheeti »

Liebe Trudel,

das ist wirklich das Verrückteste, was in Bezug auf Jin Shin Jyutsu gesagt werden kann. Wir haben extra den Vermittler, der als diagonaler Anteil der beiden Betreuerströme die Symmetrie wieder zu einer Drei- oder besser Fünf-Einheit verbindet.

Im Gegensatz zu den Meridianen der Akupunktur kreuzen bei uns mehrere Körperfunktionsenergien auf die andere Seite - so hat sie Jiro Murai erfahren.

Die Starthilfkabel-Enegie verläuft in zwei
Achterbahnen.

Es könnte aber sein, dass das in deinem Lehrgang für einen bestimmten Strom gesagt wurde, und du hast es als allgemeingültige Regel aufgefasst.
Sowas kann passieren.

Ich hoffe, das rückt das Bild für dich wieder zurecht.

Lieben Gruß!
Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

Trudel
Member
Member
Beiträge: 30
Registriert: Mittwoch 2. September 2020, 00:03

Re: Beine überschlagen (oder so) beim Strömen

Beitrag von Trudel »

Nein, nein, bitte regt euch nicht auf. :)
Ich sage ja, es ist lange her (an die 20 Jahre 8) ) und vielleicht erinnere ich mich falsch.
Und ihr seid sehr deutlich darin, dass das Quatsch ist, also vergesse ich es wieder.
Danker für's Aufklären!

Benutzeravatar
Nirbheeti
Supervice Member
Supervice Member
Beiträge: 2979
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 18:46

Re: Beine überschlagen (oder so) beim Strömen

Beitrag von Nirbheeti »

Liebe Trudel,

ich habe mich eher amüsiert an mich selbst erinnert, als ich nach 15 Jahren Pause meine Kursunterlagen von 3 (in Worten; drei!!!) 5-Tage-Kursen gar nicht mehr verstand...
Ich habe mir dann den 4. Kurs gegönnt. Das war 2006 oder so ...

Ich liebe die Atmosphäre auf diesen Kursen, auch dann, wenn sie nur 2 Tage dauern.

Lieben Gruß zur guten Nacht!
Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

Benutzeravatar
Varina
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1201
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 11:16

Re: Beine überschlagen (oder so) beim Strömen

Beitrag von Varina »

Hallo Trude,

Na ganz falsch bist nicht, allerdings in einem anderen Zusammenhang und zwar beim Fingerzehenstrom,.Da sollst du, wenn du den auf der Vermittlerstromebene machst, nicht aus Bequemlichkeit dem Geströmten die Hand über dem Brustkorb legen ( engt denjenigen ein) oder den Fuß über den anderen kreuzen
Lieber Gruß von
Varina

Nichts ist stärker als eine Idee, deren Zeit gekommen ist
(Viktor Hugo)

www.jsj-tirol.at

Trudel
Member
Member
Beiträge: 30
Registriert: Mittwoch 2. September 2020, 00:03

Re: Beine überschlagen (oder so) beim Strömen

Beitrag von Trudel »

Danke!

Antworten

Zurück zu „Eure Fragen zu Jin Shin Jyutsu - Noch neu beim Strömen“