Darmverschluss

Hier kann jeder seine Fragen stellen, auch wenn er nur wenige oder keine Jin Shin Jyutsu Kenntnisse hat.

Moderatoren: Momabo, Kampfkarpfen

Forumsregeln
Alle Tipps und Anregungen gelten nur zusätzlich zu allen erforderlichen medizinischen Maßnahmen!

Bitte keine kompletten Organströme posten!!!

Bitte achtet darauf, freundlich miteinander umzugehen!
Antworten
Susl87
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 14. Juli 2019, 10:49
Wohnort: Oberallgäu

Darmverschluss

Beitrag von Susl87 »

Hallo,
Nun habe ich mal eine Frage. Mein Schwiegervater wurde am Sonntag in Krankenhaus gebracht, da er einen Darmverschluss hat. Nun wird gewartet bis sich die akute Infektion verbessert(er hat immer wieder starke Schmerzen(welche nun im KH immer wieder mit starkem Schmerzmittel behandelt werden), Übelkeit und erbrechen). Wenn die Infektion besser ist, steht eine Op an.
Was könnte er sich gut selbst strömen, dass der Darm sich evtl. wieder selbst öffnet?
Und was könnte ich aus der Ferne strömen?
Ich kann ihn gerade nicht direkt strömen, da es im Krankenhaus wegen Corona strenge Besuchsregeln gibt.
Hab im Forum schon einiges durchsucht, das Thema aber sonst noch nicht gefunden.
Könnt Ihr mir Tipps geben.
Vielen Dank 😊
Lg Susl87
Benutzeravatar
Momabo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3446
Registriert: 19. Dezember 2007, 21:37
Wohnort: Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Darmverschluss

Beitrag von Momabo »

Liebe Susi
Ein richtiger Darmverschluss ist ein sehr akutes und lebensbedrohliches Geschehen und wird meist mit einer sofortigen OP behandelt um den Durchgang im Darm wieder zu gewährleisten ... das Warten kann ich jetzt so gar nicht nachvollziehen... 🙄

Zum Strömen könnte ich mir den Dickdarmstrom und die ES1 vorstellen, Milzstrom wäre bei einer Infektion hilfreich...

Glg Mona
Herr, gebe mir Gelassenheit, Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann,
gebe mir den Mut, die Dinge zu ändern die ich ändern kann und
die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
- Reinhold Niebuhr -
www.jsj-praxis-mit-herz.de
strömhexe
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 206
Registriert: 26. April 2018, 20:51
Wohnort: Bei München

Re: Darmverschluss

Beitrag von strömhexe »

Liebe Susi, liebe Mona,

die Schwiegermutter von meiner Tante hatte immer wieder Darmverschlüsse. Ich weiß nur, dass sie nur einmal operiert wurde und dann immer in ein Krankenhaus gegangen ist, dass den Verschluss alternativ behandelt hat und das hat funktioniert. Leider weiß ich nicht wie und wo. Aber das bringt einen hier auch nicht weiter. Ich wollte es nur erzählt haben.

Liebe Grüße und gute Besserung für den Patienten
strömhexe
Manchmal mußt Du einfach stehen bleiben,
damit das Glück Dich finden kann.
Benutzeravatar
Klee
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 4363
Registriert: 1. Juni 2008, 13:59
Kontaktdaten:

Re: Darmverschluss

Beitrag von Klee »

Hallo Susi,

da er in ärztlicher Betreuung ist, ist ja gut für ihn medizinisch gesorgt.

Ich würde den FZS - Finger-Zehen - Strom (ggf auf einer Seite bleiben, wenn’s einfacher ist) anwenden. Den kannst solange du willst anwenden und kann jeder - auch im Hinblick auf die bevorstehende Operation. Aus der Ferne - Zeigefinger halten !

Nimm deine Erwartungen raus - und nimm es wie es kommt. Eine OP lässt sich oft nicht verhindern und seien wir froh, dass es inzwischen überaus medizinische und chirurgische Möglichkeiten gibt, um diesbezüglich zu helfen!

Alles Liebe und alles Gute
Klee
"Sei harmonisch im Umgang miteinander und wenn Du das nicht kannst, sei einfach wie du bist."

Klee
in Anlehnung an Mary Burmeister



"Jin Shin Jyutsu mit Humor"
t.me/JSJ26
(Telegram)
Susl87
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 14. Juli 2019, 10:49
Wohnort: Oberallgäu

Re: Darmverschluss

Beitrag von Susl87 »

Hallo ihr Lieben,

Vielen Dank euch schon mal für eure schnelle Antworten.

Meinem Schwiegervater wurde nun gestern gesagt, dass er vermutlich einen bösartigen Tumor hat. Dies wurde Ihm nicht sehr einfühlsam mitgeteilt und nun waren alle ziemlich fertig.

Ich habe für alle das Mudra 4 geströmt und auch den Ringfinger und den kleinen Finger.

Werde nun auch den Dickdarmstrom bei mir strömen(und im Gedanken bei ihm sein).

Danke nochmals für eure Hilfe.
Susl87
strömhexe
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 206
Registriert: 26. April 2018, 20:51
Wohnort: Bei München

Re: Darmverschluss

Beitrag von strömhexe »

Liebe Susi,

das ist arg. Sensibilität gehört nicht gerade zu den Stärken von vielen Ärzten. Sicher sind sie da auch oft selber überfordert und haben das auch nie gelernt. Ich drücke ganz fest die Daumen, dass alles gut wird. Ich habe gerade den ersten Schritt vom Nabelstrom vor ein paar Tagen geströmt. Er tut sehr gut und ist für Schocksituationen. Linke Hand auf das Brustbein, rechten Hand auf das Kreuzbein (oberhalb vom Steissbein).

Alles Gute
strömhexe
Manchmal mußt Du einfach stehen bleiben,
damit das Glück Dich finden kann.
Benutzeravatar
Nirbheeti
Supervice Member
Supervice Member
Beiträge: 2998
Registriert: 10. August 2011, 18:46

Re: Darmverschluss

Beitrag von Nirbheeti »

Liebe Strömhexe,

das ist ein wunderbarer Griff auf der Mittelachse des Körpers, also auf dem Hauptzentralstrom.
Aber es ist nicht der Anfangsgriff des Nabelstroms.
Der geht so: Rechte Hand auf linke 20 - Linke Hand auf rechte 19
In der Selbsthilfe: Linke Hand auf rechte 11 - Rechte Hand auf linke 12.

Alle drei helfen der 6. Tiefe und sind damit Helfer in Schocksituationen, in denen das Urvertrauen schwer erschüttert worden ist.

Liebe Susi,

ja, so eine Diagnose ist heftig. Da sind womöglich noch andere Organe betroffen, nicht nur der Dickdarm (2. Tiefe) sondern auch die Prostata (4. Tiefe). Für beides bietet sich der Zeigefinger an, den Klee dir ja auch schon vorgeschlagen hat. Dünndarm (5. Tiefe) ist frei? Da gibt es auch Darmverschlüsse.
Einen meiner Schwäger hat es auch gerade getroffen und trotz einfühlsamer Mitteilung stand auch er erstmal unter Schock. Als Kurzfassung, um deinen Schwiegervater immer wieder aus der Ferne zu unterstützen, kannst du Handmitte und Zeigefinger gleichzeitig halten. Ringfinger hilft 2. Tiefe und Nabel-/Zwerchfellstrom (6. Tiefe).
Symptome von Darmverschluss zählt Mary in Text 2, S. 38 auf: Vermischung von Nieren- und Blasenfe.

Euch allen viel Kraft!
Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)
strömhexe
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 206
Registriert: 26. April 2018, 20:51
Wohnort: Bei München

Re: Darmverschluss

Beitrag von strömhexe »

Liebe Nirbheeti,

da hast Du vollkommen recht. Es ist der erste Schritt der 3. Korrekturmethode. Keine Ahnung, wie ich auf Nabelstrom kam, aber der Schritt beruhigt wundervoll.

Liebe Grüße
strömhexe

Liebe Grüße und viel Kraft natürlich auch an Dich, Susi
Manchmal mußt Du einfach stehen bleiben,
damit das Glück Dich finden kann.
Antworten

Zurück zu „Eure Fragen zu Jin Shin Jyutsu - Noch neu beim Strömen“