Atem - Stimme - Sprache (Linkater) oder Glück & Dankbarkeit

Für die Themen, die nicht direkt mit JSJ zu tun haben, zum Beispiel Fingermudras, TCM, chinesisches oder indianisches Horoskop und vieles andere mehr.

Moderatoren: Kampfkarpfen, Fish70, Panthera

Antworten
Benutzeravatar
AnnSophie
Moderator
Moderator
Beiträge: 1574
Registriert: Freitag 27. April 2012, 19:57
Wohnort: badisch-elsässisches Grenzgebiet

Atem - Stimme - Sprache (Linkater) oder Glück & Dankbarkeit

Beitrag von AnnSophie » Sonntag 19. Oktober 2014, 21:54

Hallo Ihr,
dieser Thread würde auch in die Einstellungsecke passen.

Nach einer Achterbahn-Woche komme gerade von einem Kurs Atem, Stimme, Sprache aus Köln und bin absolut glücklich, weil ich einige richtig wichtige Schlüssel zu mir im besonderen und zum Atem, Stimme und Sprache im allgemeinen gefunden habe.

Wenn jemand mit seiner Stimme "arbeiten" möchte, kann ich den Ansatz von Kristin Linklater, die natürliche Stimme zu befreien absolut empfehlen (weitere Infos z.B. http://linklater.eu/de/inhalt/01.html).

Für mich passt es auch sehr gut zum JSJ, das erleichterte Seufzen, das Loslassen, das die Stimme trägt. Der Atem, der außen und innen verbindet (Kurs) und so der letztendliche Heiler ist (meine Brücke zum JSJ)... und vieles mehr.

Da ich heute im Kurs mit Hilfe der Lehrerin Jana Niklaus einen Weg gefunden & erlebt habe, wie auch ich kommunikativ andere Menschen erreichen kann (wenn ich meine Gefühle auch in der Stimme zulasse) bin ich unendlich glücklich. Da konnte sich ein wesentlicher Glaubensatz verändern. Ein wichtiger Weg ist nun gebahnt, nun kann es sich in Ruhe neuausrichten und vertiefen.
:dance: : 10 :dance:

Hab gerade ein dankbares und glückliches Gefühl wie den Schlusschor vom Weihnachtsoratorium http://www.youtube.com/watch?v=j4wCT47i-ck und da es so überschäumt, will ich es auch mit Euch teilen.

:danke: für den Kurs und auch an Euch, weil ich mich hier an diesem wunderbaren Ort schon länger immer wieder verstanden fühle.

Jetzt geht's ins Bett und morgen les ich mal, was hier sonst noch passiert ist.

:D

AnnSophie.
Ich bin. Du bist. Wir sind. Das ist genug.
frei nach Ernst Bloch

Benutzeravatar
ate2011
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1368
Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 16:20
Wohnort: im Erzgebirge

Re: Atem - Stimme - Sprache (Linkater) oder Glück & Dankbark

Beitrag von ate2011 » Montag 20. Oktober 2014, 20:57

Liebe AnnSophie,
klingt spannend, was du über deinen Kurs schreibst und wunderbar, was er bei
dir bewirkt.
Mich selbst hat der Grundton Om "freigeschwungen", er breitet sich auch im
ganzen Körper aus.
Grüßle ate ;)
Zuletzt geändert von ate2011 am Dienstag 21. Oktober 2014, 10:26, insgesamt 1-mal geändert.
"pure awareness"

Benutzeravatar
sanara
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 316
Registriert: Samstag 16. Januar 2010, 19:48
Wohnort: Allgäu

Re: Atem - Stimme - Sprache (Linkater) oder Glück & Dankbark

Beitrag von sanara » Dienstag 21. Oktober 2014, 04:04

Liebe Annsophie,

das freut mich so, einen so lebendigen und freudigen Beitrag zu lesen, ich kann dich (u. vor allem deine KLeine ;-) herumhüpfen sehen und tanzen und springen u. alles.
So unendlich schön, daß Du Deinen Schlüssel finden konntest.
Es ist einfach nur WOW

: 26 , allein beim Lesen war bei mir :dance: :dance: :sunshine: :sunshine: :sunshine: :sunshine: ebenfalls und das mag was heissen , grins!

Ganz viele liebe Grüße und weiterhin das allerbeste auf Deinem Weg!

herzlich
sanara
“Nicht Worte sollen wir lesen, sondern den Menschen, den wir hinter den Worten fühlen” (Samuel Butler)

Benutzeravatar
AnnSophie
Moderator
Moderator
Beiträge: 1574
Registriert: Freitag 27. April 2012, 19:57
Wohnort: badisch-elsässisches Grenzgebiet

Re: Atem - Stimme - Sprache (Linkater) oder Glück & Dankbark

Beitrag von AnnSophie » Dienstag 21. Oktober 2014, 13:18

Liebe Ate,

ja es war sehr spannend und bereichernd, hab mich fast an den tollen Erfahrungen übergegessen.... muss noch beatmet werden.

Liebe Sanara,
ja es war eine sehr gute Sache, die Kleine jubelt und gleichzeitig hat sie sich schrecklich "überessen" d.h. zuviel reingelassen, das muss nun schleunigst wieder raus, dass ich nicht verrückt werde. Ich kenne meine Grenze leider noch immer nicht. Kann gerade jeden brauchen, der gerade für mich mit atmet.

Danke und viele Grüße,
AnnSophie.
Ich bin. Du bist. Wir sind. Das ist genug.
frei nach Ernst Bloch

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast