Naturheilverfahren für Hunde

Ihr habt von einem interessanten Buch oder einem Film gehört? Bitte teilt uns hier davon mit!

Moderatoren: Momabo, Panthera

Benutzeravatar
Ernestine
Moderator
Moderator
Beiträge: 1997
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 07:40
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Naturheilverfahren für Hunde

Beitrag von Ernestine » Dienstag 24. November 2015, 11:17

Für all die, die sich wundern, warum ich mich so rar gemacht habe :D. Ich habe dieses Jahr genutzt, um eine Buch Idee zu verwirklichen [hund] . Herausgekommen ist das:

Bild

Vielleicht sucht der ein oder andere von euch noch ein Weihnachtsgeschenk für Hundefreunde? Oder möchte sich selbst ein Geschenk machen?

Ich bin sehr gespannt, wie das Buch bei euch ankommt!

Liebe Grüße
Tina
Nach Kraft ringen. Das klingt alles so dramatisch. Man tut eben, was man kann und legt sich dann schlafen. Und auf diese Weise geschieht es, daß man eines Tages etwas geleistet hat.
Paula Modersohn-Becker, (1876 - 1907)

Benutzeravatar
Kampfkarpfen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1483
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 09:40
Wohnort: Hohenlohe

Re: Naturheilverfahren für Hunde

Beitrag von Kampfkarpfen » Mittwoch 25. November 2015, 06:16

Hallo Tina,
Herzlichen Glückwunsch zum neue, Buch.
Also da verzeihe ich dir gerne das du dich hier so selten blicken lassen hast.
Kann man es wieder über dich beziehen? Wenn ja hätte ich gerne eines.

Horst [hund] war im Oktober auch beim Fotoshooting für ein Hundebuch,das kommt aber erst nächstes Jahr raus.
Grüßle Kampfkarpfen

Schöne Momente kannst du nicht festhalten sie fliegen davon wie eine Pusteblume.
Doch die Erinnerung daran bleibt manchmal eine Weile und manchmal auch für immer.

Benutzeravatar
Ernestine
Moderator
Moderator
Beiträge: 1997
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 07:40
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Naturheilverfahren für Hunde

Beitrag von Ernestine » Mittwoch 25. November 2015, 09:35

Hallo Kampfkarpfen,

danke Dir :danke: ! Es war sehr viel Arbeit, viel mehr als ich mir das in meinen kühnsten Träumen vorgestellt hätte :baeh: . Die letzten Wochen vor dem Abgabetermin habe ich fast Tag und Nacht am Schreibtisch gesessen. Und das bei dem Jahrhundertsommer...
Aber wenn es dafür bei Hundeleuten gut ankommt, dann habe ich die Zeit gerne investiert. Hoffen wir das Beste.

Du kannst das Buch gerne über mich beziehen! Würdest Du mir wohl bitte Deine Kontaktdaten als PN schicken?

Hätte ich das mit dem Fotoshooting gewusst, dann hätte ich gerne ein Foto von Horst in dem Buch veröffentlicht. Das wär doch genial gewesen :D !
Was wird das für ein Buch mit seinen Fotos? Oder ist das noch geheim?

Liebe Grüße
Tina
Nach Kraft ringen. Das klingt alles so dramatisch. Man tut eben, was man kann und legt sich dann schlafen. Und auf diese Weise geschieht es, daß man eines Tages etwas geleistet hat.
Paula Modersohn-Becker, (1876 - 1907)

Benutzeravatar
Kampfkarpfen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1483
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 09:40
Wohnort: Hohenlohe

Re: Naturheilverfahren für Hunde

Beitrag von Kampfkarpfen » Donnerstag 26. November 2015, 06:59

Hallo Tina,

meine Daten bekommst du per PN.

Das Fotoshooting mit Horst war für das neue Buch von Monika Schaal. Sie gibt Tipps fürs Erziehungstraining.Um was es genau geht erfahren wir erst wenn wir das Buch in Händen halten. In ihrem letzten "Gastfreundlich" ist Horst auch schon mit drin.
Also wenn du mal ein Fotomodell brauchst melde dich.
Grüßle Kampfkarpfen

Schöne Momente kannst du nicht festhalten sie fliegen davon wie eine Pusteblume.
Doch die Erinnerung daran bleibt manchmal eine Weile und manchmal auch für immer.

Benutzeravatar
Ernestine
Moderator
Moderator
Beiträge: 1997
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 07:40
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Naturheilverfahren für Hunde

Beitrag von Ernestine » Donnerstag 26. November 2015, 10:24

Das mache ich ganz bestimmt! [hund]
Das Buch bringe ich heute noch zur Post

Dir und Horst ein schönes Wochenende
Tina
Nach Kraft ringen. Das klingt alles so dramatisch. Man tut eben, was man kann und legt sich dann schlafen. Und auf diese Weise geschieht es, daß man eines Tages etwas geleistet hat.
Paula Modersohn-Becker, (1876 - 1907)

Benutzeravatar
Nirbheeti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2657
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 16:46

Re: Naturheilverfahren für Hunde

Beitrag von Nirbheeti » Donnerstag 26. November 2015, 21:52

Liebe Tina,

hab mich auch schon gewundert, wo du wohl abgeblieben bist? Herzlichen Glückwunsch zum neuen Buch! Möge es vielen Menschen und Tieren helfen (sprich: sich gut verkaufen).

: 26
Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

Benutzeravatar
Ernestine
Moderator
Moderator
Beiträge: 1997
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 07:40
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Naturheilverfahren für Hunde

Beitrag von Ernestine » Freitag 27. November 2015, 13:20

Danke, da hätte ich echt nichts gegen :D .

Liebe Grüße und ein schönes Adventswochenende
Tina
Nach Kraft ringen. Das klingt alles so dramatisch. Man tut eben, was man kann und legt sich dann schlafen. Und auf diese Weise geschieht es, daß man eines Tages etwas geleistet hat.
Paula Modersohn-Becker, (1876 - 1907)

Benutzeravatar
Kampfkarpfen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1483
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 09:40
Wohnort: Hohenlohe

Re: Naturheilverfahren für Hunde

Beitrag von Kampfkarpfen » Mittwoch 9. Dezember 2015, 10:18

Hallo Tina,

das Buch ist gut bei mir angekommen. Also da hast du echt was auf die Beine gestellt. Und vielen Dank für die Wiedmung.
Falls also jemand noch ein Weihnachtsgeschenk für einen Hundefreund braucht - da kann ich das Buch nur empfehlen. Es ist so unkompliziert geschrieben, das ich als Laie sogar verstehe was und wie es gemeint ist.

Vielen :danke: für diese tolle Hausapotheke.
Grüßle Kampfkarpfen

Schöne Momente kannst du nicht festhalten sie fliegen davon wie eine Pusteblume.
Doch die Erinnerung daran bleibt manchmal eine Weile und manchmal auch für immer.

Benutzeravatar
Ernestine
Moderator
Moderator
Beiträge: 1997
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 07:40
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Naturheilverfahren für Hunde

Beitrag von Ernestine » Mittwoch 9. Dezember 2015, 13:28

:danke: Danke für Deine lieben Worte!!!
Ich freu mich, wenn das Buch gut ankommt.
Vielleicht, vielleicht schieben wir dann irgendwann eines für die Katze hinterher.
Aber jetzt hat meine Freundin erst einmal wieder eine Praxis eröffnet - nachdem sie lange Jahre bei einer Firma für Naturheilmittel gearbeitet hat - und alle Hände voll zu tun. Und ich habe ein anderes Buch angefangen. Oder eigentlich sogar zwei :D .
Aber da wird noch nichts drüber verraten.

Alles Liebe für Dich und Deinen Wuffel [hund] Horst
Tina
Nach Kraft ringen. Das klingt alles so dramatisch. Man tut eben, was man kann und legt sich dann schlafen. Und auf diese Weise geschieht es, daß man eines Tages etwas geleistet hat.
Paula Modersohn-Becker, (1876 - 1907)

Benutzeravatar
Kampfkarpfen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1483
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 09:40
Wohnort: Hohenlohe

Re: Naturheilverfahren für Hunde

Beitrag von Kampfkarpfen » Donnerstag 10. Dezember 2015, 07:23

Da bin ich ja mal gespannt was das für Bücher sind. Im Hunderegal habe ich noch Platz. Ein Katzenregal wäre sicherlich auch schnell aufgebaut.
Dann wünsche ich dir viel Spaß bei deiner neuen Aufgabe.
Liebe Grüßle auch von [hund] Horst [katze] [katze] Claerens und Abraxas
Grüßle Kampfkarpfen

Schöne Momente kannst du nicht festhalten sie fliegen davon wie eine Pusteblume.
Doch die Erinnerung daran bleibt manchmal eine Weile und manchmal auch für immer.

Benutzeravatar
Ernestine
Moderator
Moderator
Beiträge: 1997
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 07:40
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Naturheilverfahren für Hunde

Beitrag von Ernestine » Donnerstag 10. Dezember 2015, 09:02

Ähm, Du hast es sicher schon hundertmal erwähnt und mir ist es wahrscheinlich entgangen :( , aber was für eine Sorte Hund ist Dein Horst eigentlich :shock: ?

Und heute dann endlich auch einen Gruß an Deine Samtpfoten
Tina
Nach Kraft ringen. Das klingt alles so dramatisch. Man tut eben, was man kann und legt sich dann schlafen. Und auf diese Weise geschieht es, daß man eines Tages etwas geleistet hat.
Paula Modersohn-Becker, (1876 - 1907)

Benutzeravatar
Nirbheeti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2657
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 16:46

Re: Naturheilverfahren für Hunde

Beitrag von Nirbheeti » Donnerstag 10. Dezember 2015, 09:29

Liebe Tine,

ich glaub, der Horst ist ein absolutes Unikat!

Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

Benutzeravatar
*gnomi*
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 297
Registriert: Samstag 21. Mai 2011, 06:42
Wohnort: Kleinstadt mit Kehrwoche ;)

Re: Naturheilverfahren für Hunde

Beitrag von *gnomi* » Donnerstag 10. Dezember 2015, 17:43

Ernestine hat geschrieben:Ähm, Du hast es sicher schon hundertmal erwähnt und mir ist es wahrscheinlich entgangen :( , aber was für eine Sorte Hund ist Dein Horst eigentlich :shock: ?
Der Horst ist eindeutig ein Ohrenhund : 19
Denen kann man stundenlang einfach nur zugucken. Rauf, runter, vor, zurück, schlappig,, weniger schlappig, ziemlich schlappig...
Der schwätzt midde Ohra.
Kraulen passt natürlich auch immer...

Grüßle
Gnom
All your beliefs, they're just that. They're nothing. They're how you were taught and raised. That doesn't make 'em real.
Bill Hicks

Benutzeravatar
Kampfkarpfen
Moderator
Moderator
Beiträge: 1483
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 09:40
Wohnort: Hohenlohe

Re: Naturheilverfahren für Hunde

Beitrag von Kampfkarpfen » Freitag 11. Dezember 2015, 08:05

Nirbheeti hat geschrieben:Liebe Tine,

ich glaub, der Horst ist ein absolutes Unikat!

Nirbheeti
Ja, da hat Nirbheeti recht. Horst ist eine sehr gelunge Mischung aus Mutter= böhmischen Raubart (Český fousek) und beim Vater gehen die Meinungen auseinander ich verdächtige Springbock, Heuler, oder Clown aber nix genaues weis man nicht :baeh:
Doch bis jetzt habe ich noch keinen zweiten wie ihn gefunden.
[url=http://www.fotos-hochladen.net/vie ... .jpg[/img][/url]
Grüßle Kampfkarpfen

Schöne Momente kannst du nicht festhalten sie fliegen davon wie eine Pusteblume.
Doch die Erinnerung daran bleibt manchmal eine Weile und manchmal auch für immer.

Benutzeravatar
Nirbheeti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2657
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 16:46

Re: Naturheilverfahren für Hunde

Beitrag von Nirbheeti » Freitag 11. Dezember 2015, 12:32

Endlich ein Bild von Horst!
:danke: , liebe Kampfkarpfen!
Wer sich wundert, schaue unter "Forumstreffen in der Rhön" nach.

Klee, wie heißt eigentlich deine Hündin? Ich seh sie noch vor mir, aber den Namen habe ich nicht auf meiner biologischen Festplatte. :oops:

Lieben Gruß!
Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

Antworten