Aluminium

Für die Themen, die nicht direkt mit JSJ zu tun haben, zum Beispiel Fingermudras, TCM, chinesisches oder indianisches Horoskop und vieles andere mehr.

Moderatoren: Kampfkarpfen, Fish70, Panthera

Antworten
Benutzeravatar
Varina
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1079
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 10:16
Kontaktdaten:

Aluminium

Beitrag von Varina » Montag 13. Januar 2014, 19:47

Da schmeckt der Kaffee und Co aus der Kapsel .........:roll:

http://www.zeitenschrift.com/artikel/si ... -verseucht
Lieber Gruß von
Varina


DIE PHANTASIE KANN ALLES. SIE IST EIN MUTWILLIGES GESCHÖPF. Zitat: Ferdinand Raimund

Benutzeravatar
Kampfkarpfen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1389
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 09:40
Wohnort: Hohenlohe

Re: Aluminium

Beitrag von Kampfkarpfen » Dienstag 14. Januar 2014, 08:57

:danke:

Na dann, :ringfinger: nach dem Motto: Was gönne ich mir, was ziehe ich mir rein.
Grüßle Kampfkarpfen

Schöne Momente kannst du nicht festhalten sie fliegen davon wie eine Pusteblume.
Doch die Erinnerung daran bleibt manchmal eine Weile und manchmal auch für immer.

Benutzeravatar
Nirbheeti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2537
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 16:46
Wohnort: Schaumburg

Re: Aluminium

Beitrag von Nirbheeti » Dienstag 14. Januar 2014, 16:14

Ade, ade
o Deo-Spray!
Stattdessen mit Wonne
ab in die Sonne!
Da hab keine Bange,
aber bleib nicht zu lange!

Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

Benutzeravatar
moorhexe
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 963
Registriert: Mittwoch 15. November 2006, 19:06
Wohnort: am rande des teufelsmoores

Re: Aluminium

Beitrag von moorhexe » Dienstag 30. September 2014, 14:42

Nirbheeti hat geschrieben:Ade, ade
o Deo-Spray!
deospray habe ich noch nie genommen...auch kein anderes deo.
ich mache mir aluminiumfreies deo selber.
liebe grüße von barbara
____________________
jeder winter wird zum frühling

Benutzeravatar
Kampfkarpfen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1389
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 09:40
Wohnort: Hohenlohe

Re: Aluminium

Beitrag von Kampfkarpfen » Dienstag 30. September 2014, 18:25

Ich habe jetzt das Glück das ich für eine Firma arbeite die schon seit Jahren auf Aluminiumsalze in Putzmitteln und Körperpfegemitteln verzichtet. Mehr gerne über PN
Grüßle Kampfkarpfen

Schöne Momente kannst du nicht festhalten sie fliegen davon wie eine Pusteblume.
Doch die Erinnerung daran bleibt manchmal eine Weile und manchmal auch für immer.

Benutzeravatar
AnnSophie
Moderator
Moderator
Beiträge: 1574
Registriert: Freitag 27. April 2012, 19:57
Wohnort: badisch-elsässisches Grenzgebiet

Re: Aluminium

Beitrag von AnnSophie » Dienstag 30. September 2014, 21:17

Danke für's teilen.
Zum Thema Alu gab's im März 2013 ein Themenabend auf ARTE, einiges findet man noch online. Z.B.:
http://www.arte.tv/de/die-akte-alu/7313 ... 13788.html
Ein Mini Auszug:
ARTE: Wird Aluminium zum neuen Asbest?
CHRIS EXLEY: Aluminium ist bereits ebenso gesundheitsschädlich wie Blei oder Asbest. Hätten wir mehr Forschungsgelder, würden wir aufklären können, wie schädlich es wirklich ist.

Es gibt so ein schönes Zitat dessen Urheber und exakter Wortlaut ich leider nicht finden kann, sinngemäß:

"Es ist unwahrscheinlich, dass jemand etwas als wahr erkennt, wenn sein Einkommen [oder seine Rechtfertigung] davon abhängt, dass er sie nicht erkennt."

& Übrigens DM kennzeichnet inzwischen farblich, welche Deos ohne Alu... sind.

:twisted:

AnnSophie
Ich bin. Du bist. Wir sind. Das ist genug.
frei nach Ernst Bloch

Benutzeravatar
Cécile
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 422
Registriert: Sonntag 12. Juli 2009, 12:56
Wohnort: BERLIN|INSPIRING|AWESOME

Re: Aluminium

Beitrag von Cécile » Mittwoch 1. Oktober 2014, 09:55

AnnSophie hat geschrieben:... Übrigens DM kennzeichnet inzwischen farblich, welche Deos ohne Alu... sind ....
Und weiß man schon, durch welche anderen, weniger erforschten Gifte dieses Alu dann ersetzt wird? ;)
Das ist eine ernsthafte Frage. Immer, wenn ein Stoff als gefährlich eingestuft und durch die Medien getrieben worden ist, reagiert die Industrie. Und ob dann die neuen Ersatzstoffe ungefährlicher sind? Ich wage, das zu bezweifeln.
"Im Grunde muss man ja überhaupt nichts Bild ...man muss sich halt durchbringen,
aber auch das nicht. Auch das muss ja nicht sein."
Thomas Bernhard

Fandango
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 26. September 2014, 14:17

Re: Aluminium

Beitrag von Fandango » Mittwoch 1. Oktober 2014, 11:01

Hallo Cécile,

mir stellt sich eher die Frage: Muss man all diese Dinge unbedingt haben, von denen man weiß, dass sie einen hohen Aluminiumanteil enthalten?

Ich z. B. greife höchst selten zum Deo. Auf Alufolie kann ich gut verzichten.
Aluminiumdosen kaufe ich bewusst nicht auch wegen der Abfallproblematik.
Kaffeemaschine habe ich schon seit über 10 Jahren keine aus dem Grund. Jahrzehntelang lebten unsere Großmütter und Urgroßmütter gut ohne Kaffeemaschine, und die Zeitersparnis mit Maschine, anstatt Kaffee mit einem herkömmlichen Filter zu brühen ist minimal. Wenn ich unterwegs bin, schaffe ich es nicht immer, auf einen Kaffee zu verzichten. Wenigstens aber habe ich die Problematik stark reduziert.

Gandhi hat einmal ein kluges Wort zum Verzicht gesagt. Kriege ich zwar jetzt nicht zusammen. Aber die Frage ist eher: Müssen wir unbedingt alles haben?

Fandango

Benutzeravatar
Cécile
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 422
Registriert: Sonntag 12. Juli 2009, 12:56
Wohnort: BERLIN|INSPIRING|AWESOME

Re: Aluminium

Beitrag von Cécile » Mittwoch 1. Oktober 2014, 14:05

Ja, Fandango, aber das ist ja auch eine ganz andere Fragestellung. Mir ging es nur darum, dass die Industrie alles zu ihren eigenen Gunsten umdreht, also hier ist Alu als schädlicher Stoff "erkannt", das ist, obwohl die Wissenschaftler noch streiten, ob es tatsächlich so schädlich ist, bis zu Lieschen Müller vorgedrungen, und eh man sich versieht, werden die Regale in einem Drogeriemarkt daraufhin neu ausgestattet, und das Nichtvorhandensein von Alu wird ein Werbeargument. Und wir wissen nicht durch was es ersetzt wird. Das erinnert mich an meine Zeit in Amerika,wo ich mit großer Verwunderung festellen musste, dass Olivenöl beworben wurde als 100% cholesterinfrei :D
Oder denk an die Diskussion um Süßstoffe. Nachdem die Süßstoffe der ersten Generation lautstark als schädlich angesehen worden waren, kam ein "neuer" Süßstoff: Aspartam. Dieser wurde beworben als komplett unschädlich, weil es sich hier um einen körpereigenen Baustein handelt. Was daraus geworden ist, wissen wir alle.

Ich habe Aluminium fast komplett verbannt (ich konnte bislang nur leider die Katzenfutterhersteller nicht überzeugen) ich brauche auch kein Alu, für was auch!? Verpackungen gehen auch anders. Reste gehen bei mir in den Kühlschrank in ein Glasgefäß, Teller zum Abdecken darauf. Ich nehme noch nicht einmal all das PlastikTupperZeugs.

Lustig finde ich jetzt Deine Assoziation Kaffeemaschine-Alu. Es gab schon vor der Erfindung der Nespresso-Müllschleuder Kaffee- und Espressomaschinen. Ich habe eine große Espressomaschine, da ist kein Alu verbaut und Alukapseln braucht man da nicht. Es entsteht kein Abfall, noch nicht einmal Filterpapier, nur der Puck landet im Abfall. Es gibt allerdings kleinere und billigere Maschinen, da ist die Brühgruppe aus Alu, darüber würde ich mir dann schon Gedanken machen, gerade im Zusammenhang mit fast kochend heißem Wasser und hohem Druck.
Ansonsten ist es beim Kaffee wichtiger, sich über die Herkunft Gedanken zu machen . . . ach ja, da gibts ja so ein FairTrade-Siegel, und schon fühlt man sich wieder gut :roll:

Ich halte übrigens nichts von Verzicht, mir ist lieber, die Menschen überlegen, bevor sie etwas kaufen. Beschämend finde ich eher, dass manche erst dann aufwachen, wenn es um ihre eigene Gesundheit geht. Keinen interessiert es, was die Menschen zu leiden haben, die den Rohstoff abbauen, aus dem dann Alu wird. Deren Umwelt ist für immer vergiftet!
"Im Grunde muss man ja überhaupt nichts Bild ...man muss sich halt durchbringen,
aber auch das nicht. Auch das muss ja nicht sein."
Thomas Bernhard

Benutzeravatar
Varina
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1079
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 10:16
Kontaktdaten:

Re: Aluminium

Beitrag von Varina » Mittwoch 1. Oktober 2014, 15:12

Cécile hat geschrieben:Ich habe Aluminium fast komplett verbannt,ich brauche auch kein Alu, für was auch!?
Wie schaut's da mit Zahnpaste, Sonnencreme, Medikamente, Impfungen, Kosmetika, Autoteile usw. aus? :roll:
Lieber Gruß von
Varina


DIE PHANTASIE KANN ALLES. SIE IST EIN MUTWILLIGES GESCHÖPF. Zitat: Ferdinand Raimund

Benutzeravatar
Cécile
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 422
Registriert: Sonntag 12. Juli 2009, 12:56
Wohnort: BERLIN|INSPIRING|AWESOME

Re: Aluminium

Beitrag von Cécile » Mittwoch 1. Oktober 2014, 15:33

Varina hat geschrieben:
Cécile hat geschrieben:Ich habe Aluminium fast komplett verbannt,ich brauche auch kein Alu, für was auch!?
Wie schaut's da mit Zahnpaste, Sonnencreme, Medikamente, Impfungen, Kosmetika, Autoteile usw. aus? :roll:
Ganz einfach:
Zahncreme in der Kunststofftube (Bio).

Sonnencreme benutze ich nicht.

Medikamente nehme ich nicht, schon gar nicht Magensäureblocker oder Ähnliches.

Impfungen Fehlanzeige, jedenfalls seit ich selber entscheiden kann. Sollte doch mal eine Impfung notwendig sein, dann kann man auf Impfstoffe ausweichen, die unbelastet sind - allerdings ist das ein großes Thema und ich bin zwar kein echter Impfgegener, aber als Befürworter kann ich mich auch nicht bezeichnen. Das gilt auch und gerade für meine Katzen (Stichwort: Impfsarkom).

Kosmetik nur Bio und das schon ewig.

Autoteile - das ist ein Bereich, wo ich Aluminium als sinnvoll ansehe. Aluminium ist ein sehr wertvoller Werkstoff mit wirklich großartigen technischen Eigenschaften. Wir würden heute noch mit tonnenschweren Autos durch die Gegend fahren und unnötig viel Energie verpulvern, wenn es nicht Leichtmetall gäbe. Das gilt auch für andere Bereiche der Technik. Aluminium als Werkstoff - Ja!
"Im Grunde muss man ja überhaupt nichts Bild ...man muss sich halt durchbringen,
aber auch das nicht. Auch das muss ja nicht sein."
Thomas Bernhard

Benutzeravatar
Kampfkarpfen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1389
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 09:40
Wohnort: Hohenlohe

Re: Aluminium

Beitrag von Kampfkarpfen » Mittwoch 1. Oktober 2014, 17:24

Oftmals wird Aluninium durch Silber ersetzt.
Ich habe mir den Satz als Eselsbrücke gemerkt.
Nano Silber nee nee
micro Silber ok.

So hat es mir meine Heilpraktikerin erklärt. Nano Silber setzt sich in der Leber ab. Micro Silber wird vom Körper wieder ausgeschieden.

Man sollte halt wissen das in den meisten Waschpulvern, Wasserenthärter und Weichspüler Aluminiumverbindungen drin sind. Da nützt es nichts wenn ich den Deo Roller ohne nehme und dann den ganzen Tag nicht an die Wäsche denke die ich auf der Haut trage.
Grüßle Kampfkarpfen

Schöne Momente kannst du nicht festhalten sie fliegen davon wie eine Pusteblume.
Doch die Erinnerung daran bleibt manchmal eine Weile und manchmal auch für immer.

Benutzeravatar
Wichtel
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: Donnerstag 17. November 2016, 15:25

Re: Aluminium

Beitrag von Wichtel » Montag 21. November 2016, 10:27

Ich habe vor einiger Zeit auch mal eine Dokumentation darüber gesehen, dass wir unheimlich viel Aluminium zu uns nehmen und das wir vor allem dieses Metall auch über Deos aufnehmen und dies kohärent mit Brustkrebserkrankungen stehen. Was mich schrecklich irritiert hat. Natürlich habe ich sofort mein Deo gewechselt, doch ich bin immer noch unsicher, ob ich wirklich mich vor der Aufnahme von Aluminium schützen kann. Und wenn ich nun den hier eingestellten Artikel lese, dann scheint es mir fast unmöglich zu sein, mich vollständig vom Alu fernzuhalten.
Dass sogar Kaffeekapseln betroffen sind, macht mich als leidenschaftliche Kaffeetrinkerin sehr ängstlich. Aber eine 100%tige Sicherheit werden wir wohl nie haben.
"Respektiere dich selbst, respektiere andere und übernimm Verantwortung für das was du tust." (Dalai Lama)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast