Herzstrom

Hier kann jeder seine Fragen stellen, auch wenn er nur wenige oder keine Jin Shin Jyutsu Kenntnisse hat.

Moderatoren: Momabo, Kampfkarpfen, Fish70

Forumsregeln
Alle Tipps und Anregungen gelten nur zusätzlich zu allen erforderlichen medizinischen Maßnahmen!

Bitte keine kompletten Organströme posten!!!

Bitte achtet darauf, freundlich miteinander umzugehen!
Antworten
Sakura
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: Samstag 26. März 2016, 10:56

Herzstrom

Beitrag von Sakura » Dienstag 30. Juli 2019, 14:49

Hallo!
Mich interessiert gerade der Herzstrom. Habt ihr Lust, mir zu schreiben, was ihr darüber wisst? (Nicht wie er geströmt wird sondern ganz allgemeine Infos)

Benutzeravatar
Kampfkarpfen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1608
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 09:40
Wohnort: Hohenlohe

Re: Herzstrom

Beitrag von Kampfkarpfen » Donnerstag 1. August 2019, 21:36

Hallo Sakura,

also für mich ist das der Strom, bei dem sich in mir ein Schalter umlegt und zwar auf Schlafen.
Beim Strömtreffen haben wir uns gegenseitig den Herzstrom am Nachmittag geströmt. Zum Abendessen konnte ich kaum noch die Augen aufhalten. Nachts habe ich so wunderbar und tief geschlafen und vor allem lang. Ich bin normal Frühaufsteher.
Aber das war kein Einzelfall bei mir. Jetzt mach ich den Herzstrom nur noch wenn ich weiß da ist ein Bett in der Nähe und ich habe Zeit zum Ausschlafen
Grüßle Kampfkarpfen

Schöne Momente kannst du nicht festhalten sie fliegen davon wie eine Pusteblume.
Doch die Erinnerung daran bleibt manchmal eine Weile und manchmal auch für immer.

Sakura
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: Samstag 26. März 2016, 10:56

Re: Herzstrom

Beitrag von Sakura » Mittwoch 7. August 2019, 08:18

Hallo Kampfkarpfen!

Danke für deine Antwort.
Bei mir hat er leider nicht die gleiche Wirkung. :lol:
Ich habe ihn gestern ausprobiert, und ich habe ziemlich schlecht geschlafen...

Ich bin wegen der Organuhr auf den Herzstrom gekommen. Mir ist nämlich aufgefallen, dass mein täglicher Tiefpunkt ziemlich genau der Zeit des Herzstroms entspricht. Ansonsten hätte ich bei mir eher auf den Magen- oder Milzstrom getippt. (der zufällig genau vorher ist)

Benutzeravatar
Nirbheeti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2797
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 16:46

Re: Herzstrom

Beitrag von Nirbheeti » Mittwoch 7. August 2019, 21:34

Interessante Beobachtung! Vielleicht spielt tatsächlich der Übergang der Energie von der Milzfe in die Herzfe eine Rolle. Probier doch mal aus, ob sich was ändert, wenn du die Milzfe strömst.

Eine zweite Sache könnte mit dem Gegenspieler in der Organuhr, der Gallenblasenfe, zu tun haben. Als ich wusste, dass mein Herzmuskel wirklich an einer Stelle nicht mehr gut durchblutet wird, und noch eine Woche auf die Herzkatheteruntersuchung warten musste, habe ich gezielt mittags die Gallenblasenfe und um Mitternacht die Herzfe geströmt.

In der Mittagszeit wird tatsächlich die Ruhephase des Tages eingeläutet, während ab Mitternacht die aktive Phase des Tages eingeleitet wird.

Lieben Gruß!
Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

Benutzeravatar
AnnSophie
Moderator
Moderator
Beiträge: 1806
Registriert: Freitag 27. April 2012, 19:57
Wohnort: badisch-elsässisches Grenzgebiet

Re: Herzstrom

Beitrag von AnnSophie » Sonntag 11. August 2019, 20:10

Hallo Sakuro,
letzte Woche auf einer Strömwoche, haben einige den Herzstrom als stark anregend empfunden, v.a. auch das Hirn. Das war bei dem intensiven Strömen in der Gruppe manchem fast zu viel.

Herzlich
AnnSophie
Ich liebe, also bin und werde ich.
in Erinnerung an Réné Descartes

Sakura
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: Samstag 26. März 2016, 10:56

Re: Herzstrom

Beitrag von Sakura » Freitag 16. August 2019, 13:25

Danke für eure Antworten!
@ Nirbheeti: Ich werde das mit dem Milzstrom ausprobieren.

Antworten