Forumstreffen im November 2015 in Baden Württemberg

Uns gibt es seit 10 Jahren!
Aus diesem Anlass möchten wir uns wieder mit allen Mitgliedern für ein Forums-Treffen verabreden. Vorschläge und Anregungen sind willkommen!
Benutzeravatar
Christa
Moderator
Moderator
Beiträge: 1228
Registriert: Sonntag 3. Februar 2008, 19:36
Wohnort: Lich (im Herzen der Natur / Hessen)
Kontaktdaten:

Re: Forumstreffen im November 2015 in Baden Württemberg

Beitrag von Christa » Donnerstag 8. Oktober 2015, 19:46

AnnSophie hat geschrieben:Deren Schwiegermutter scheint totkrank zu sein... professionell ist es nicht, aber menschlich....
Sicher ist das für die Familie tragisch. Als Außenstehender kann man so etwas natürlich nicht wissen und ist dann einfach nur verärgert, weil man nicht weiß woran man ist - und eine solche völlige Ignoranz über Wochen, das ist halt doch schon sehr seltsam.
Auf der anderen Seite müssen die doch auch an Ihr Image denken. In so einem Betrieb gibt es doch meistens auch noch weitere Personen, die (immer mal wieder) aushelfen/einspringen können, auch beim Schriftverkehr.
Ich bin selbst in einem Dienstleistungsbetrieb, aber das könnten WIR uns nicht leisten.
Herzlichen Gruß
Christa
Nichts kann den Menschen mehr stärken,
als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.
(Tolstoi)

Benutzeravatar
SaxMan
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 511
Registriert: Montag 9. Mai 2011, 14:57
Wohnort: Im südlichsten Zipfel Hessens!

Re: Forumstreffen im November 2015 in Baden Württemberg

Beitrag von SaxMan » Freitag 9. Oktober 2015, 10:35

Hallo zusammen,
nach einer weiteren Email gestern, kam heute die Bestätigung von der Burch :D


... ich freue mich :dance:

LG

vom

SaxMan
"Wer etwas will, sucht Wege. Wer etwas nicht will, sucht Gründe."
Harald Kostial Deutscher Gründungs-Unternehmer (*1959)

Benutzeravatar
Cestca
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 413
Registriert: Montag 30. Oktober 2006, 10:17
Wohnort: Schweiz

Re: Forumstreffen im November 2015 in Baden Württemberg

Beitrag von Cestca » Montag 12. Oktober 2015, 18:39

Hallo alle

Christa, wirst du mit dem Auto dort sein? Denn ich komme mit der Bahn (sollte dann auch noch von irgendwem von irgendeinem grösseren Bahnhof abgeholt werden, weiss aber noch nicht wann und wo :weissefahne: ), und wenn ich auch im Dorf unten buche, was ich momentan vorhabe, muss ich irgendwie zur Burg hoch und wieder runter kommen.

Gruss
Cestca
Schäme dich nicht, zu sagen, was dein Herz für recht hält.

Benutzeravatar
Kampfkarpfen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1488
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 09:40
Wohnort: Hohenlohe

Re: Forumstreffen im November 2015 in Baden Württemberg

Beitrag von Kampfkarpfen » Dienstag 13. Oktober 2015, 06:23

Also ich hole dich gerne von Bahnhof ab. Crailsheim, Ellwangen und Schwäbisch Hall -Hessental bieten sich an. Gib einfach bescheid wenn du weißt wie wo und wann du ankommst.
Grüßle Kampfkarpfen

Schöne Momente kannst du nicht festhalten sie fliegen davon wie eine Pusteblume.
Doch die Erinnerung daran bleibt manchmal eine Weile und manchmal auch für immer.

Benutzeravatar
SaxMan
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 511
Registriert: Montag 9. Mai 2011, 14:57
Wohnort: Im südlichsten Zipfel Hessens!

Re: Forumstreffen im November 2015 in Baden Württemberg

Beitrag von SaxMan » Dienstag 13. Oktober 2015, 07:42

Hallo Ihr Lieben,

wann treffen wir uns denn am Freitag "auf der Burch"?
Oder im Gasthaus?
oder,
oder ...

Ich freue mich sehr :D

LG

vom

SaxMan
"Wer etwas will, sucht Wege. Wer etwas nicht will, sucht Gründe."
Harald Kostial Deutscher Gründungs-Unternehmer (*1959)

Benutzeravatar
Christa
Moderator
Moderator
Beiträge: 1228
Registriert: Sonntag 3. Februar 2008, 19:36
Wohnort: Lich (im Herzen der Natur / Hessen)
Kontaktdaten:

Re: Forumstreffen im November 2015 in Baden Württemberg

Beitrag von Christa » Dienstag 13. Oktober 2015, 10:09

Cestca hat geschrieben: Christa, wirst du mit dem Auto dort sein?
Ja ich komme mit dem Auto und werde auch meine Liege mitbringen. Ich kann Dich - oder auch jemand Anderen, der das gerne möchte - vom Bahnhof oder wo auch immer abholen/mitnehmen.

Saxman, Dich könnte ich evtl. unterwegs auflesen ... ????

Der Transfer vom Gasthof zur Burg ist sicher kein Problem. Da ja dann das Gepäck nicht mehr im Auto untergebracht ist, habe ich Platz für 4 zusätzliche Personen.
Herzlichen Gruß
Christa
Nichts kann den Menschen mehr stärken,
als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.
(Tolstoi)

Benutzeravatar
Cestca
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 413
Registriert: Montag 30. Oktober 2006, 10:17
Wohnort: Schweiz

Re: Forumstreffen im November 2015 in Baden Württemberg

Beitrag von Cestca » Donnerstag 15. Oktober 2015, 19:04

Hallo alle

Ich habe nun im Bären reserviert.
Da ich per Bahn anreise, bringe ich weder Liege noch Decke noch sonstwas mit. Dafür zehn Finger und gute Laune :kicher:

Früheste mögliche Ankunft ist für mich entweder in Crailsheim ca. 13:24 oder in Schwäbisch Hall/Hessental 13:49, und das wiederholt sich dann alle zwei Stunden (15:24/49, 17:24/49). Ich wäre froh, wenn wir gelegentlich festlegen könnten, ab wann jemand auf der Burg ist, damit Kampfkarpfen oder Christa planen können, wann jemand von ihnen mich am besten abholen könnte. Denn je früher ich dran bin, desto eher kann ich bei der Bahn vielleicht noch einen internationalen Sparpreis ergattern.

Ausser mir scheint niemand mit der Bahn unterwegs zu sein?

Gruss
Cestca
Schäme dich nicht, zu sagen, was dein Herz für recht hält.

Benutzeravatar
Christa
Moderator
Moderator
Beiträge: 1228
Registriert: Sonntag 3. Februar 2008, 19:36
Wohnort: Lich (im Herzen der Natur / Hessen)
Kontaktdaten:

Re: Forumstreffen im November 2015 in Baden Württemberg

Beitrag von Christa » Donnerstag 15. Oktober 2015, 20:23

Also ich hatte geplant etwa in der Mittagszeit (12 Uhr) von zu Hause loszufahren. Laut Google bin ich ca. 3 Stunden unterwegs. Da dann aber Freitag ist und damit wahrscheinlich etwas mehr auf der Autobahn los ist, rechne ich mit 3,5 bis 4 Stunden. Ich müsste wahrscheinlich auch erst das Zimmer beziehen, oder mein Gepäck/Liege auf der Burch deponieren, damit ich entsprechende Ladekapazität frei habe. Damit käme für meine Seite (evtl. incl. etwas Stauzeit) wohl am ehesten der 17-Uhr-Anreise-Termin zur Abholung in Frage.
Nur so als Richtschnur ...
Herzlichen Gruß
Christa
Nichts kann den Menschen mehr stärken,
als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.
(Tolstoi)

Benutzeravatar
SaxMan
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 511
Registriert: Montag 9. Mai 2011, 14:57
Wohnort: Im südlichsten Zipfel Hessens!

Re: Forumstreffen im November 2015 in Baden Württemberg

Beitrag von SaxMan » Donnerstag 15. Oktober 2015, 21:17

Hallo Ihr Lieben,
da ich am Freitag noch arbeiten muss, wird es wohl eher spät, da ich die gleichen Überlegungen bezüglich des Verkehrs wie Christa anstelle.
Wann ich komme bin ich da.
Ich habe keine Liege, bringe aber mehrere Decken und Kissen mit.

Ich freue mich .... :dance:

Liebe Grüße,

vom

SaxMann
"Wer etwas will, sucht Wege. Wer etwas nicht will, sucht Gründe."
Harald Kostial Deutscher Gründungs-Unternehmer (*1959)

Benutzeravatar
Cestca
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 413
Registriert: Montag 30. Oktober 2006, 10:17
Wohnort: Schweiz

Re: Forumstreffen im November 2015 in Baden Württemberg

Beitrag von Cestca » Donnerstag 15. Oktober 2015, 21:47

Soeben kommt mir etwas in den Sinn, was sich vor ein paar Jahren zugetragen hat. Ich gab in einem (anderen) Forum bekannt, gerade für einige Zeit in einer bestimmten Region zu sein, und ein Forumsteilnehmer gab mir seine Telefonnummer, ich solle anrufen, um etwas abzumachen, er wohne nur zwei Dörfer weiter. Es war seine Geschäftsnummer. Erst als ich dort anrufen wollte ging mir auf, dass ich nur seinen Nicknamen kannte. Das wurde dann etwas peinlich, als einer abhob, und ich zaghaft fragte, ob er Hägar der Schreckliche sei. Er war es nämlich nicht und hatte infolgedessen keine Ahnung, wen ich suchte :lol:

Ich sehe mich nun schon zur Burg aufsteigen und dort die Wirte nach Kampfkarpfen fragen : 19 Nee, diesmal werde ich rechtzeitig noch per PN nach Echtnamen und Handynummer fragen!
Schäme dich nicht, zu sagen, was dein Herz für recht hält.

Benutzeravatar
Kampfkarpfen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1488
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 09:40
Wohnort: Hohenlohe

Re: Forumstreffen im November 2015 in Baden Württemberg

Beitrag von Kampfkarpfen » Freitag 16. Oktober 2015, 06:16

Oh glaub mir ich habe auch eine Geschäftsnummer bekommen und bei Saxman angerufen und mich dann mit Kampfkarpfen gemeldet. War ein sehr nettes Gespräch. Doch ich schicke dir meinen echten Namen und Tel gerne per PN und wenn du willst hänge ich am Bahnhof noch ein Kärtchen um den Hals mit der Aufschrift "Transfer zur Burch" :baeh:


Doch ich würde noch gerne was zum Ablauf sagen.
Ich dachte ihn mir so:

Freitag ab 15:00 Uhr Ankunft auf der Burg Tee und Kuchen stehen bereit, Die, die sich noch nicht kennen können sich dann zwanglos kennenlernen. Der der Rest kann ein Wiedersehen feiern.
Abends gibt es eine Flädlessuppe und geselliges Beisammensein.

Samstag können wir uns nach dem Frühstück gegen 9.00 Uhr Treffen und bis zum Mittag gemeinsam Strömen oder wenn jemand einen Vortrag halten möchte oder sonst etwas vorbereiten will können wir das gerne Vormittags oder Nachmittags einfließen lassen.
Zum Mittag würde ich kleine Snacks vorbereiten. Nach einer ausgiebigen Pausen können wir dann bei einem Spaziergang die herlliche Aussicht genießen und anschließend wieder uns zum Strömen treffen.

Abends können wir entweder gemeinsam Kochen oder ich bereite etwas vor und wir Essen gemeinsam.

Am Sonntag treffen wir uns wieder nach dem Frühstück und können uns nochmal dem Strömen wiedmen und das ganze dann gegen Mittag auflösen.
Auch da werde ich natürlich wieder für eine Kleinigkeit zum Mittag sorgen.

Wer Verbesserungsvorschläge hat immer her damit. Das ist nur ein Gerüst und es kann jederzeit verändert werden

Damit ich das Essen planen kann wäre es gut zu wissen wenn jemand vegetarisch lebt oder etwas nicht verträgt.

Ich bin gespannt auf eure Antworten.
Grüßle Kampfkarpfen

Schöne Momente kannst du nicht festhalten sie fliegen davon wie eine Pusteblume.
Doch die Erinnerung daran bleibt manchmal eine Weile und manchmal auch für immer.

Benutzeravatar
Christa
Moderator
Moderator
Beiträge: 1228
Registriert: Sonntag 3. Februar 2008, 19:36
Wohnort: Lich (im Herzen der Natur / Hessen)
Kontaktdaten:

Re: Forumstreffen im November 2015 in Baden Württemberg

Beitrag von Christa » Freitag 16. Oktober 2015, 09:51

Liebe Kampfkarpfen,
es ist sehr schön - aber durchaus nicht notwendig - dass Du Dir fast die gesamte Verpflegung auf die Fahnen schreibst. Tee und Kuchen zum Auftakt finde ich schön. Auch wäre es gut, wenn für Wasser/Getränke (geht das über die Burch?) gesorgt wäre.
Bisher haben wir es immer so gehalten, dass derjenige der kann und möchte etwas mitbringt, egal ob Obst, Gebäck, Nüsse, Kuchen, Knabberei oder was auch immer; damit hatten wir immer im Überfluss und mehr als wir benötigten. Und es liegt nicht die ganze Organisation allein auf (D)Einer Schulter.
Auch besteht die Möglichkeit, dass wir abends gemeinsam Essen gehen!!! Die Karte von Bären und Stern sind recht vielversprechend.

Saxman: wie lange musst Du arbeiten?? Sieh mein Angebot Dich mitzunehmen.
Herzlichen Gruß
Christa
Nichts kann den Menschen mehr stärken,
als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.
(Tolstoi)

Benutzeravatar
meinrad
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 252
Registriert: Freitag 26. März 2010, 17:10

Re: Forumstreffen im November 2015 in Baden Württemberg

Beitrag von meinrad » Freitag 16. Oktober 2015, 10:37

Klingt gut,

ich wollte auch zur Kaffeezeit gegen 15:00 auf der Burg sein und fahre von Schwäbisch Gmünd los.
Wer an der Strecke oder im Umweg-Radius noch eine Mitfahrgelegenheit oder Abholung sucht, bitte Bescheid sagen.

Zur Überlegung „Vortrag“ oder „etwas vorbereiten“ vielleicht noch mal der Gedanke, dass Deine Idee zu diesem Treffen ja im Zusammenhang mit dem 10jährigen Bestehen des Forums entstanden ist. Vielleicht gab es ja im Nachgang zum 100-jährigen etwas was jemand weiß und uns weitergeben könnte, oder wir könnten über etwas nachdenken/erarbeiten, womit wir dem Forum etwas zurückgeben können.
Ansonsten auch an alle die Frage, ob es vielleicht ein bestimmtes Thema gäbe, unter das man das Treffen stellen könnte, auf das sich dann ja jeder mit seinen Fragen und Überlegungen vorbereiten kann (ohne dass das jetzt in Stress ausarten soll).

Teilnehmerzahl und Unverträglichkeiten sind auch für Umfang und Inhalt der Suppenbeilage und Suppe von Bedeutung. Sie orientiert sich im Wesentlichen an Omas Rezeptbuch. Also sagt bitte Bescheid, damit wir nicht auf die Strategie „Wasser zur Suppe“ setzen müssen. :witz:
.... lasst uns froh und munter sein !

Benutzeravatar
Kampfkarpfen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1488
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 09:40
Wohnort: Hohenlohe

Re: Forumstreffen im November 2015 in Baden Württemberg

Beitrag von Kampfkarpfen » Freitag 16. Oktober 2015, 15:55

Liebe Christa

keine Angst, ich habe meine fleißigen "Heinzelmänchen" :danke: im Hintergrund.
Saxmann will Pausenfutter mitbringen, Meinrad kocht die Flädlessuppe. Du bringst deine Liege mit.
Und irgendetwas möchte ich auch beitragen. Da kommt die Glucke in mir zum Vorschein.
Grüßle Kampfkarpfen

Schöne Momente kannst du nicht festhalten sie fliegen davon wie eine Pusteblume.
Doch die Erinnerung daran bleibt manchmal eine Weile und manchmal auch für immer.

Benutzeravatar
*gnomi*
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 297
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 06:42
Wohnort: Kleinstadt mit Kehrwoche ;)

Re: Forumstreffen im November 2015 in Baden Württemberg

Beitrag von *gnomi* » Freitag 16. Oktober 2015, 20:27

Huhu

Ich arbeite Freitag nicht und peile dann auch mal die Burch für 15 Uhr an.

@ Kampfkarpfen, das hört sich ja alles schon gut geplant an, aber wenn ich noch was besorgen soll sag Bescheid!

Bis bald :)
gnomi

Ach ja, ich esse alles, vertrage alles und mag fast alles. Keine Extrawurscht für mich nötig :)
All your beliefs, they're just that. They're nothing. They're how you were taught and raised. That doesn't make 'em real.
Bill Hicks

Antworten