diesjährigen Adventskalender

Eine Woche lang eine Tiefe strömen - wir beginnen am 1. Advent und strömen uns bis zum 6. Januar durch alle Tiefen.
Viel Spaß dabei!

Moderator: Momabo

Benutzeravatar
Momabo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3198
Registriert: Mittwoch 19. Dezember 2007, 20:37
Wohnort: Allgäu
Kontaktdaten:

diesjährigen Adventskalender

Beitrag von Momabo » Freitag 9. November 2012, 18:58

Hallo Ihr lieben,
neppi war diesmal ganz fix und hat schon alles eingerichtet, vielen herzlichen Dank für deine schnelle Arbeit liebe neppi : 26

Also hier noch einmal kurz im Überblick:
Beginn wäre dann immer am Sonntag: Ablauf ungefähr so:
1. Advent: 02.12.12 6. Tiefe
2. Advent: 09.12.12 5. Tiefe
3. Advent: 16.12.12 4. Tiefe
4. Advent: 23.12.12 3. Tiefe
..............30.12.12 2. Tiefe
...............06.01.13 1. Tiefe
wir strömen ab So bis folgenden Sa, jeder darf erzählen was er dazu weiß und auch Berichte über Erfahrungen sind wünschenswert...

Ich freu mich auf interessante Wochen mit euch und euren Erfahrungen...für jede Tiefe dann ein eigenes Thema/thread, damit wir die Übersicht nicht verlieren... ;)

glg Mona
Herr, gebe mir Gelassenheit, Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann,
gebe mir den Mut, die Dinge zu ändern die ich ändern kann und
die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
- Reinhold Niebuhr -
www.jsj-praxis-mit-herz.de

Benutzeravatar
Fish70
Moderator
Moderator
Beiträge: 1281
Registriert: Samstag 21. Juli 2007, 20:22
Wohnort: in der schönen Rhön

Re: diesjährigen Adventskalender

Beitrag von Fish70 » Samstag 10. November 2012, 14:51

Hi Mona,

toll dass du dich drum gekümmert hast - und die Idee finde ich super.

Darf man trotzdem auch Geschichten, Gedichte etc. zur Weihnachtszeit einstellen oder machen wir dieses Jahr mal eine Pause damit?

lg

vom fish
Gesundheit ist weniger ein Zustand, als eine Haltung und sie gedeiht mit der Freude am Leben!

Benutzeravatar
Momabo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3198
Registriert: Mittwoch 19. Dezember 2007, 20:37
Wohnort: Allgäu
Kontaktdaten:

Re: diesjährigen Adventskalender

Beitrag von Momabo » Samstag 10. November 2012, 20:58

Hallo liebes fischlein,
naja, wenn die Geschichte zur Tiefe paßt... warum nicht???

Es ist reiner Eigennutz : 19 und Bedürfnis noch mehr darüber zu erfahren ... :baeh: :baeh: :baeh:

Hatte das Thema schon länger im Kopf und wollte einfach früh genug nachhaken...
Hoffentlich habe ich jetzt niemand überfahren... :? :?

glg und einen schönen Sonntag
Mona : 26
Herr, gebe mir Gelassenheit, Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann,
gebe mir den Mut, die Dinge zu ändern die ich ändern kann und
die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
- Reinhold Niebuhr -
www.jsj-praxis-mit-herz.de

Benutzeravatar
Nirbheeti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2657
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 16:46

Re: diesjährigen Adventskalender

Beitrag von Nirbheeti » Samstag 10. November 2012, 22:09

Ähm ---
Wo es doch 9 Tiefen gibt.... ;),
könnten wir schon mal im Nirvana anfangen :lol:
?

Nur so 'ne Idee.
Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

Benutzeravatar
Klee
Supervice Member
Supervice Member
Beiträge: 4166
Registriert: Sonntag 1. Juni 2008, 11:59

Re: diesjährigen Adventskalender

Beitrag von Klee » Sonntag 11. November 2012, 08:35

das is praktisch mit der 9.Tiefe anzufangen - da brauchen wir "nichts" tun :-))
"Sich selbst zu lieben, ist der Beginn einer lebenslangen Leidenschaft!"

Oscar Wilde

Benutzeravatar
leonard
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1160
Registriert: Freitag 2. Januar 2009, 14:50

Re: diesjährigen Adventskalender

Beitrag von leonard » Sonntag 11. November 2012, 11:00

Das finde ich ja mal eine super Idee, mit der 9. Tiefe zu beginnen!
Wenn wir heute starten, geht es ja genau auf mit den Wochen!

Und wie Klee ja schon schrieb, sind wir für diese Woche auch schon wieder fertig ;)

Benutzeravatar
Nirbheeti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2657
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 16:46

Re: diesjährigen Adventskalender

Beitrag von Nirbheeti » Sonntag 11. November 2012, 20:27

Die 9. Tiefe – das Nichts, in dem sich das gesamte Potenzial der Schöpfung in formlosem Zustand befindet. Unsere Wahrnehmung reicht nicht aus, das zu erfassen. „Von nichts kommt nichts.“ Dieser alltagstaugliche Spruch, der uns zum Tun antreiben soll, wandelt sich zu: „Vom Nichts kommt alles.“ Aber auch dieses Geschehen spielt schon in einer neuen Tiefe.

Wie wäre es, das erste und das letzte SES überkreuz zu halten, (R li 1 - L re 26 und umgekehrt)
uns auf die Stille zwischen Ausatem und Einatem zu besinnen und
wortlos wahrzunehmen, was ist.

Solange wir in einem Körper leben, kommen wir eh nicht dichter heran. No-thing, kein Ding, kein Gegen- und kein Widerstand. Entspannen, beobachten, nicht beurteilen – Meditation eben.

Damit es nicht zu ernst wird: :witz:
Kaffeeklatsch. Sagt eine Frau zu ihrer Freundin: "Mein Sohn hat jetzt angefangen zu meditieren." Antwortet die andere: "Ich weiß zwar nicht, was das ist. Aber es ist sicher besser als Dasitzen und Nichtstun."

Absichtsloses Dasitzen und Nichtstun
wünscht sich und euch
Nirbheeti

Nachtrag am 17.11.2012:
In Shb 2 schreibt Mary zur 9:
"9" kam ins Universum mit der Bedeutung: Ende eines Zyklus ist Anfang eines neuen; jedes Ende ist der Same eines neuen Anfangs, die Grundlage des Fundaments.
Zuletzt geändert von Nirbheeti am Sonntag 18. November 2012, 21:38, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Nachrag
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

Benutzeravatar
*gnomi*
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 297
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 06:42
Wohnort: Kleinstadt mit Kehrwoche ;)

Re: diesjährigen Adventskalender

Beitrag von *gnomi* » Sonntag 11. November 2012, 20:34

leonard hat geschrieben: Und wie Klee ja schon schrieb, sind wir für diese Woche auch schon wieder fertig ;)
Au ja, da mach ich mit! Das entspricht genau meinem Motivationslevel bei dem Wetter : 19
Und ist natürlich viiiel besser als dasitzenund nichts tun : 10

faule Grüße....
gnomi
All your beliefs, they're just that. They're nothing. They're how you were taught and raised. That doesn't make 'em real.
Bill Hicks

Benutzeravatar
ate2011
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1423
Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 16:20
Wohnort: im Erzgebirge

Re: diesjährigen Adventskalender

Beitrag von ate2011 » Montag 12. November 2012, 16:06

Wie, was, gehts schon los ... von Montag bis Sonntag, oder?

Finds gerade klasse, dass ich dann beim quanten (2Punkt-Methode) wohl
auch die 9. Tiefe behandle.

Gruß ate :idea:
Zuletzt geändert von ate2011 am Montag 12. November 2012, 21:04, insgesamt 1-mal geändert.
"pure awareness"

Benutzeravatar
Luna
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 711
Registriert: Mittwoch 13. Februar 2008, 19:12

Re: diesjährigen Adventskalender

Beitrag von Luna » Montag 12. November 2012, 19:49

Hallo liebe Strömfreunde,

sehr schöne Idee, ich bin dabei!

Luna
„Der Mut der Wahrheit ist die erste Bedingung des philosophischen Studiums."
Georg Wilhelm Friedrich Hegel

Benutzeravatar
Nirbheeti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2657
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 16:46

Re: diesjährigen Adventskalender

Beitrag von Nirbheeti » Freitag 16. November 2012, 10:05

Liebe Ate,

du schreibst:
Finds gerade klasse, dass ich dann beim quanten (2Punkt-Methode) wohl auch die 9. Tiefe behandle.
Wir können die 9. Tiefe nicht behandeln. Sie ist so formlos, wie wir uns gar nicht vorstellen können. Deswegen wurde das Wort NICHTS dafür geprägt. Unser kleiner Verstand möchte das mit irgendwas füllen, aber damit übernimmt er sich. Bei einer 2-Punktmethode haben wir ja schon ein Gegensatzpaar und dem entspräche der Betreuer. Ich habe allerdings nur durch einen Vortrag und eine Kurzbehandlung Erfahrung damit.

Überhaupt: Ströme eigentlich ICH etwas? Die STARTHILFEKABEL-ENERGIE STRÖMT beide: den, der seine Hände hinhält und den, auf dem die Hände liegen. Überspitzt könnte man vielleicht sagen: Die 9. Tiefe strömt mich (via 7. und 6. Tiefe). ;)

Lieben Gruß!
Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

Benutzeravatar
ate2011
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1423
Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 16:20
Wohnort: im Erzgebirge

Re: diesjährigen Adventskalender

Beitrag von ate2011 » Freitag 16. November 2012, 16:29

Liebe Nirbheeti,
das "behandeln" ist wahrlich daneben :D war eine gedankenlose Wortwahl.
Dabei liebe ich das Eu-Gefühl, die Leere, das Nichts und dies meinte ich
auch damit, es ist ein anstupsen, impulsgeben, das andere geschieht. Es ist
nichtmal Energie, denn erst wenn es eine Form annimmt, ist es Energie.

Danke für deine Aufmerksamkeit und lieben Gruß von der ate ;)
Zuletzt geändert von ate2011 am Freitag 16. November 2012, 21:35, insgesamt 1-mal geändert.
"pure awareness"

Benutzeravatar
Nirbheeti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2657
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 16:46

Re: diesjährigen Adventskalender

Beitrag von Nirbheeti » Freitag 16. November 2012, 20:27

Liebe Ate,

: 26 !

Lieben Gruß!
Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

Benutzeravatar
Nirbheeti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2657
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 16:46

Re: diesjährigen Adventskalender

Beitrag von Nirbheeti » Sonntag 18. November 2012, 17:28

Die achte Tiefe
Wie die 9 das so an sich hat, ist etwas zu Ende gegangen und etwas Neues entsteht.
In Shb 2 finde ich für 8:
"8" kam ins Universum mit der Bedeutung Rhythmus, Stärke, Frieden.
Erstaunlich! Da steht ja gar nicht: "SES 8" hat die Bedeutung, sondern "8" an sich und überall im Universum. Das hat ja eine kosmische Komponente. Wir können also die Bedeutungen, die uns Mary für die SES gegeben hat, auch zu Rate ziehen, wenn wir die Tiefen verstehen wollen. Das muss ich für die 9. Tiefe noch nachtragen.

In meinen Aufzeichnungen finde ich:
- Eine Bewegung entsteht, ein kosmischer Rhythmus.
- Ein Lichtpunkt bildet sich.
- Erster Gedanke Gottes. Erster Impuls.
- Quelle aller Quellen.
- 8. Tiefe ist auch in uns, nicht nur außen.

Wenn die achte Tiefe in uns und um uns ist, dann achtet sie doch wohl auch auf uns? Aber noch gibt es uns gar nicht - oder?

Eine Woche in kosmisch-liebevoller Achtsamkeit
wünscht sich und euch
Nirbheeti!
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

Benutzeravatar
Momabo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3198
Registriert: Mittwoch 19. Dezember 2007, 20:37
Wohnort: Allgäu
Kontaktdaten:

Re: diesjährigen Adventskalender

Beitrag von Momabo » Sonntag 18. November 2012, 19:14

dank dir... : 26

mir fällt noch ein...
... wie innen so außen...
... wie oben so unten...

... wenn alles im Rhythmus schwingt ist Harmonie da...

lg Mona
Herr, gebe mir Gelassenheit, Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann,
gebe mir den Mut, die Dinge zu ändern die ich ändern kann und
die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
- Reinhold Niebuhr -
www.jsj-praxis-mit-herz.de

Antworten