Gaumenmandeln und Rachenmandeln stark geschwollen

Habt ihr ein Projekt, für das ihr Tipps braucht? Wollt ihr mehr wissen?

Moderatoren: AnnSophie, Christa

Forumsregeln
Alle Tipps und Anregungen gelten nur zusätzlich zu allen erforderlichen medizinischen Maßnahmen!

Bitte keine kompletten Organströme posten!!!


Bitte achtet darauf, freundlich miteinander umzugehen
Antworten
19Nachtigall73
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 27. Januar 2015, 21:55

Gaumenmandeln und Rachenmandeln stark geschwollen

Beitrag von 19Nachtigall73 » Mittwoch 6. April 2016, 19:26

Hallo ihr Lieben, meine fast 4jährige Tochter hat über den Winter einige Infekte durchgemacht und jetzt stark geschwollene Gaumen- und Rachenmandel/n, so dass sie nachts stark schnarcht und oft mit offenem Mund schläft. Die Ohren sind dadurch auch etwas zu. Wir haben schon einen HNO-Termin aber vielleicht hat ja jemand von Euch Ström-Tipps/Erfahrungen damit? Im Moment ströme ich ihr den Dünndarmstrom für den Hals und Nabelstrom für die Ohren....Freu mich von Euch zu lesen....Ganz lieben Dank schon mal.....

Benutzeravatar
Nirbheeti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2656
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 16:46

Re: Gaumenmandeln und Rachenmandeln stark geschwollen

Beitrag von Nirbheeti » Donnerstag 7. April 2016, 10:34

Bin schon fast im Aufbruch zu einem Lehrgang. Daher nur kurz:
  • SES 3
    - mit 15 der gleichen Seite
    - mit Ringfinger der gleichen Seite oder
    - mit allen Fingern der gleichen Seite

    Milzfe (fürs Immunsystem und passt zum Alter)
Für die Ohren kannst du mal hier schauen: http://www.stroem-forum.de/viewtopic.ph ... mkur+Ohren Dünndarmfe geht auch ins Ohr. ;) Nierenfe kann Ursache für Ohrprojekte sein.

Gute Besserung!
Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

Antworten