Lymphe

Habt ihr ein Projekt, für das ihr Tipps braucht? Wollt ihr mehr wissen?

Moderatoren: AnnSophie, Christa

Forumsregeln
Alle Tipps und Anregungen gelten nur zusätzlich zu allen erforderlichen medizinischen Maßnahmen!

Bitte keine kompletten Organströme posten!!!


Bitte achtet darauf, freundlich miteinander umzugehen
Antworten
Benutzeravatar
Klee
Supervice Member
Supervice Member
Beiträge: 4166
Registriert: Sonntag 1. Juni 2008, 11:59

Lymphe

Beitrag von Klee » Mittwoch 8. Februar 2017, 06:40

Hallo,

Helft mir mal geschwind, was hilft der lymphe?
Blasenfe, Ses 8, Kniekehlen?

Danke
Klee
"Sich selbst zu lieben, ist der Beginn einer lebenslangen Leidenschaft!"

Oscar Wilde

Benutzeravatar
Amélie
Member
Member
Beiträge: 61
Registriert: Sonntag 2. Oktober 2016, 14:51

Re: Lymphe

Beitrag von Amélie » Mittwoch 8. Februar 2017, 07:39

Liebe Klee,

mir fällt da spontan die 26 ein und auch die 3.

Viele Lymphknoten gibt es auch in der Leistengegend (15).

Waden halten als Lymphdrainage.

Liebe Grüße
Amélie
Das Leben will einfach nur gelebt werden.

Benutzeravatar
Waldeule
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 428
Registriert: Freitag 4. November 2016, 19:28
Wohnort: Pfälzer Wald

Re: Lymphe

Beitrag von Waldeule » Mittwoch 8. Februar 2017, 12:42

Hallo Klee,

was genau fehlt denn der Lymphe?

Von Infekt über Autoimmunreaktion oder Stress bis zu toxischen Belastungen und durch Narben verursachte Störungen gibt es da einiges, was den Lymphfluss beeinträchtigen kann.

Dann ist es leichter, Tipps zu geben.

Liebe Grüße
Waldeule
Humor...
... ist der Knopf, der verhindert, dass einem der Kragen platzt - J. Ringelnatz -
... ist der Regenschirm der Weisen - E. Kästner-
... fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt - H. Hesse -

Benutzeravatar
Coco53
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 141
Registriert: Sonntag 7. Juni 2015, 13:24
Wohnort: bei Hamburg

Re: Lymphe

Beitrag von Coco53 » Mittwoch 8. Februar 2017, 14:34

Hallo Klee,
Die 1. Korrektur und die Entspannung 3 sind starke Ströme für die Lymphe. Die E3 muss durch die E 15 vorbereitet werden.

Liebe Grüße
Coco
Man sieht nur mit dem Herzen gut.

Benutzeravatar
Nirbheeti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2616
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 16:46
Wohnort: Schaumburg

Re: Lymphe

Beitrag von Nirbheeti » Donnerstag 9. Februar 2017, 12:28

Liebe Klee,

mir fällt noch der Ermüdungsregulierungsstrom ein. Passt zum Jahr - 17 Schritte. ;)
1. - 4. helfen dem Vermittler
5. - 11. helfen dem Betreuer
12. - 17. helfen dem Hauptzentralstrom.
Ich habe diese Abschnitte auch über den Tag verteilt, wenn ich nicht genug Zeit für alle Schritte hatte.

Good luck!
Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

Benutzeravatar
RunaRubina
Member
Member
Beiträge: 54
Registriert: Dienstag 22. November 2016, 10:40
Wohnort: Emmental
Kontaktdaten:

Re: Lymphe

Beitrag von RunaRubina » Donnerstag 9. Februar 2017, 14:11

Hallo ihr Lieben

ich kämpfe auch gerade mit einem Lymphstau - im Gesicht...
Habe eine virelle Infektion aufgelesen - sehr heftig - mit Bläschenbildung aus denen gelbes Eiterwasser läuft. Beide Backen und über dem rechten Auge..
Es brennt wie Feuer - ist heiss und juckt fürchterlich.
Und nun da die Bläschen langsam abheilen habe ich einen Lymphstau im Gesicht.
Sehe aus wie eine uralte Frau (mein Sohn meinte wie ein Monster :baeh: ) oder eine Bekannte meinte mein Gesicht sähe aus als hätte ich 20 kg zugenommen..
Meine Freundin strömte mich - aber nichts schien zu helfen - bis sie meinte es sei nicht auf der körperlichen Ebene
War bei meiner Naturheilpraktikerin und die hat mit Innerwise meine Vermutung bestätigt - da ich seit April 16 täglich ströme und mich intensiv damit auseinandersetzte habe ich wohl manch schlafendes Trauma (hier ein bestimmtes) an die Oberfläche geholt.
Bin gerade ein bisschen am Anschlag..

Für den Lymphfluss zu aktivieren habe ich hier etwas gefunden:
http://ukhealthcare.uky.edu/Markey/jsj/ ... Accordion2
https://www.youtube.com/watch?v=xsuqJOT-DGI

Hoffe es hilft Dir Klee!
Härzgruess RunaRubina
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich wünsche Dir

die zärtliche Ungeduld des Frühlings,
das milde Wachstum des Sommers,
die stille Reife des Herbstes und
die Weisheit des erhabenen Winters.

Benutzeravatar
Nirbheeti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2616
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 16:46
Wohnort: Schaumburg

Re: Lymphe

Beitrag von Nirbheeti » Donnerstag 9. Februar 2017, 18:00

Liebe RunaRubina,

danke für den interessanten Link! Im letzten Griff, der dort gezeigt wird, habe ich einen Kurzgriff für den Ermüdungsregulierungsstrom wiedererkannt. Das gilt auch, wenn man die Haare ausstreicht.

Liebe Klee,

weil du's doch immer gern einfach hast:
"Kurzgriff für Ermüdungsstrom" habe ich mir auch noch bei Spezialstrom (5) dazu geschrieben. Hatte ich schon völlig vergessen.


Lieben Gruß euch beiden!
Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

Benutzeravatar
RunaRubina
Member
Member
Beiträge: 54
Registriert: Dienstag 22. November 2016, 10:40
Wohnort: Emmental
Kontaktdaten:

Re: Lymphe

Beitrag von RunaRubina » Donnerstag 9. Februar 2017, 19:06

Nirbheeti hat geschrieben:Liebe RunaRubina,

danke für den interessanten Link! Im letzten Griff, der dort gezeigt wird, habe ich einen Kurzgriff für den Ermüdungsregulierungsstrom wiedererkannt. Das gilt auch, wenn man die Haare ausstreicht.

Liebe Klee,

weil du's doch immer gern einfach hast:
"Kurzgriff für Ermüdungsstrom" habe ich mir auch noch bei Spezialstrom (5) dazu geschrieben. Hatte ich schon völlig vergessen.


Lieben Gruß euch beiden!
Nirbheeti

Liebe Nirbheeti
danke Dir für den tollen Hinweis!
schöne Aabe auersits!

Härzgruess RunaRubina
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich wünsche Dir

die zärtliche Ungeduld des Frühlings,
das milde Wachstum des Sommers,
die stille Reife des Herbstes und
die Weisheit des erhabenen Winters.

Benutzeravatar
Rita26
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Montag 16. Mai 2016, 19:56
Wohnort: Bayern :-)

Re: Lymphe

Beitrag von Rita26 » Mittwoch 28. Juni 2017, 19:04

Ihr Lieben, wie durch ein Wunder habe ich den Zugang ins Forum doch wieder gefunden und sehe, dass zu meinem aktuellen Thema schon viel genannt wurde.
Darf ich Euch zusätzlich noch folgendes nennen:
Letzte Nacht habe ich keine Minute geschlafen. Die Lymphe trat am linken Knöchel innen pieksend aus dem Gewebe, bildete einen Daumennagel großen Ball nach außen . . das tat so, dass ich nicht schlafen konnte.
Da ich zunächst auf innere Verschlackung tippte, machte ich drei aufeinander folgende Darmbäder, ohne große Veränderung.
Dann bemerkte ich so was wie einen zunehmenden Stau in der linken 15.
Da wurde ich vor 3 Jahren an einem ausgebrochenen Mutterband operiert.
Ich gehe von einer störenden Narbe aus, was ich heute von einer Heilpraktikerin entstören und behandeln ließ (sanfte Lymph-Drainage).
Nun ist es Abend und ich bemerke, der Stau nimmt zu, der Druck um den Knöchel wird stärker.
Habt Ihr eine Idee, wie der Lymphfluss stattfinden kann, wenn eine Narbe quer liegt??
Lieben Dank für Eure Antwort
Von Herzen, RIta
Man sieht nur mit dem Herzen gut
Saint-Exupéry
Ich bin auf dem Weg dahin und freue mich über jeden Mitwanderer :-)

Panta rhei

Benutzeravatar
Rita26
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Montag 16. Mai 2016, 19:56
Wohnort: Bayern :-)

Re: Lymphe

Beitrag von Rita26 » Mittwoch 28. Juni 2017, 19:19

Und: eine geschwollene Zunge :-/
Man sieht nur mit dem Herzen gut
Saint-Exupéry
Ich bin auf dem Weg dahin und freue mich über jeden Mitwanderer :-)

Panta rhei

Benutzeravatar
AnnSophie
Moderator
Moderator
Beiträge: 1673
Registriert: Freitag 27. April 2012, 19:57
Wohnort: badisch-elsässisches Grenzgebiet

Re: Lymphe

Beitrag von AnnSophie » Mittwoch 28. Juni 2017, 19:53

Such hier mal nach narben entstören. Ich glaube irgendwas mit 16... bin gerade auf dem handy.
Ich liebe, also bin und werde ich.
in Erinnerung an Réné Descartes

Valeria
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 116
Registriert: Dienstag 24. Mai 2016, 13:03

Re: Lymphe

Beitrag von Valeria » Mittwoch 28. Juni 2017, 20:06

Liebe Rita,
geschwollene Zunge gefällt mir nicht, könnte vielleicht eine Allergie dabei sein?
Und ich würde zu einem Arztbesuch raten

Liebe Grüße Valeria

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste