Vielen Dank für die Aufnahme

Bitte stellt Euch vor, wenn Ihr neu seid.

Moderatoren: Momabo, Kampfkarpfen

Antworten
kolibriphilosophie
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 26. Juli 2020, 13:27

Vielen Dank für die Aufnahme

Beitrag von kolibriphilosophie »

Guten Tag zusammen,

ich heiße Melanie, bin 44 Jahre alt und Mutter von zwei 15 jährigen Jungs. Ich wende Jin Shin Jyutzu seid über 15 Jahren an und habe es mir eher selber angeeignet. Es war mir vom ersten Tag an sehr vertraut und immer wieder bin ich sehr dankbar, welche Erfolge ich beobachten konnte. Seit meinem ersten Buch über Jin Shin Jyutzu, lässt es mich nicht mehr lis. Für mich steht auch fest, dass ich es LERNEN und in mein Umfeld tragen möchte. (Für die, die mich fragen. :-))

Was ich sehr bedauere, dass ich noch keine regelmäßige Anwendung schaffe, aber ich werde das für mich ändern. Mein Mann staunt auch, was wenige Schritte bei einer schweren Bronchitis bewirkte. Meine Liste ist lang von vielen kleinen und großen Wirkungen.

Ich freue mich, dieses Forum gefunden zu haben und bin immer offen für jeden Austausch.

Ich stelle ein Foto ein, wenn es möglich ist, um meine Hilfspuppe Lotte vorzustellen, die mir beim Studieren der Punkte sehr hilft.

Herzliche Grüße
Melanie

Benutzeravatar
Kampfkarpfen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1790
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 11:40
Wohnort: Hohenlohe

Re: Vielen Dank für die Aufnahme

Beitrag von Kampfkarpfen »

Hallo Melanie,

schön das Du zu uns gefunden hast. Wenn ich etwas regelmäßig in mein Leben neu aufnehmen möchte nehme ich mir einfach vor oder nach etwas was ich eh jeden Tag mache die Zeit und fülle sie mit dem Neuen auf. Ich habe anfangs immer abends nach dem Zähneputzen geströmt. Heute könnte ich mir einen Tag ohne nicht mehr vorstellen . Irgendwann klappt es dann automatisch, auch zu anderen Zeiten.
Viele Ahas und eine schöne Zeit hier bei uns im Forum.
Grüßle Kampfkarpfen

Schöne Momente kannst du nicht festhalten sie fliegen davon wie eine Pusteblume.
Doch die Erinnerung daran bleibt manchmal eine Weile und manchmal auch für immer.

Antworten

Zurück zu „Neue Mitglieder stellen sich vor“