Tag Nacht Gleiche Strömbar

Aus den virtuellen Strömtreffs wird jetzt ein eigener Raum Hier treffen wir uns an bestimmten Tagen, um gemeinsam Strömsequenzen zu strömen und unsere Erfahrungen dabei auszutauschen. Jeden Monat ist ein anderes Mitglied dafür zuständig.

Moderator: Fish70

Forumsregeln
Alle Tipps und Anregungen gelten nur zusätzlich zu allen erforderlichen medizinischen Maßnahmen!
Benutzeravatar
Nirbheeti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2688
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 16:46

Re: Tag Nacht Gleiche Strömbar

Beitrag von Nirbheeti » Freitag 12. Oktober 2018, 20:16

Ich war vor allem am ersten Tag ganz verwundert, wie sanft sich der Griff anfühlte. Bisher waren die Mudras für mich immer so richtige Kraftpakete. Ich glaube, das hat mit dem zu tun, was ich gerade brauche. Schöne Idee, Kampfkarpfen! Danke auch für die Rückmeldungen. Das macht einfach Spaß so!

Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

Benutzeravatar
Kampfkarpfen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1537
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 09:40
Wohnort: Hohenlohe

Re: Tag Nacht Gleiche Strömbar

Beitrag von Kampfkarpfen » Samstag 13. Oktober 2018, 04:24

Das ist für mich auch das erste Mal, das ich mir richtig Zeit nehme für ein Mudra. Sonst habe ich immer alle durchgemacht. Dabei war ich beim halten des einen Mudras schon immer im Gedanken wie ich das nächste halte und welche Reihenfolge dran ist. Ich genieße es jetzt einfach nur eins zu halten und zu spüren. Manchmal ist weniger wirklich mehr.

Ich finde die Rückmeldungen auch interessant. Und es freut mich, daß es uns allen gut dabei geht.
Grüßle Kampfkarpfen

Schöne Momente kannst du nicht festhalten sie fliegen davon wie eine Pusteblume.
Doch die Erinnerung daran bleibt manchmal eine Weile und manchmal auch für immer.

strömhexe
Member
Member
Beiträge: 64
Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 18:51
Wohnort: Bei München

Re: Tag Nacht Gleiche Strömbar

Beitrag von strömhexe » Samstag 13. Oktober 2018, 18:14

Bei mir habe ich das Mudra immer in den Füßen und Waden gemerkt. Anscheinend hat die absteigende Energie mehr Schwung zum Aufsteigen bekommen :D . Oft habe ich das Mudra auf der Fahrt in der S-Bahn gehalten. Da bekomme ich leider nicht so viel mit. Aber heute werde ich es mir noch auf dem Sofa halten.

Liebe Grüße an alle Strömer/innen
Strömhexe :)
Manchmal mußt Du einfach stehen bleiben,
damit das Glück Dich finden kann.

Benutzeravatar
Kampfkarpfen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1537
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 09:40
Wohnort: Hohenlohe

Re: Tag Nacht Gleiche Strömbar

Beitrag von Kampfkarpfen » Sonntag 14. Oktober 2018, 07:22

Durchatmen wollen wir diese Woche.
Mary sagt : ' sei das Fallenlassen deiner Schultern, sei das Loslassen, sei das Empfangen.'
Da der Herbst der 2. Tiefe zugeordnet wird, machen wir doch einfach mit dem Lungenstrom weiter. Mit ihm beginnt das Leben und jeder neue Tag. Er hilft unter anderem unserem Immunsystem, das wie ich finde zur Zeit mit morgentlichem Bodenfrost bis hin zu Sommertemperaturen ganz schön auf Trab gehalten wird. Die Lungen und Bronchien werden mit Energie gefüllt. Gleichzeitig löst er Kindheitsverletzungen, Schuldgefühle und hilft los zu lassen. Er sagt uns ICH BIN.
Ich bin gespannt ob ihr den Ringfinger haltet, den ganzen Strom oder den Ankergriff. Egal wie, ich wünsche euch eine schöne Woche.
🍁🍃🍂
Grüßle Kampfkarpfen

Schöne Momente kannst du nicht festhalten sie fliegen davon wie eine Pusteblume.
Doch die Erinnerung daran bleibt manchmal eine Weile und manchmal auch für immer.

Benutzeravatar
renate*anna
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 486
Registriert: Mittwoch 22. Dezember 2010, 15:34

Re: Tag Nacht Gleiche Strömbar

Beitrag von renate*anna » Montag 15. Oktober 2018, 05:47

Hallo liebe Kampfkarpfen !

So genial beschrieben, dass ich bereits beim Lesen deiner Zeilen - unbewusst - schon mit fallenden Schultern tiefer ausgeatmet hab ! Wie ein Sog - es hat mit regelrecht mitgerissen. Gewissermaßen eine "Blitz"Meditation! :danke:

Angenehmes Strömen euch allen ;)
Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück.
- Indisches Sprichwort -

Benutzeravatar
Kampfkarpfen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1537
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 09:40
Wohnort: Hohenlohe

Re: Tag Nacht Gleiche Strömbar

Beitrag von Kampfkarpfen » Montag 15. Oktober 2018, 07:29

Ja schön, so darf es sein : 26
Grüßle Kampfkarpfen

Schöne Momente kannst du nicht festhalten sie fliegen davon wie eine Pusteblume.
Doch die Erinnerung daran bleibt manchmal eine Weile und manchmal auch für immer.

Benutzeravatar
Coco53
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 174
Registriert: Sonntag 7. Juni 2015, 13:24
Wohnort: bei Hamburg

Re: Tag Nacht Gleiche Strömbar

Beitrag von Coco53 » Montag 15. Oktober 2018, 07:58

Habe heute morgen im Bett den Ankergriff gehalten und bin dann entspannt mit einem guten Gefühl aufgestanden. :D

Coco
Man sieht nur mit dem Herzen gut.

strömhexe
Member
Member
Beiträge: 64
Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 18:51
Wohnort: Bei München

Re: Tag Nacht Gleiche Strömbar

Beitrag von strömhexe » Mittwoch 17. Oktober 2018, 18:52

Ja, den Ankergriff halte ich gerade auch morgen und abends und er tut wunderbar gut. Ich habe das Gefühl, es atmet sich leichter, trotz momentanen Herausforderungen. Vielleicht versuche ich es heute abend mal mit dem ganzen Strom.
Liebe Grüße
Strömhexe :D
Manchmal mußt Du einfach stehen bleiben,
damit das Glück Dich finden kann.

Benutzeravatar
Kampfkarpfen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1537
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 09:40
Wohnort: Hohenlohe

Re: Tag Nacht Gleiche Strömbar

Beitrag von Kampfkarpfen » Donnerstag 18. Oktober 2018, 17:12

Ich bin zur Zeit daran mich wieder ans frühe Aufstehen zu gewöhnen. Meistens lieg ich noch ein paar Minuten bevor ich aufstehe. Jetzt mache ich den Ankergriff und habe das Gefühl ganz viel Luft und Schwung zu bekommen so fällt das Aufstehen viel leichter.
Grüßle Kampfkarpfen

Schöne Momente kannst du nicht festhalten sie fliegen davon wie eine Pusteblume.
Doch die Erinnerung daran bleibt manchmal eine Weile und manchmal auch für immer.

Benutzeravatar
Nirbheeti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2688
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 16:46

Re: Tag Nacht Gleiche Strömbar

Beitrag von Nirbheeti » Samstag 20. Oktober 2018, 20:51

Bevor der nächste Vorschlag kommt noch schnell meine Rückmeldung zum Lungenstrom.

Gleich am ersten Tag habe ich beim ersten Griff auf der linken Seite den Zeigefinger auf SES 22 "geparkt" und gleichzeitig die Mittel- und Zeigefingerspitze jeweils einen Rippenzwischenraum tiefer dicht neben dem Brustbein aufgesetzt. Dann habe ich diese drei Finger immer weiter nach außen wandern lassen. Dieser Bereich fühlt sich bei mir oft recht eng an. Ich bin dabei immer wieder eingeschlafen und nach einer Weile aufgewacht. Als ich schließlich zum 2. Griff überging, fühlte sich der Bereich wunderbar weit an. Den Rest habe ich dann zügig und hellwach weitergeströmt. In dieser Woche habe ich so viel geschafft wie selten. Aus meinen Füßen ist das Krankheitsgefühl und die Unsicherheit verschwunden, die mich nach dem Bruch eines Mittelfußknochens ziemlich unsicher gehen ließen. Und ab heute werde ich wieder autofahren!!!

Klasse Idee, Kampfkarpfen!
Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

Benutzeravatar
Coco53
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 174
Registriert: Sonntag 7. Juni 2015, 13:24
Wohnort: bei Hamburg

Re: Tag Nacht Gleiche Strömbar

Beitrag von Coco53 » Sonntag 21. Oktober 2018, 09:54

Liebe Nirbheeti,
hier warst Du dein eigener Künstler! Toll! Danke für den Beitrag, er hat mir noch einmal mehr JSJ als Kunst verdeutlich.
Ich hatte ja auch geschrieben, dass ich gleich zu Beginn der Woche, beim Lungenstrom eine tiefe Ruhe gespürt habe.
Somit auch ein Danke an Kampfkarpfen für die Initiative.
Euch allen einen schönen Sonntag, ich bin auf dem Weg nach Sylt und freue mich.
Coco
Man sieht nur mit dem Herzen gut.

Benutzeravatar
ate2011
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1435
Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 16:20
Wohnort: im Erzgebirge

Re: Tag Nacht Gleiche Strömbar

Beitrag von ate2011 » Sonntag 21. Oktober 2018, 13:24

Meine Version war diesmal, Zeigefinger und an gleicher Hand Mundra 6
(z.B. RH hält li ZF und LH hält Mundra 6 (Ring aus Daumen & RF).
Ging prima beim einschlafen & irgendwie macht es auch Laune, so eine
wöchentliche Anregung (oft ist die Auswahl so groß, dass ich dann zu faul bin).
:danke: an Kampfkarpfen von der ate
"pure awareness"

strömhexe
Member
Member
Beiträge: 64
Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 18:51
Wohnort: Bei München

Re: Tag Nacht Gleiche Strömbar

Beitrag von strömhexe » Sonntag 21. Oktober 2018, 15:53

Liebe ate,

Du sprichst mir aus der Seele. Von den Anregungen bin ich auch begeistert. Manchmal "zappe" ich bei den Strömen einfach zuviel rum. und die Erfahrung eine Woche etwas immer wieder zu strömen bringt einem den Strom irgendwie viel näher.

Vielen Dank dafür Kampfkarpfen

Liebe Grüße
Strömhexe :danke:
Manchmal mußt Du einfach stehen bleiben,
damit das Glück Dich finden kann.

strömhexe
Member
Member
Beiträge: 64
Registriert: Donnerstag 26. April 2018, 18:51
Wohnort: Bei München

Re: Tag Nacht Gleiche Strömbar

Beitrag von strömhexe » Sonntag 21. Oktober 2018, 15:54

Oh, zwei mal das gleiche Smiley. Das war keine Absicht. :D
Manchmal mußt Du einfach stehen bleiben,
damit das Glück Dich finden kann.

Benutzeravatar
Kampfkarpfen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1537
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 09:40
Wohnort: Hohenlohe

Re: Tag Nacht Gleiche Strömbar

Beitrag von Kampfkarpfen » Sonntag 21. Oktober 2018, 18:51

Vielen Dank an euch alle zurück, ich finde es so interessant wie jeder einzelne reagiert und empfindet. Und ich finde eure Rückmeldungen so toll.
Mir ging es ähnlich wie Nirbheeti. Ich hatte diese Woche auch einige Termine die nicht so schön waren. Doch irgendwie gingen sie leichter von der Hand. Selbst der Zahnarzt war nur halb so schlimm.

@ ate.
Diese Griffkombination kannte ich noch nicht. Danke fürs teilen.

@ Nirbheeti
Ich kenne das Gefühl wenn man seinem Fuß nicht mehr traut. Hatte damit auch lange Zeit Probleme. Schön das du jetzt wieder mobil bist.
Grüßle Kampfkarpfen

Schöne Momente kannst du nicht festhalten sie fliegen davon wie eine Pusteblume.
Doch die Erinnerung daran bleibt manchmal eine Weile und manchmal auch für immer.

Antworten