Maya-Kalender

Für die Themen, die nicht direkt mit JSJ zu tun haben, zum Beispiel Fingermudras, TCM, chinesisches oder indianisches Horoskop und vieles andere mehr.

Moderator: Kampfkarpfen

Benutzeravatar
Somorai
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1041
Registriert: 16. Oktober 2008, 15:48
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Maya-Kalender

Beitrag von Somorai »

Hallo Amanda,
was du da reingestellt hast, finde ich WUNDERbar. Es vertieft die Kunst des Jin Shin Jyutsu nach meinem Verständnis.

Ich werde damit arbeiten.
Danke
Somorai
Ich bin meines Glückes Schmid:
Und dafür stehe ich jeden Tag am Amboß und bearbeite meine Gedanken (Somorai)
Benutzeravatar
Fish70
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1283
Registriert: 21. Juli 2007, 22:22
Wohnort: in der schönen Rhön

Re: Maya-Kalender

Beitrag von Fish70 »

Hallo Amanda,

kann mich Somorai nur anschließen. Vielen, vielen Dank für die Einstellung, ich werde mich auf jeden Fall intensiv damit beschäftigen und meine anderen Zuordnungslisten ergänzen - meist gehen mir da ein paar Lichter auf.

Gestern habe ich was interessantes gemacht, während ich da auf dem Crosstrainer stand, habe ich mir jeweils 1 Minute 1 SES vorgestellt und das mit der Vorstellung verbunden, dass der Stöpsel rausgezogen wird und das reine weiße Licht hindurchfließen kann - ich kann euch sagen, es war eine tolle Erfahrung und so schnell war die Zeit auch noch nie vorbei, mache ich heute gleich noch mal.

Vielleicht für euch eine Inspiration?

Liebe Grüße

vom fish
Gesundheit ist weniger ein Zustand, als eine Haltung und sie gedeiht mit der Freude am Leben!
Benutzeravatar
moorhexe
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 963
Registriert: 15. November 2006, 20:06
Wohnort: am rande des teufelsmoores

Re: Maya-Kalender

Beitrag von moorhexe »

hallo amanda,
Amanda hat geschrieben:
Hm habe gehört das bis 2012 alle Erfahrungen
die gelebt werden "mussten" gelebt wurden
und ab da wir sowas von frei sind.
na das hört sich doch prima an.
ich habe ziemlich komplizierte mondknoten. ich muß erfahrungen die ich schonmal durchlebt und auch verstanden habe, immer wieder erleben.
dann kann ich ja ab 2012 vielleicht mal ein ereignisloses leben führen und frei sein :kicher:
Amanda hat geschrieben: Mich erinnert das an Michael Endes "Unendliche Geschichte",
nachdem das NICHTS alles aufgefuttert hat,
wurde die Neue Welt durch Wünsche wieder erschaffen.
dann werde ich aber mit meinen wünschen sehr achtsam sein, denn sie könnten in erfüllung gehen :kicher:
Amanda hat geschrieben: Ich sehe ein Bild wie eine Sanduhr in Spiralform,
wir sind kurz vor der Mitte der engsten und schnellsten Stelle.
das spüre ich ganz deutlich. manchmal denke ich, ich möchte die zeit anhalten, weil alles so rast.
ich bemühe mich die ruhe vor dem sturm einigermassen heile zu überstehen ;)
ich entdecke schon seit langem die langsamkeit, aber um mich herum ist alles am rasen.
ich brauche viel energie, um in meiner ruhe zu bleiben.
dabei hilft mir wohl auch das regelmässige strömen :daumen: :zeigefinger: :mittelfinger: :ringfinger: :kleinerfinger:

liebe grüße von barbara
liebe grüße von barbara
____________________
jeder winter wird zum frühling
Benutzeravatar
Fish70
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1283
Registriert: 21. Juli 2007, 22:22
Wohnort: in der schönen Rhön

Re: Maya-Kalender

Beitrag von Fish70 »

nochmal hallo Amanda,

haben denn die Farben auch eine Bedeutung? Also mir fällt als Erstes auf, dass die Reihenfolge hier immer rot, schwarz, blau und dann gelb ist, also Feuer, Luft, Wasser, Erde oder 5. Tiefe, 2. Tiefe, 4. Tiefe und 1. Tiefe.

Kannst du dazu noch etwas mehr sagen?

Liebe Grüße

vom fish
Gesundheit ist weniger ein Zustand, als eine Haltung und sie gedeiht mit der Freude am Leben!
Benutzeravatar
Amanda
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 107
Registriert: 11. Mai 2009, 21:18
Kontaktdaten:

Re: Maya-Kalender

Beitrag von Amanda »

Hi Fish :D

Der Vierfarbenzyklus ist der kleinste von vielen Zyklen im Mayakalender.
Gestern war Weißer Spiegel, heute Blauer Sturm,
morgen Gelbe Sonne, dann Roter Drache, dann wieder Weiß....
Die vier Farben sind wie ein kleines sich drehendes ElementeRad,
welches von größeren Rädern ( Zyklen ) geküsst wird...
und so verschiedene Konstellationen erzeugen.
Der nächstgroße Zyklus sind die 13 Töne der Schöpfung
und danach kommen die 20 Kins ( Die Zeichen aus meinem letzten Trade ).
Also ist Heute Blauer Spektraler Sturm. Spektral heißt der 11. Ton.
Er steht für Auflösung. Wie passend doch das Wetter ist. :roll:

Mit den Tiefen kenn ich mich noch nicht so aus,
bin gespannt auf Deine Erkenntnis.

Rot = Geburt, Osten, Erde, Männlich, Aktion

Weiß ( hier schwarz abgebildet ) = Weiblich, Norden, Luft, verfeinern

Blau = Kindlich, Wasser, Westen, Transformation und Wandel

Gelb = Geist, Feuer, Süden, Erleuchtung, Abrunden

Freu mich das Wissen mit Euch zu teilen
Bis Bald Amanda*
* * * * * * * * *
Hold it and
let it FLOW
Benutzeravatar
Wollibär
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 28. Januar 2009, 18:00
Kontaktdaten:

Re: Maya-Kalender

Beitrag von Wollibär »

Ich denke, unser Planet hat viele Zyklen der Veränderung erfahren. Und hier handelt es sich um das Ende eines Zyklus und den Beginn eines neuen.

Die Menschheit hat viele Zyklen der Veränderung und des Wandel gesehen und daran teilgenommen, und manche davon waren moderat, manche gnädig, manche drastisch und machen extrem.

Und wir haben auf vielerlei Weise zu überlebt. Es ist immer ein Erwachen für jene, die daran teilhaben und für jene, die weitermachen. Es hat viele verschiedene Arten von Veränderungen gegeben, und eine jede ist in ihrem Ausmaß, ihrer Perspektive, ihrer Absicht einzigartig. Was den Medienrummel bezüglich des Jahres 2012 angeht, glaube ich nicht, dass die Himmel einbrechen werden, aber es wird ein inneres Erwachen sein, denn wenn eine spezifische Eigendynamik erreicht ist, mögen wir in der Lage sein, einen gewissen Quantensprung des Gewahrseins zu vollziehen.

Wir werden bestimmt nicht anfangen , eine höhere Dimension zu betreten, wo wir uns wie Zauberer vorkommen werden. Doch wir sind sicherlich nur noch ein paar Jahre entfernt von den Anfängen eines tieferen Gewahrseins, eines tieferen Erwachens.
LG
Bild
Benutzeravatar
Amanda
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 107
Registriert: 11. Mai 2009, 21:18
Kontaktdaten:

Re: Maya-Kalender

Beitrag von Amanda »

yeah


kennt ihr das, wenn eine Veränderung stattgefunden hat
und man merkt es erst später.
So ist es jetzt in meinem Empfinden auch. So eine Art erwachen.
Ein eher sanfter Übergang. Wobei die Stürme....



: 19 when the moon is in the seventh house and jupiter alines with mars, then peace will gide the planets an love is in the stars. This is the dawning of the age of aquarious...... :dance:
* * * * * * * * *
Hold it and
let it FLOW
Benutzeravatar
Panthera
Mega Profi Member
Mega Profi Member
Beiträge: 1738
Registriert: 5. Juli 2008, 21:28
Wohnort: Regensburg

Re: Maya-Kalender

Beitrag von Panthera »

Ihr Lieben

hier die Erkenntnisse eines Biophysikers dazu,
wie uns das Erdmagnetfeld , die Sonne und ihr Sein beeinflussen.

Er spricht in seinem - sehr aufschlussreichen Artikel -
auch die Zusammenhänge zum Maya Kalender an.

Daher poste ich es mal hierher.

http://www.youtube.com/watch?v=EhbxI5eVnM4

Wölfin
BildBild
manchmal - wenn der himmel tief luft holt und sonne mond und sterne zu atem kommen - spüre ich meine maske von innen
und empfinde mit jeder faser, dass ich daheim bin
Benutzeravatar
Lilienthal
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 695
Registriert: 6. November 2008, 13:21

Re: Maya-Kalender

Beitrag von Lilienthal »

Hallo Wölfin,

welcher von denen ist denn der Biophysiker??? :kicher: :kicher: :kicher:
Erfahrung ist nicht das, was einem zustößt. Erfahrung ist, was du aus dem machst, was dir zustößt.
-Aldous Huxley-
Benutzeravatar
Panthera
Mega Profi Member
Mega Profi Member
Beiträge: 1738
Registriert: 5. Juli 2008, 21:28
Wohnort: Regensburg

Re: Maya-Kalender

Beitrag von Panthera »

Ups .... liebe Lilie - Dankeschön :D

die Sängerin natürlich :kicher:
das sieht mensch doch an den weissen Blumen im Haar ...

Häem .... hier the forgotten link :mittelfinger:

http://www3.hoerzu.de/heft/interview_broers/#page5

Wölfin :mittelfinger:
BildBild
manchmal - wenn der himmel tief luft holt und sonne mond und sterne zu atem kommen - spüre ich meine maske von innen
und empfinde mit jeder faser, dass ich daheim bin
Benutzeravatar
Amanda
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 107
Registriert: 11. Mai 2009, 21:18
Kontaktdaten:

Re: Maya-Kalender

Beitrag von Amanda »

yeah den Bericht wollte ich auch noch reinstellen.
Danke Wölfin ;) ;)
* * * * * * * * *
Hold it and
let it FLOW
Benutzeravatar
Momabo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3443
Registriert: 19. Dezember 2007, 21:37
Wohnort: Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Maya-Kalender

Beitrag von Momabo »

Huhu, dank Klee spüle ich den Beitrag wieder an die Oberfläche und hoffe, dass Amanda vielleicht wieder zu sprechen ist :D

Auf dem Tzolkin sind die grünen Tage die Portaltage, das hat mich inspiriert, ob die Themen der Tage nicht etwas mit den "Wesenheiten" der 26 Energieschlösser zu tun haben, bin aber noch nicht so recht weiter gekommen, da ich mit den eingedeutschten Worten von Kössner nicht klar komme und es etwas dauert bis ich es ins "alte" übersetzt habe, aber mit dieser Aufstellung geht es leichter.

Wenn ich mir zB das Datum anschaue, von dem Amanda schreibt > 10.6.2009, ist es in ihrer Version der Kin 218 "weißer planetares Siegel" oder anders geschrieben 10 Tijaax (Etznab), bei der Lebensschule Bregenzerwald oder Maya Kosmologie.net heißt der gleiche Tag Kin 170 1 TZ´I (48 Tage früher), aber zumindest ist mir jetzt was klar geworden, ich habe mir das Männchen von den Armen her angeschaut, also Kin 1 = ES 1, Kin 22 = ES 2, Kin 43 = ES 3, Kin 64 = ES 4... das ging gut bis zum Bauch, welches ist es dann? In Ihrer Version geht man die Kins numerologisch nach, Kin 1 = ES 1, Kin 20 = ES 2, Kin 22 = ES 3, Kin 39 = ES 4 usw... dann werde ich mal vergleichen ;)

jetzt erstmal ins Bett gehe :sleeping:
glg Mona
Herr, gebe mir Gelassenheit, Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann,
gebe mir den Mut, die Dinge zu ändern die ich ändern kann und
die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
- Reinhold Niebuhr -
www.jsj-praxis-mit-herz.de
Antworten

Zurück zu „Und alles andere neben Jin Shin Jyutsu“