Numerologie

Für die Themen, die nicht direkt mit JSJ zu tun haben, zum Beispiel Fingermudras, TCM, chinesisches oder indianisches Horoskop und vieles andere mehr.

Moderatoren: Kampfkarpfen, Fish70, Panthera

Benutzeravatar
leonard
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1160
Registriert: Freitag 2. Januar 2009, 14:50

Re: Numerologie

Beitrag von leonard » Donnerstag 12. März 2009, 12:45

bin auf Arbeit und kann die Beispiele jetzt im Moment nicht durchrechnen, aber das sieht mal auf den ersten schnellen Blick schon alles recht gut aus, Klee.

Subbamän:
beim Namen verwendet man den Namen, den man auch Benutzt.

Also wenn Du zum Beispiel "Liselotte Pulver" heißt, benutzt Du diesen Namen incl. Vor- und Zunahme.
Wenn alle Welt Dich aber "Lilo Pulver" nennt (und Du Dich auch!) benutzt Du diesen Namen.
Wenn Du "Hans Hölzl" heißt, nennst Dich aber "Falco", musst Du Dir ebenfalls überlegen, welcher dieser beiden Namen "Dein" Name ist.

Und wenn Du "Lieselotte Pulver" heißt, heiratest dann aber den "Ferdinand Flüssigkeit" und heißt fortan "Lieselotte Flüssigkeit", dann kann es durchaus passieren, dass sich Deine Zahlen ändern. Aber das ist ja auch naheliegend, so eine Heirat verändert einen ja tatsächlich meist irgendwie (hoffentlich zum positiven).

@Gabriele: ja, wie moorhexe sagt, ein Buch ist da natürlich hilfreich. Jin Shin Jyutsu kann man ja auch kaum in 5 Sätzen erklären.
Aber bei konkreten Fragen sag einfach, was Du erklärt haben möchtest

Benutzeravatar
moorhexe
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 963
Registriert: Mittwoch 15. November 2006, 19:06
Wohnort: am rande des teufelsmoores

Re: Numerologie

Beitrag von moorhexe » Donnerstag 12. März 2009, 14:43

hallo leonhard,

aus meinen büchern geht hervor, daß der geburtsname mit allen vornamen gilt :lehrer: .

lg. von barbara
liebe grüße von barbara
____________________
jeder winter wird zum frühling

Benutzeravatar
Somorai
Moderator
Moderator
Beiträge: 1041
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2008, 13:48
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Numerologie

Beitrag von Somorai » Donnerstag 12. März 2009, 16:38

Hallo liebe Numerologiefans,
habe eine erstaunliche Namensgeschichte. Bin adoptiert, daher bereits 2 Vornamen, Adoptionseltern haben Vornamen und Nachnamen geändert, dann 1. Heirat, dann 2. Heirat, nun 3. Heirat.

Habe alle Namen kabbalisiert. LebensAufgabe blieb gleich.

Später vielleicht mehr
Johanna
Ich bin meines Glückes Schmid:
Und dafür stehe ich jeden Tag am Amboß und bearbeite meine Gedanken (Somorai)

Benutzeravatar
moorhexe
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 963
Registriert: Mittwoch 15. November 2006, 19:06
Wohnort: am rande des teufelsmoores

Re: Numerologie

Beitrag von moorhexe » Donnerstag 12. März 2009, 17:56

das ist ja klasse,

ich habe auch ne lange namensgeschichte, aber deine ist spannender :) .
muß jetzt alles nochmal ausrechnen :)
liebe grüße von barbara
____________________
jeder winter wird zum frühling

Benutzeravatar
leonard
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1160
Registriert: Freitag 2. Januar 2009, 14:50

Re: Numerologie

Beitrag von leonard » Donnerstag 12. März 2009, 18:45

hm, moorhexe. Bin ja wie gesagt Anfänger in Sachen Numerologie.
Aber mir persönlich leuchtet die These über den Namen so wie ich es geschrieben habe (also so wie Glynis McCants es geschrieben hat) eher ein.
Ein Name, der zwar in meiner Geburtsurkunde steht, den ich aber nicht benutze, kann doch eigentlich nicht so viel Einfluss auf mich haben wie ein "Künstlername", mit dem ich mich jedoch identifiziere.
Aber da ist es vermutlich so wie in vielen Dingen: 5 Bücher, 5 Meinungen.

Benutzeravatar
Subbamän
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 355
Registriert: Mittwoch 3. Dezember 2008, 20:11

Re: Numerologie

Beitrag von Subbamän » Donnerstag 12. März 2009, 18:47


Und wenn ich heirate, dann kann es durchaus passieren, dass sich meine Zahlen ändern.
Aber das ist ja auch naheliegend, so eine Heirat verändert einen ja tatsächlich meist irgendwie (hoffentlich zum positiven).



Hallo Leonhard


Da muß ich ja nicht erst heiraten

DIE FRAU allein reicht schon, und alles ändert sich

Aber trotzdem, danke für diese Ausführlichkeit

Mir als Bayer tut dies natürlich ganz besonders gut


liebe Grüße
Das Geheimnis des Lebens ist Liebe vereint mit Weisheit

Benutzeravatar
Somorai
Moderator
Moderator
Beiträge: 1041
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2008, 13:48
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Numerologie

Beitrag von Somorai » Donnerstag 12. März 2009, 21:17

Hallo Leonard,
vielleicht gibt es jetzt Literatur, die es anders sieht.

Meine Erfahrung mit nahezu 30jähriger Praxis in Numerologie: Die nicht getragenen Namen sind "graue Eminenzen" im Hintergrund. Ihre Qualität ist vorhanden und gleicht vielleicht eher einem ungehobenen Schatz oder einer ererbten Hypothek. Ihre Qualitäten aber wirken.

Wie gesagt - es ist nur meine bescheidene Meinung -
Gruß Johanna
Ich bin meines Glückes Schmid:
Und dafür stehe ich jeden Tag am Amboß und bearbeite meine Gedanken (Somorai)

Benutzeravatar
moorhexe
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 963
Registriert: Mittwoch 15. November 2006, 19:06
Wohnort: am rande des teufelsmoores

Re: Numerologie

Beitrag von moorhexe » Freitag 13. März 2009, 05:08

das ist ein spannendes thema.
Zuletzt geändert von moorhexe am Dienstag 24. Mai 2011, 09:43, insgesamt 1-mal geändert.
liebe grüße von barbara
____________________
jeder winter wird zum frühling

Benutzeravatar
leonard
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1160
Registriert: Freitag 2. Januar 2009, 14:50

Re: Numerologie

Beitrag von leonard » Montag 23. Mai 2011, 15:56

mal eben fluggs den Staub von diesem alten Thread hier wegpuste : 19 (huch! da pfeifts gleich...)

Na, guck an! Ist doch wieder wie neu! Brauch ich doch keinen neuen aufzumachen, der hier tuts doch noch!

Beim Treffen in Ruhpolding jetzt am Wochenende ging es natürlich auch mal wieder um die Numerologie. Da haben mich Amanda und Fish wieder in Erstaunen versetzt.

Daher habe ich heute (hab noch Urlaub) mal meine gesammelten Nummerologie-Bücher aus dem Regal geholt und mal das von Penny McLean angefangen.
Das Buch hat mir Fish ja bereits vor 2 Jahren empfohlen!
Ich habs auch schon ziemlich lange, als mir aber bewusst wurde, woher mir der Name der Autorin gleich bekannt vorkam, hab ichs wieder weggepackt.
Das war ein Fehler! Man sollte eben keine Vorurteile gegen Menschen haben, nur weil sie in den 70ern mal alberne Lieder gesungen haben.

Und siehe da: Penny McLean beschreibt bereits auf Seite 52 das von mir so bewunderte Phänomen, dass man beim Ermitteln der Quersumme einer Zahlenreihe die 9 außen vorlassen kann.

Werde mich nun verstärkt wieder diesem Thema zuwenden.

Danke nochmals an Euch für den Anreiz!

johanna-sophie
Member
Member
Beiträge: 35
Registriert: Montag 23. August 2010, 16:13
Wohnort: Denkingen

Re: Numerologie

Beitrag von johanna-sophie » Dienstag 1. Januar 2013, 18:33

Hallo liebe Numerologiefans,

beschäftige mich erst seit kurzem mit der Numerologie - welches Buch könnt Ihr mir für den Einstieg empfehlen.

Euch allen noch eine Gutes Neues Jahr 2013 und viel Gesundheit und Erfolg auch dass Eure Wünsche in Erfüllung gehen.

Herzliche Grüße

Johanna-Sophie

Benutzeravatar
ate2011
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1368
Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 16:20
Wohnort: im Erzgebirge

Re: Numerologie

Beitrag von ate2011 » Mittwoch 2. Januar 2013, 11:47

Hallo johanna-sophie,
mein Favorit steht schon mehrmals im Thread: Penny McLean ... für mich
sind ihre Bücher einfach nachzuvollziehen. Muß jedoch dazu sagen, dass
ich mich nur noch nebenbei damit befasse.

Viel Spaß & LG ate ;)
"pure awareness"

johanna-sophie
Member
Member
Beiträge: 35
Registriert: Montag 23. August 2010, 16:13
Wohnort: Denkingen

Re: Numerologie

Beitrag von johanna-sophie » Mittwoch 2. Januar 2013, 14:21

Liebe ate,

danke für Deinen Tipp - habe dies auch aus dem Thread heraus gelesen. Mir wurde noch das Buch „Das Praxisbuch Numerologie“ von Eleonore Jacobi für den Einstieg empfohlen.

Ich habe bereits die Bücher "Das Tiroler Zahlenrad" und "Erwachen Erkennen & Lieben" (Zahlenkompass und Wirkungskraft für Gedanken und Gefühle) von Janine Musewald. Beide Bücher haben mich noch nicht richtig überzeugen können.

Liebe Grüße

Johanna-Sophie

Benutzeravatar
Nirbheeti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2537
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 16:46
Wohnort: Schaumburg

Re: Numerologie

Beitrag von Nirbheeti » Samstag 15. Oktober 2016, 22:20

Hab von Schillerflügel diesen Beitrag bekommen mit der Bitte, ihr Erlebnis im Forum unterzubringen. Die Zitate stammen alle aus Selbsthilfebuch 2 von Mary Burmeister. Ich habe die Sätze fett gedruckt, die Zahlen in grün hervorgehoben und ihre Bedeutung eingerückt, damit man sich gut durchfindet.

Viel Spaß! Nirbheeti

Kurze Geschichte:
Am 12.10.2016
  • (Quersumme 13: Bewusstsein und Verstehen des ENTLADENS (ausatmen) und des EMPFANGENS (einatmen) des LEBENSATEMS hilft einem bei der Entwicklung eines gedankenvolleren und allumfassenderen ERKENNE MICH SELBST ES IST)
habe ich, Person mit Geburtstags-Quersumme 1
  • (Lebenskraft/Urbeweger),
mein "Schlüssel"-Bund für Haus Nummer 11
  • (Entladen von überflüssigem Gepäck)
und Nummer 1
  • (Urbeweger, das wahre Selbst des Menschen) -
um dort ein Auto!!!
  • (automobil = SelbstBeweger)
abzuholen - nicht gefunden und jemanden verdächtigt, den Bund genommen zu haben. Anstatt intensiv zu suchen habe ich eine Opferhaltung eingenommen,
  • oder anders ausgedrückt: Kraftverlust und völlige Bewegungslosigkeit, also das Gegenteil meiner Geburtszahl 1 ,
und als einzige Lösung das Absagen eines heiß ersehnten JSJ-Termins in Betracht gezogen.

Durch Anruf einer 6er Telefonquersumme
  • (Unterscheidungsfähigkeit)
bei einem Menschen mit einer 6er Geburtstags-Quersumme tauchten andere Lösungsmöglichkeiten und der Ausstieg aus der Opferrolle auf.
Einen Ersatzschlüssel für Nummer 11 gefunden und Ersatzschlüssel für Hausnummer 1 beim Nachbar in Nummer 10
  • (Speicher der Fülle, Lebenskraft)
organisiert, und so wurde es möglich zum Strömen zu fahren. Übrigens musste dort die noch verschlossene (!) Haustür von Nummer 12
  • ( Nicht mein Wille, sondern Dein Wille geschehe)
für mich aufgeschlossen werden, bevor sie geöffnet werden konnte.

Kaum zu Hause, sind alle Schlüssel - selbst verlegt, also noch nicht einmal eine echte "Opferrolle" - wieder da gewesen. Kleiner Gag am Rande: sie lagen im Keller, also im Unterbewussten.
So viele Zahlen mit 1
(Urvertrauen).

Danke, Leben, für solche Denkanstöße!!! Ich "liebe meine Feinde" ( 13 ), die Herausforderungen des täglichen Lebens, die so perfekt konstruiert sind, um MICH SELBST KENNEN ZU LERNEN.
Und geströmt werden und selber zu strömen hat richtig gut getan.
Und auch heute ( 14. 10. 2016 ), am Tag mit der Quersumme 15 , "wäscht diese Geschichte noch mein Herz mit Lachen" und ich fühle mich in Frieden und in Sicherheit, geborgen im Leben.- Übrigens war das Strömen von Schloss 15 eine meiner Hausaufgaben.

Mit liebevollen Grüßen und voller Dank

Beate
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

Benutzeravatar
ate2011
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1368
Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 16:20
Wohnort: im Erzgebirge

Re: Numerologie

Beitrag von ate2011 » Sonntag 16. Oktober 2016, 11:41

:danke: ganz nach meinem Geschmack, ich liebe Numerologie (wende
es jedoch nicht mehr oft an, so ist es mir wieder ein Impuls) & eine
QS 1 bin ich auch.
Grüßle ate :kicher:
"pure awareness"

Benutzeravatar
Coco53
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 117
Registriert: Sonntag 7. Juni 2015, 13:24
Wohnort: bei Hamburg

Re: Numerologie

Beitrag von Coco53 » Montag 17. Oktober 2016, 11:03

Ich möchte hier einfach nur mal :danke: sagen!!! Durch diesen Thread bin ich wieder auf die Numerologie aufmerksam geworden. Ich hatte schon seit Jahren ein Buch darüber im Bücherschrank, es aber gar nicht angeschaut, nun war die Zeit wohl reif.
Ich habe ordentlich gerechnet und bei der Auswertung empfand ich viel Freude, denn ich bin mir in meinem Selbstverständnis deutlich näher gekommen. :D
Die 1 ( der Urbeweger) ist wohl von großer Bedeutung für mich. Deshalb habe ich wohl in meinem Leben so viel bewegen müssen und wollen. Das kann ich jetzt annehmen. Es gehört zu mir und ich muss mich nicht immer zurücknehmen.

Ich wünsche allen FREUDE!

Coco
Man sieht nur mit dem Herzen gut.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast