Systemische Angsttherapie

Für die Themen, die nicht direkt mit JSJ zu tun haben, zum Beispiel Fingermudras, TCM, chinesisches oder indianisches Horoskop und vieles andere mehr.

Moderatoren: Kampfkarpfen, Fish70, Panthera

Antworten
Benutzeravatar
AnnSophie
Moderator
Moderator
Beiträge: 1574
Registriert: Freitag 27. April 2012, 19:57
Wohnort: badisch-elsässisches Grenzgebiet

Systemische Angsttherapie

Beitrag von AnnSophie » Dienstag 10. November 2015, 12:44

Hallo Ihr Lieben,

wie schon in einem anderen Thread erwähnt, war ich in einem sehr interessanten Vortrag von Bernd Schumacher über systemische Angsttherapie in einer Sitzung, der viele sehr interessante Ansätze hat. Auch im Hinblick auf das strömen und unseren Umgang mit der Angst / Angststörungen.

Nach dem Ansatz von Milton H Erikson „Wenn Du etwas stärken willst, bekämpfe es“, zielt er darauf ab Angst als natürliches und verbreitetes Phänomen zu akzeptieren, so dass es an Virulenz verliert.

Der Versuch zu kontrollieren und das Thema zu vermeiden verstärkt bei Angststörungen oft die Angst. Er hat 8 mehr oder weniger dienliche Lösungsstrategien gegen Angst zusammengetragen.

Spannend fand ich mit meinem Controlling-Hintergrund auch folgenden Aspekt:
In der Einführung zu diesem Aufsatz wurde von der Zunahme von Angst und Depression in den vergangenen Jahren um ca. 70% berichtet. Meine Erfahrungen im Coaching mit Führungskräften lassen nun einen deutlichen Zusammenhang zwischen dieser Zunahme und dem in dieser Zeit parallel verlaufenden Zertifizierungswahn bei gleichzeitiger Planstellenschaffung von Controllern in Wirtschaftsunternehmen vermuten. Immer mehr Führungskräfte fühlen sich darüberhinaus durch Fusionierungen, Globalisierung und Hire-and-Fire Personalpolitik hochgradig verunsichert. Gleichzeitig mit den Existenzängsten wächst die Angst vor einer unsichtbaren Kontrolle, die dann nicht selten in überengagierten Selbstkontrollstrategien mündet.
Wen das Thema genauer interessiert, kann ich gerne das Skript zum EIGENEN Gebrauch zumailen.

Herzliche Grüße, AnnSophie.
Ich bin. Du bist. Wir sind. Das ist genug.
frei nach Ernst Bloch

Benutzeravatar
meinrad
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 238
Registriert: Freitag 26. März 2010, 17:10

Re: Systemische Angsttherapie

Beitrag von meinrad » Mittwoch 11. November 2015, 09:54

Möge der Himmel verhüten,
dass die Contoller die Herrschaft übernehmen
Ebenso möge er verhüten dass es die Marketingleute sind
Oder die Philosophen
Oder die Ärzte
Oder die Schuhmacher
Oder die einfachen Leute, die hinterher alles schon vorher wussten
Oder dass ich es machen muss
Oder die Leute die solche Artikel schreiben, in denen mal alles, was man so an Vokabeln über die böse Welt kennt Zertifizierung, Globalisierung, Hire and fire, in einen Zusammenhang stellt, ohne zu reflektieren dass alles im Überfluss zu Schäden führt (auch Milch und Honig)

Ich persönlich bin den Controllern sehr dankbar, weil sie die Dinge rechenbar machen und damit gute Entscheidungen fundieren (wenn sie das richtig machen und man sie richtig vesteht.) Und den Zertifizierern weil sie nachvollziehbare Prozesse beschreiben und dokumentieren. Ich bin auch den Marketingleuten dankbar, den Philosophen, Ärzten und Schuhmachern und natürlich auch den einfachen Leuten.

Für mich stellt sich ernsthaft die Frage, vor allem wenn ich an die Lebenssituation meiner Großeltern und Urgroßeltern denke die nicht wie ich im Frieden aufgewachsen sind, nicht in der Freiheit, in der ich leben durfte und meine Kinder haben, nicht in dem Wohlstand und den unglaublich vielen verschiedenen Möglichkeiten die meine Lebensumwelt kennzeichnen, warum ausgerechnet in unserer Zeit die Angst so epidemisch um sich greifen soll.

Aus Controllerperspektive hilft vielleicht die Frage, wem das - ein epidemisches Phänomen "Angst" - eigentlich alles nützt. Das hat sicherlich auch Folgen dafür wie wir das Thema strömtechnisch/-künstlerisch angehen.

PS. Du wolltest mal wieder was Spontanes, Kritisches hören :witz:
.... lasst uns froh und munter sein !

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast