bei drohender erkältung

Erzählt uns von Euren Erfahrungen und tauscht Euch mit anderen aus.

Moderatoren: AnnSophie, Fish70

Forumsregeln
Alle Tipps und Anregungen gelten nur zusätzlich zu allen erforderlichen medizinischen Maßnahmen!

Bitte keine kompletten Organströme posten!!!


Bitte achtet darauf, freundlich miteinander umzugehen
Antworten
Benutzeravatar
neptunia
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1692
Registriert: Freitag 28. Oktober 2005, 17:16
Kontaktdaten:

bei drohender erkältung

Beitrag von neptunia » Samstag 19. November 2005, 16:26

wenn ich (gerade in der kalten jahreszeit) angst habe, eine erkältung zu bekommen, ströme ich mir zu jeder gelegenheit die fingerkuppen. das hat sich mittlerweile bewährt, sobald ich in die kälte raus muß oder aus der kälte komme, dann ströme ich:

erst die daumenspitze auf die spitze des kleinen fingers, dann auf den ringfinger, mittelfinger und zeigefinger. manchmal pocht es dann so stark, daß ich es fast nicht aushalte :)

und es funktioniert wirklich gut! früher hab ich mindestens zweimal im winter eine fette erkältung mit schnupfen und husten gehabt. aber seitdem ich beim kleinsten anzeichen ströme, bekomme ich erst keine oder kann sie gleich eindämmen.

Antworten