Ein -und Durchschlafen

Habt ihr ein Projekt, für das ihr Tipps braucht? Wollt ihr mehr wissen?

Moderatoren: AnnSophie, Christa

Forumsregeln
Alle Tipps und Anregungen gelten nur zusätzlich zu allen erforderlichen medizinischen Maßnahmen!

Bitte keine kompletten Organströme posten!!!


Bitte achtet darauf, freundlich miteinander umzugehen
Antworten
Cara
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 9. August 2006, 10:01

Ein -und Durchschlafen

Beitrag von Cara » Dienstag 31. Oktober 2006, 14:43

Welche Energiepunkte ströme ich bei meinem Baby, derzeit 7 Monate alt, wenn es Probleme beim Ein- und Durchschlafen hat.
Normalerweise ist schlafen kein Problem, aber seit 2 Wochen wird er nachts mindestens 2 mal wach. Auch ich kann dann nicht mehr richtig einschlafen. Deshalb bin ich am nächsten Tag wie gerädert.

Gruss Cara :D

Sandra
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: Sonntag 17. September 2006, 14:11
Wohnort: St.Wendel

Beitrag von Sandra » Mittwoch 1. November 2006, 14:49

Hallo Cara,

generell find ich die 15 und die 18 sehr gut zum Einschlafen bzw. durchschlafen. Probier es einfach mal aus, warum soll es bei Deinem Baby nicht helfen?
Die 18 ist vorallem zum Abschalten und den Kopf frei zu bekommen von allen Eindrücken die am Tag auf Dich eingewirkt haben.
Du kannst aber mal beobachten ob Dein Kleiner immer zu etwa der gleichen Zeit wach wird. Dann hilft vielleicht ein bestimmter Organstrom oder bestimmte SES weiter.

Liebe Grüße
Sandra

Cara
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 9. August 2006, 10:01

Beitrag von Cara » Mittwoch 1. November 2006, 17:28

Hallo Sandra,

ja mein Kleiner wird momentan regelmäßig um 23:00 Uhr und zwischen 01:00 und 02:00 Uhr wach. Welche Organströme nehme ich denn da. Ich werde aber auch die 15 und 18 ausprobieren. Besten Dank für die Tipps.

Gruss Cara

Sandra
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: Sonntag 17. September 2006, 14:11
Wohnort: St.Wendel

Beitrag von Sandra » Mittwoch 1. November 2006, 17:42

Hallo Cara,

für 23h steht der Nabelstrom, Du kannst aber auch die Handinnenfläche für die 6.Tiefe oder die 13(Schlüssel zum Nabelstrom) halten.
Zwischen 1h und 2h wirkt der Gallenblasenstrom, den Du über den Mittelfinger(für die 3.Tiefe) oder das SES 12 (Schlüssel) erreichen kannst.

Ich wünsch euch beiden wieder erholsame Nächte :)
Gruß Sandra

nic
Moderator
Moderator
Beiträge: 88
Registriert: Mittwoch 2. November 2005, 16:31
Kontaktdaten:

Ein und Durchschlafen

Beitrag von nic » Montag 20. November 2006, 20:37

Hallo Cara,
haben die Tipps von Sandra schon ihre Wirkung gezeigt? Ich glaube fast schon, weil Du keine Frage mehr hattest oder bist Du nicht zu Recht gekommen? Gib doch mal ein Feedback.
Liebe Grüße nic

Benutzeravatar
ate2011
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1355
Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 16:20
Wohnort: im Erzgebirge

Re: Ein -und Durchschlafen

Beitrag von ate2011 » Donnerstag 5. Oktober 2017, 12:13

Hallo, ich hab über die Suche diesen alten Faden gefunden
und knüpfe mal an, unser Kleine ist jetzt 8 Monate alt,
wird von der Mama noch gestillt (und das immer, wenn das
Kind wollte) & in den letzten Wochen Abends Brei zugefüttert.
Nichtsdesto trotz kommt das Kind 2,3,4mal nachts, um eine
Mahlzeit einzufordern.
Was kann ich für die Mama noch strömen, hab den Milzstrom
& die Betreuergriffe, was gäbe es noch?
:danke: für weitere Tipps
"pure awareness"

Benutzeravatar
ate2011
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1355
Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 16:20
Wohnort: im Erzgebirge

Re: Ein -und Durchschlafen

Beitrag von ate2011 » Sonntag 8. Oktober 2017, 14:20

Wirklich keine weiteren Strömtipps für mich? :?
"pure awareness"

Valeria
Member
Member
Beiträge: 59
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:03

Re: Ein -und Durchschlafen

Beitrag von Valeria » Sonntag 8. Oktober 2017, 14:33

Liebe ate,
jetzt habe ich eine Frage: Strömst du die Mama, oder strömst du Dich und "schickst " es der Mama?
Vielleicht könnte das Baby nachts auch ein wenig Tee bekommen o.T. aus. Wenn mein Rat nicht passt, dürfen die Moderatoren die Löschfunktion bedienen.

LG Valeria
Zuletzt geändert von Valeria am Sonntag 8. Oktober 2017, 15:56, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
ate2011
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1355
Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 16:20
Wohnort: im Erzgebirge

Re: Ein -und Durchschlafen

Beitrag von ate2011 » Sonntag 8. Oktober 2017, 15:13

Hi Valeria,
die Familie meiner Enkelin (mit Urenkeln) wohnt entfernt,
also ströme ich mich für die Mama.
Alles andere Tipps wurden auch schon ausprobiert, trotzdem
:danke: ate
"pure awareness"

Benutzeravatar
Nirbheeti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2517
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 16:46
Wohnort: Schaumburg

Re: Ein -und Durchschlafen

Beitrag von Nirbheeti » Sonntag 8. Oktober 2017, 19:51

Liebe ate,

nimmt die Kleine bei den Mahlzeiten vielleicht zu geringe Mengen auf? Was sagt denn der Kinderarzt dazu? Und ist das erst neueren Datums oder geht das schon länger so?

Weiß auch nicht, was ich dir da außer der Milz- und Magenfe empfehlen soll. Für den Schlaf-Wach-Rhythmus fallen mir Zwerchfell- und Nabelfe ein. Projekt "Schlaf" gehört zur 5. Tiefe, also Herz- und Dünndarmfe, :kleinerfinger: .

Toi, toi, toi!
Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

Benutzeravatar
AnnSophie
Moderator
Moderator
Beiträge: 1546
Registriert: Freitag 27. April 2012, 19:57
Wohnort: badisch-elsässisches Grenzgebiet

Re: Ein -und Durchschlafen

Beitrag von AnnSophie » Sonntag 8. Oktober 2017, 21:16

Ganz kurz: 4 & 14 haben auch einen schlafbezug.... , liebe ate, irgendwie dachte ich spontan an sie 7.

Wer ist denn nochmal der timekeeper - dirigent in unserem konzert?
Ich bin. Du bist. Wir sind. Das ist genug. Nun können wir beginnen.
frei nach Ernst Bloch

Benutzeravatar
ate2011
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1355
Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 16:20
Wohnort: im Erzgebirge

Re: Ein -und Durchschlafen

Beitrag von ate2011 » Montag 9. Oktober 2017, 12:15

Erstmal danke für die Tipps, werde ich durchprobieren,
etwas Gutes kann ich auch schon berichten, unsere
Kleine hat jetzt 3 Nächte durchgeschlafen (zeitgleich
mit meinem strömen).
Da das Thema bereits seit Geburt akut ist, ist meine
Enkelin natürlich happy gewesen.
KiArzt & Hebamme hatten auch keinen erfolgbringenden
Rat.
:danke: + liebe Grüße ate
"pure awareness"

Benutzeravatar
Nirbheeti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2517
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 16:46
Wohnort: Schaumburg

Re: Ein -und Durchschlafen

Beitrag von Nirbheeti » Montag 9. Oktober 2017, 13:19

Liebe Oma ate,

da hast du die Antwort des Universums! Herrlich!
Hm, wenn deine Urenkelin jetzt 8 Monate alt ist, ist sie doch in ihrem 9ten Lebensmonat: Ende eines Zyklus ... ;) Mary nennt es auch "die Grundlage des Fundaments", also der tragfähige Untergrund für das Fundament.

Zusammen mit unserer altmodischen Schwangerschaftsberechnung in Monaten liegt der Anfang jetzt 18 Monate zurück ... " '18' kam ins Universum mit der Bedeutung Körperbewusstsein, Funktionen, die die menschliche Persönlichkeit beeinflussen."

@ AnnSophie
Meinst du Chronos? Entspricht Saturn, dem Herrscher in Steinbock.

Lieben Gruß!
Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

Benutzeravatar
ate2011
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1355
Registriert: Sonntag 2. Januar 2011, 16:20
Wohnort: im Erzgebirge

Re: Ein -und Durchschlafen

Beitrag von ate2011 » Montag 9. Oktober 2017, 15:06

Liebe Nirbheeti,
danke für deine Anmerkungen, wieder mal auf den Punkt.
Lieben Gruß ate :sleeping:
"pure awareness"

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste