des zwoarazwanzigste Diarl

24+2 Adventskalendertürchen mit Nettigkeiten und Anregungen von Forums-Mitgliedern für alle, die sich vorweihnachtlich einstimmen wollen. Viel Spaß beim täglichen Lesen!

Moderator: Momabo

Antworten
Benutzeravatar
Hopfenhex
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 758
Registriert: Samstag 9. Mai 2009, 20:51

des zwoarazwanzigste Diarl

Beitrag von Hopfenhex » Dienstag 21. Dezember 2010, 20:45

Ihr Lieben,

heute möchte ich auch etwas Schönes für Euch im Düarl verstecken.

Doch vorher erzähle ich Euch noch etwas: Vor Jahren habe ich den Christbaum geschmückt (was ich sehr gerne mache). Einige Kugeln waren schon zu Boden gefallen und zerbrochen. Irgendwie war ich deshalb schon ziemlich zornig. Jetzt wollte ich wieder eine Kugel an einem Ästchen befestigen – Batsch - sie ist zu Boden gefallen und war kaputt!! Dann wollte ich schon etwas undamenhaft zu schimpfen anfangen: Grrrr..... da fing mein Sohn F. an zu singen: „tönet durch die Lüfte froher Schall!“ da konnte ich auch wieder lachen und die Situation war gerettet!

Und weil ich das Lied so gern mag, möchte ich Euch eine Hörprobe geben:
http://www.youtube.com/watch?v=mhC9pDJl ... re=related


Bild


Heute ist der 22.12. und wir strömen auch die 22 Eine offene 22 vermittelt uns das Gefühl, glücklich zu sein, wo immer wir sind, und nicht gegen das anzukämpfen, was ist.viel Spass

Ich habe einen Adventskalender, der aus einzelnen Zettelchen besteht. Daraus habe ich den Spruch gezogen: Ich wünsche Dir heute einen Ort, an dem Du daheim sein darfst.

Wer zu Hause ist, die Plätzchen sind schon knapp, weil zu viel genascht wurde – er oder sie kann vielleicht noch schnell Mandelmürbchen backen (da schmeckt mir der Teig schon soooo gut)!

Für den Teig:
125 g Butter, weich
125 g Puderzucker
2 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
100 g Mehl
100 g Haferflocken, zart
100 g Mandeln, gemahlen
 
Zum Verzieren:
100 g Mandeln, abgezogen
½ Tasse Milch

Zubereitung
Zutaten zu einem Teig verkneten. Kirschgroße Kugeln formen und auf ein Backblech legen. Mandeln in Milch tauchen, auf die Kugeln setzen und etwas eindrücken. Bei 175° etwa 12-15 Minuten backen.


Zubereitungszeit:
ca. 15 Min.


Ich wünsche Euch noch eine schöne Adventszeit

Herzliche Grüße von der Hopfenhex
Man sieht nur mit dem Herzen gut (Saint Exupery)

Benutzeravatar
optimistin
Mega Profi Member
Mega Profi Member
Beiträge: 2192
Registriert: Sonntag 22. Februar 2009, 10:53
Wohnort: Zwischen Nord- und Ostsee !!!

Re: des zwoarazwanzigste Diarl

Beitrag von optimistin » Mittwoch 22. Dezember 2010, 15:13

Hallo liebe Hopfenhex,
vielen Dank für das 22. Diarl oder Düarl, ich verstehe beides nicht so genau.
Bild

Kekse habe ich gestern so viele gegessen, nun muss ich mal die Bremse ziehen.
Wünsche Dir auch noch eine schöne Vorweihnachtszeit und möchte Dir und den Strömfreunden hier auch ein Lied vorstellen, das mir sehr unter die Haut geht, ich habe es am Samstagabend gehört. Man muss dazu die Muße haben und es bis zum Ende anhören, um in den vollen Genuss zu kommen. Ich sage: "Carpe Diem".

http://www.youtube.com/watch?v=kxwwXJpY0tc

lg von Opti
Tränen sind kein Zeichen von Schwäche. Sie sind Zeichen dafür, dass man zu lange versucht hat, stark zu sein.
https://www.traum-ferienwohnungen.de/104779/

Benutzeravatar
Hopfenhex
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 758
Registriert: Samstag 9. Mai 2009, 20:51

Re: des zwoarazwanzigste Diarl

Beitrag von Hopfenhex » Mittwoch 22. Dezember 2010, 15:49

Liebe Opti,

danke für die guten Wünsche. Ich wünsche Dir auch eine frohe Weihnachtszeit.

Tja, wegen dem Titel - das ist einfach das 22. Türchen. Manchmal geht das bayrische Temperament mit mir durch. Dann erlaube ich mir so einen Spass.
Es ist scheinbar wieder mal ein Beweis für die besondere Schwingung. Ich hatte vor, dass der Titel bayrisch zu lesen ist - dann schreibt Klee fränggisch. - Ich habe den Kopf aufgestützt - und Klee schreibt vom Kopf-Aufstützen. Ist doch köstlich!
Was jetzt auch noch witzig ist - Freddy Sahin-Scholl fiel mir vor ein paar Tagen irgendwo auf (Zeitung oder Internet - weiß ich nimmer so genau) und jetzt schickst Du einen Link. Wie ich den Clip so ansah, da schnappte ich schon mal nach Luft irgendwas Besonderes war schon dran. Der Blick, die Stimme...

Carpe diem ... heute habe ich Lebkuchen bekommen, die waren schnell "verputzt"

So, jetzt werde ich mich wieder in die Arbeit stürzen. Die "Weihnachtsecke" im Wohnzimmer freiräumen und dann schon mal den Baum aufstellen.

bis später. lg von der hopfigen Hex
Man sieht nur mit dem Herzen gut (Saint Exupery)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast