KW 52: Fingerposition 8 (8. Mudra)

52 Wochen lang nacheinander die Finger, Handflächen, Punkte, Organströme und Mudras strömen - beginnend am Sonntag. Zum Kennenlernen und Vertiefen.
Forumsregeln
Alle Tipps und Anregungen gelten nur zusätzlich zu allen erforderlichen medizinischen Maßnahmen!
Antworten
Benutzeravatar
leonard
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1160
Registriert: Freitag 2. Januar 2009, 14:50

KW 52: Fingerposition 8 (8. Mudra)

Beitrag von leonard » Sonntag 25. Dezember 2011, 12:38

Nachdem wir in der letzten Woche ausgeatmet haben und die absteigende Energie unterstützt haben widmen wir uns in dieser Woche wieder der Einatmung bzw. der aufsteigenden Energie:

Bild
Das Bild wird verwendet mit freundlicher Genehmigung von Jutta Anger (http://www.juttaprint.de/)

Entgegen meiner usprünglichen Planung habe ich nun doch Juttas Foto verwendet, obwohl es mir von der Fingerhaltung her nicht so richtig gefällt (ich darf das sagen, da es ja meine eigenen Wurschtfinger sind ;) ).

Wir halten die Nägel der beiden Mittelfinger aneinander und spreizen die übrigen Finger nach oben ab.

Ihr solltet es zumindest mal versuchen, die Finger gerade nach oben zu halten.
Natürlich sollte es trotzdem nicht in Anstrengung ausarten. Wenn es Euch angenehmer ist, dann dürfen sich die Finger auch entspannt dahin bewegen, wo sie wollen :D

Dieses Mudra ist gut für den Rücken und hilft allgemein dem Wohlbefinden.

Benutzeravatar
Nirbheeti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2639
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 16:46
Wohnort: Schaumburg

Re: KW 52: Fingerposition 8 (8. Mudra)

Beitrag von Nirbheeti » Montag 26. Dezember 2011, 20:20

Ich habe diese beiden letzten Mudras immer sehr geliebt und fast mit Andacht gehalten. Aber da gab es auch noch einen Übergang zwischen den beiden: Immer wenn ich die im 7. Mudra gefalteten Finger löste, klebten die Fingerspitzen der beiden Mittelfinger regelrecht aneinander. So verharrte ich oft ein Weilchen, bevor ich endgültig das 8. Mudra formte.

Im November vor zwei Jahren legte ich mal wieder Flyer aus - und da saß in einem der Läden ein Buddha mit genau dieser Haltung! Und war auch nicht so teuer ... Ich hatte trotzdem nicht genug Geld mit und nahm mir vor, noch am Nachmittag mir diesen Buddha zu holen.

Zu Hause sprach ich mit meinem Mann darüber - und er sperrte sich sehr bestimmt. Merkwürdig! Ich bestand darauf. Er hob seufzend die Schultern, lud mich mit schicksalsergebener Miene zu einem ganz kurzen Gang ein. Wir gingen bis ans Ende unserer Straße, wo eine Freundin wohnt. Sie schaut meinen Mann etwas perplex und fragend an. Er sagt: "Ja, es geht nicht anders. Wo hast du's denn?" Ich denke: "Das kann er doch noch gar nicht gewusst haben! Der Buddha kann noch gar nicht hier sein!" Eine große Plastiktüte musste ich vorsichtig entfernen - und dann war ich platt: Ein so wunderbarer Buddha mit Schnitzwerk drum herum und einem geradezu leuchtenden Frieden auf dem Gesicht - aber ein anderes Mudra.

"Erinnerst du dich?", fragte mein Mann. Ich schüttelte den Kopf. "Von dem hast du vor einem Monat gesagt: 'Schau mal, ist der nicht einfach wundervoll!' Da habe ich ihn zu Weihnachten für dich gekauft." Langsam dämmerte mir der Preis, der mich damals veranlasst hatte, das Ganze zu vergessen.

Klar, dass ich auf den zweiten Buddha verzichtet habe. Wenn ich versucht bin, das zu bedauern, setze ich mich mit "Mudra Siebeneinhalb" hin und denke mir: Selber Mudra halten macht friedvoll! Dann fehlt mir nichts mehr, weil ich es bin.
Bild

Lieber Leo,
hab vielen Dank für diese wundervolle Strömkur und dass du uns den Buddha hergezaubert hast!
Nirbheeti
Zuletzt geändert von Nirbheeti am Dienstag 27. Dezember 2011, 17:26, insgesamt 1-mal geändert.
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

Benutzeravatar
Blueberry
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 324
Registriert: Freitag 1. Oktober 2010, 11:14

Re: KW 52: Fingerposition 8 (8. Mudra)

Beitrag von Blueberry » Dienstag 27. Dezember 2011, 11:14

Liebe Nirbheeti,
ich musste grinsen, als ich Deinen Beitrag las (sorry, es wird jetzt ein bisschen off topic).
Es hindert Dich nichts, Dir auch den zweiten Buddha zu kaufen, wenn Du Dich dazu hingezogen fühlst - eine Buddhafigur mit einem anderen Mudra vermittelt noch eine andere Energie im Raum. Du hast doch sicher mehrere Räume in Deinem Zuhause?
(Es spricht auch überhaupt nichts dagegen, eine Sammlung von Mudrabuddhas zu starten :mrgreen: )

Liebe Grüsse
blueberry

ps: ich habe auch so eine Sammlung!

Benutzeravatar
Momabo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3184
Registriert: Mittwoch 19. Dezember 2007, 20:37
Wohnort: Allgäu
Kontaktdaten:

Re: KW 52: Fingerposition 8 (8. Mudra)

Beitrag von Momabo » Dienstag 27. Dezember 2011, 13:46

Nirbheeti hat geschrieben: Lieber Leo,
hab vielen Dank für diese wundervolle Strömkur!
Nirbheeti
Lieber Leo,
auch von mir viiiiiiiiieeeeeeeeeeeeellllllllllllllllllllllleeeeeeeeeeeeennnnnn herzlichen Dank für deine tolle Arbeit über dieses Jahr 2011 hinweg...Diese Strömkur hatte schon etwas, sie gab Struktur, eine andere Möglichkeit Erfahrungen zu sammeln und es war schön zu beobachten, was es mit einem gemacht hat, wenn man gezielt ein Schloss, einen Organstrom oder was auch immer geströmt hat...
Danke für diese Idee und Danke für deine kreative Umsetzung... : 26 : 26 : 26

glg Mona
Herr, gebe mir Gelassenheit, Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann,
gebe mir den Mut, die Dinge zu ändern die ich ändern kann und
die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
- Reinhold Niebuhr -
www.jsj-praxis-mit-herz.de

Antworten