Numerologie

Für die Themen, die nicht direkt mit JSJ zu tun haben, zum Beispiel Fingermudras, TCM, chinesisches oder indianisches Horoskop und vieles andere mehr.

Moderatoren: Kampfkarpfen, Fish70, Panthera

Benutzeravatar
Nirbheeti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2537
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 16:46
Wohnort: Schaumburg

Re: Numerologie

Beitrag von Nirbheeti » Donnerstag 10. November 2016, 21:26

Meine ganze Numerologie besteht eigentlich aus Marys Selbsthilfebuch 2 und dem, was Mary als Bedeutung schreibt und ihren "lebenskunst-philosophischen" Anmerkungen.

Mein Gehirn hat nämlich die Macke, bei Zahlen jeglicher Art wegzuschalten. Mit dieser Voraussetzung ein Buch darüber zu lesen, ist offensichtlich total verwirrend für mich. Nicht zu reden vom Kopfrechnen! :roll: Obwohl ich das tatsächlich noch gelernt habe. Vielleicht löst sich der andere Knoten ja auch noch ... Immerhin sage ich ja schon, dass es nicht an dem blöden Buch/Stil/ Verfasser liegt.

;)
Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

Benutzeravatar
Klee
Supervice Member
Supervice Member
Beiträge: 4161
Registriert: Sonntag 1. Juni 2008, 11:59

Re: Numerologie

Beitrag von Klee » Donnerstag 10. November 2016, 22:17

Ich meine selbst diesbezüglich ziemlich fit zu sein und finde persönlich, es gibt kein gutes Buch (zum Lesen) über Numerologie.

Das wirklich gute Buch zur Numerologie ist das Leben.

Und so wünsch ich Euch mit Galileo einen schönen Abend:

"Mathematik ist das Alphabet, mit dessen Hilfe Gott das Universum beschrieben hat."
"Sich selbst zu lieben, ist der Beginn einer lebenslangen Leidenschaft!"

Oscar Wilde

Benutzeravatar
Somorai
Moderator
Moderator
Beiträge: 1041
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2008, 13:48
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Numerologie

Beitrag von Somorai » Samstag 12. November 2016, 06:31

Mary Burmeister sagte einst, dass Zahlen Qualitäten sind und die SES sind "Prinzen" und "Prinzessinnen".
Wenn du vom Intellekt her Schwierigkeiten hast, dann ist es erstaunlich, dass du JSJ praktizierst.

Lass doch den Intellekt mal weg und ströme "deine" Zahlen regelmäßig mit einem Ankergriff. Wenn du nicht weißt, welchen "Anker" du setzen sollst, dann benutze deine (einstelligen) Geburtszahlen immer mal mit der 26 zusammen.

Beispiel: 23.1.1980: 26 + 3; 26 + 5; 26 + 19; 26 + 1; 26 + 8.

Du wirst erstaunt sein, wie sehr diese Methode dich und deine Gesundheit positiv verändert.

Viel Spaß!
Somorai
Ich bin meines Glückes Schmid:
Und dafür stehe ich jeden Tag am Amboß und bearbeite meine Gedanken (Somorai)

Benutzeravatar
Momabo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3106
Registriert: Mittwoch 19. Dezember 2007, 20:37
Wohnort: Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Numerologie

Beitrag von Momabo » Samstag 12. November 2016, 18:28

@Somorai
:dance: schön dass du wieder mal da bist, freut mich seehhhrrrr : 26 : 26

Ich nehme die Geburtstagszahlen immer als letzte Strömsequenz an einem Kurswochenende. Ohne Anker ;) Ist für jeden eine ganz individuelle Erfahrung bringt bringt große Aha Erlebnisse bei den Teilnehmern. Da lernen sie die Qualitäten der ES auch noch auf eine eigene Art und Weise kennen, was immer wieder ein Erlebnis ist :D

glg Mona
Herr, gebe mir Gelassenheit, Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann,
gebe mir den Mut, die Dinge zu ändern die ich ändern kann und
die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
- Reinhold Niebuhr -
www.jsj-praxis-mit-herz.de

Benutzeravatar
Somorai
Moderator
Moderator
Beiträge: 1041
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2008, 13:48
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Numerologie

Beitrag von Somorai » Samstag 12. November 2016, 19:01

Hallo Momabo,
noch interessanter wird es, wenn man die FEHLENDEN Geburtszahlen strömt.

Beispiel:

22.05.1966:
2251966
3
4
7
8

Die Geburtszahlen stellen dein Schicksalsgerüst dar. Die fehlenden Zahlen unterstützen dich bei der Bewältigung. Und damit kann man wirklich super Erfahrungen machen.
Aber: Es hilft nur das TUN, weil jeder einen anderen Stand hat (in Bezug auf die Realisierung seiner Themen).
Gerade, wenn es einem einmal nicht so gut geht, dann kann diese Sequenz, natürlich mit den eigenen Zahlen eine große Unterstützung sein!
Ich bin meines Glückes Schmid:
Und dafür stehe ich jeden Tag am Amboß und bearbeite meine Gedanken (Somorai)

Benutzeravatar
Momabo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3106
Registriert: Mittwoch 19. Dezember 2007, 20:37
Wohnort: Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Numerologie

Beitrag von Momabo » Samstag 12. November 2016, 19:33

Ah, diesen Ansatz hab ich noch nie gesehen, spannend, mal ausprobieren...

Ich arbeite viel mit dem Tiroler Zahlenrad, da sind die Himmelsrichtungen und Farben gleich wie im JSJ. So kann ich jeder Himmelsrichtung einem Finger zuordnen und fehlende Stationen mit einem Finger ergänzen, ist immer wieder überraschend welche Zusammenhänge sich da auftun :D Bei mir sind es die Finger Daumen und Ringfinger und die sind als Mudra Nr. 6 im JSJ bekannt, was ich schon mein ganzes Leben lang halte, ohne etwas vom Strömen zu wissen... intuitives Wissen halt... :D

glg Mona
Herr, gebe mir Gelassenheit, Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann,
gebe mir den Mut, die Dinge zu ändern die ich ändern kann und
die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
- Reinhold Niebuhr -
www.jsj-praxis-mit-herz.de

Benutzeravatar
Somorai
Moderator
Moderator
Beiträge: 1041
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2008, 13:48
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Numerologie

Beitrag von Somorai » Samstag 12. November 2016, 20:21

Klasse!
Freu mich auch.
Mal sehen, wie ich hin und wieder Zeit finde, reinzuschauen.
Ich bin meines Glückes Schmid:
Und dafür stehe ich jeden Tag am Amboß und bearbeite meine Gedanken (Somorai)

Benutzeravatar
SaxMan
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 473
Registriert: Montag 9. Mai 2011, 14:57
Wohnort: Im südlichsten Zipfel Hessens!

Re: Numerologie

Beitrag von SaxMan » Samstag 12. November 2016, 21:34

Somorai hat geschrieben: Wenn du vom Intellekt her Schwierigkeiten hast, dann ist es erstaunlich, dass du JSJ praktizierst.
??? wie ist das zu verstehen???

fragend
vom
SaxMan
"Wer etwas will, sucht Wege. Wer etwas nicht will, sucht Gründe."
Harald Kostial Deutscher Gründungs-Unternehmer (*1959)

Benutzeravatar
Somorai
Moderator
Moderator
Beiträge: 1041
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2008, 13:48
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Numerologie

Beitrag von Somorai » Sonntag 13. November 2016, 11:21

Wie ist WAS zu verstehen?
Ich bin meines Glückes Schmid:
Und dafür stehe ich jeden Tag am Amboß und bearbeite meine Gedanken (Somorai)

Benutzeravatar
Nirbheeti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2537
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 16:46
Wohnort: Schaumburg

Re: Numerologie

Beitrag von Nirbheeti » Sonntag 13. November 2016, 20:16

Somorai hat geschrieben:Wenn du vom Intellekt her Schwierigkeiten hast, dann ist es erstaunlich, dass du JSJ praktizierst.
Liebe Somorai,

in deinem Beitrag hast du die Anrede vergessen, so dass man jetzt rätseln kann, WEN du mit diesem Satz meinst, WIE du zu dieser Aussage gekommen bist und WIEVIEL Intellekt erforderlich ist, um Jin Shin Jyutsu zu praktizieren. :?

Etwas verwundert, bei aller Freude darüber, dich nun doch noch im Strömforum zu erleben. Als ich kam, hast du dich nämlich leider gerade zurückgezogen.

Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

Benutzeravatar
Somorai
Moderator
Moderator
Beiträge: 1041
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2008, 13:48
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Numerologie

Beitrag von Somorai » Montag 14. November 2016, 05:29

Hallo Nibheeti,
manchmal erreicht einen einfach die Masse an Arbeit, so dass man für nichts mehr Zeit hat.
Wie du sicher weißt, halte ich Workshops zu den 6 Emotionen.
Außerdem haben wir inzwischen eine Fibromyalgie-SelbsthilfeGruppe, die sich begeistert auf die JSJ-Selbsthilfe stürzt.
Dann halte ich noch Vorträge zum Thema Selbsthilfe.
Bin also doch ziemlich beschäftigt.

Dennoch freue ich mich, wenn ich - wie heute - ein Paar Minuten zum Lesen Zeit habe und ggf. auch den einen oder anderen Beitrag geben mag.
Grüße und Sorry für meine lange Abwesenheit.
Somorai
Ich bin meines Glückes Schmid:
Und dafür stehe ich jeden Tag am Amboß und bearbeite meine Gedanken (Somorai)

Benutzeravatar
meinrad
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 238
Registriert: Freitag 26. März 2010, 17:10

Re: Numerologie

Beitrag von meinrad » Montag 14. November 2016, 11:07

ja, also ich hab ja von Intellekt her auch ganz gewaltige Schwierigkeiten solche Überlegungen zu verstehen. Möchte aber JinShin, soweit ich verstehe, trotzdem gern weiter betreiben.

Das Problem für mich ist, dass ich, wenn ich den Gedanken gefasst habe, dass JinShin etwas Sinnvolles und für mich und die Menschen, denen ich damit helfen kann, Gutes ist und dass es besser ist zu strömen, als das nicht zu tun, sprachlos vor der Idee stehe, dass jemand alle Schlösser strömen soll, die nach den Einzelzahlen in seinem Geburtsdatum bezeichnet sind.
Da ich keinen Zweifel daran hege, dass das Strömen von einzelnen SES nützlich ist, glaube ich das sofort. Wenn wir jetzt noch den weitergehenden Gedanken dazu nehmen, auch SES deren Zahl im Geburtsdatum nicht vorkommt zu strömen, kommen wir zu dem eigentlich erwartbaren Ergebnis, dass es nützlich ist die SES von 1 bis 9 zu strömen. Das ist völlig unzweifelhaft.

Jetzt knabbere ich intellektuell daran, worin denn jetzt die Weisheit liegen könnte angesichts von 26 SES, die von 1 bis 9 zu bevorzugen.
Zuletzt geändert von meinrad am Freitag 18. November 2016, 12:07, insgesamt 1-mal geändert.
.... lasst uns froh und munter sein !

Benutzeravatar
Somorai
Moderator
Moderator
Beiträge: 1041
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2008, 13:48
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Numerologie

Beitrag von Somorai » Montag 14. November 2016, 11:38

Hallo Meinrad,
mit großem Vergnügen habe ich deinen Thread gelesen.

die 26 ist ja eine 8. Und damit liegst du völlig richtig.
Die 8 hat ja als Thema: Rhythmus - Stärke - Frieden.

Also ist dein Gedanke ja völlig richtig. Wenn man möchte, kann man tiefer einsteigen in die Zahlenmystik. Was deine Seele möchte, wird sie dir einfach zukommen lassen und du kannst es - wie bei einem guten Essen - nehmen oder am Rande liegen lassen.

Gott-sei-Dank sind wir alle FREI zu tun oder zu lassen - ganz wie es jedem beliebt.
Gruß Somorai
Ich bin meines Glückes Schmid:
Und dafür stehe ich jeden Tag am Amboß und bearbeite meine Gedanken (Somorai)

Benutzeravatar
meinrad
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 238
Registriert: Freitag 26. März 2010, 17:10

Re: Numerologie

Beitrag von meinrad » Montag 14. November 2016, 14:30

Somorai hat geschrieben:die 26 ist ja eine 8. Und damit liegst du völlig richtig.
Die 8 hat ja als Thema: Rhythmus - Stärke - Frieden.

Also ist dein Gedanke ja völlig richtig. Wenn man möchte, kann man tiefer einsteigen in die Zahlenmystik. Was deine Seele möchte, wird sie dir einfach zukommen lassen und du kannst es - wie bei einem guten Essen - nehmen oder am Rande liegen lassen.

Gott-sei-Dank sind wir alle FREI zu tun oder zu lassen - ganz wie es jedem beliebt.
Ich fürchte und finde intellektuell keine bessere Erklärung:
Mit diesem großartigen Kunstkniff stoßen wir dann die Tür zur vollständigen Beliebigkeit auf. Dann brauchen wir nicht einmal mehr Sicherheitsenergieschlösser - auch die von 1 bis 9, von Geburtstag, Hochzeitstag o.ä nicht mehr. Wir brauchen keine JinShin Praktiker und keine Lehrer mehr, Eigentlich brauchen wir auch JinShin nicht mehr.

Wir warten einfach mal, was uns die Seele zu zukommen lässt um dann irgendwas zu machen oder auch nicht und die Hände oder sonst irgendwas dann mal irgendwo zwischen Scheitel und dem Steißbein und kleinem Zeh abzulegen.
.... lasst uns froh und munter sein !

Benutzeravatar
Momabo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3106
Registriert: Mittwoch 19. Dezember 2007, 20:37
Wohnort: Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Numerologie

Beitrag von Momabo » Montag 14. November 2016, 15:43

Hallo Ihr alle,
ich seh die Numerologie als Ergänzung für das Denken, mein Verstand muss verstehen, mein Herz weiß alles und will erfahren. Je nachdem wie ich meinen Blickwinkel setze nehme ich wahr... je enger mein Blickfeld umso weniger...
Für mich gibt es im JSJ sowie jetzt vermehrt im Leben auch, immer ein sowohlalsauch und nicht mehr nur ein ent-oder-weder :D macht das Leben sehr viel bunter...

Die Qualitäten der Zahlen lassen einen (manchmal) Dinge besser verstehen, die einem sonst vllt verborgen geblieben wären. Da ich schon immer eine Affinität zu Zahlen hatte, fällt mir das sehr viel leichter mich damit zu befassen... somit kann ICH über die Zahlen in JSJ einfühlen und in dieser Ebene "verstehen". Eben wie WRK immer sagt, diese Welten in Welten in Welten in Welten....

Wenn jemand nicht auf der Zahlen"schiene" liegt, dann ist das auch ok, da es noch viele verschiedene Möglichkeiten gibt um sich mit JSJ zu beschäftigen und um Licht ins Dunkel zu bringen...

Habe am WE wieder diese Erfahrung gemacht, dass die Zahlen schon sehr hilfreich sind um Verständnis für mich selbst zu bekommen und Dinge dann auch stehen zu lassen. Ist immer wieder ein Erlebnis das zu sehen und erleben...

glg Mona

PS: ...und ich verkneif mir jetzt einfach mal eines der neuen Schildersmileys herauszuholen :danke: :mrgreen:
Herr, gebe mir Gelassenheit, Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann,
gebe mir den Mut, die Dinge zu ändern die ich ändern kann und
die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
- Reinhold Niebuhr -
www.jsj-praxis-mit-herz.de

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast