Atmosphäre

Habt ihr ein Projekt, für das ihr Tipps braucht? Wollt ihr mehr wissen?

Moderatoren: AnnSophie, Christa

Forumsregeln
Alle Tipps und Anregungen gelten nur zusätzlich zu allen erforderlichen medizinischen Maßnahmen!

Bitte keine kompletten Organströme posten!!!


Bitte achtet darauf, freundlich miteinander umzugehen
Antworten
ineika
Member
Member
Beiträge: 52
Registriert: Mittwoch 16. Januar 2013, 17:21

Atmosphäre

Beitrag von ineika » Montag 3. Juli 2017, 07:16

moin aus oldenburg

ich möchte fragen,ob zur zeit auch andere strömende irgend etwas in ihrem körper merken ,was sie schlecht erklären können? zum beispiel herzrasen unruhe
irgendwie nicht so ganz klar im ganzen. der kopf ist nicht frei. meine strömschwester hat auch irgendwie ein ungutes gefühl und fragte sich schon ,ob irgendwas in der Atmosphäre ist? ich dachte ,weil ich über eine große Puppe geströmt habe,ob ich was falsch gemacht habe. muß man dabei einen besonderen abschluss machen?

ich danke für antworten . ab morgen 4.7. bin ich bis 9.7. nicht am PC

Benutzeravatar
Waldeule
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 406
Registriert: Freitag 4. November 2016, 19:28
Wohnort: Pfälzer Wald

Re: Atmosphäre

Beitrag von Waldeule » Montag 3. Juli 2017, 07:58

Hallo Ineika,

jeder hat so seine eigenen Zyklen und Zeiten, in denen viel los ist und es gibt auch - natürlich - Zeiten, in denen kollektiv vieles angegangen wird. Oft trifft man auch Menschen, die gerade ähnliche Themen am verknuspern sind und man schiebt sich gegenseitig Infos und Energie zu.
Musste als Ex-Ethnologin wegen der Puppe schmunzeln (hoffe du verzeihst das : 13 ), weil ich sofort an afrikanische Voodoo- Praktiken denken musste. Ich nehme an, du nutzt die Puppe weniger "magisch", sondern um dir etwas zu veranschaulichen und begreifbar zu machen.

Liebe Grüße
Waldeule
Humor...
... ist der Knopf, der verhindert, dass einem der Kragen platzt - J. Ringelnatz -
... ist der Regenschirm der Weisen - E. Kästner-
... fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt - H. Hesse -

ineika
Member
Member
Beiträge: 52
Registriert: Mittwoch 16. Januar 2013, 17:21

Re: Atmosphäre

Beitrag von ineika » Montag 3. Juli 2017, 08:42

hallo waldeule

den puppentip bekam ich ,weil ich nicht an meine 7 usw unten komme. ich habe über die puppe meinen partner seine grießbeutel im nacken mit dem rausziehgriff geströmt. wollte mal sehen,ob sich da was tut. man kann doch fernströmen ? ! .bei der großen puppe sind alle finger und zehen ganz exakt nachgemacht.
man kann doch fernströmen denke ich ? !

lg ineika

Benutzeravatar
Waldeule
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 406
Registriert: Freitag 4. November 2016, 19:28
Wohnort: Pfälzer Wald

Re: Atmosphäre

Beitrag von Waldeule » Montag 3. Juli 2017, 11:00

Klar kannst du Fernströmen. Ob du das nur mit Imagination tust, an dir selbst für jemand anderen oder dich mit der Puppe am besten einspüren kannst ( darum geht es ja), kannst nur du durch Erfahrung wissen. Es war ja auch mehr mein Problem, dass ich nach so langer Zeit immer noch die altbekannten Assoziationen im Hirn habe .

Mir fiel noch zu deiner Frage ein, dass 13, 14 und 15 in solchen Phasen hilfreich sind- auch für das Herz. Wenn es stürmt, helfen gute Wurzeln (15) in der eigenen Mitte (14) sicher zu sein und das Herz dennoch für die höheren Impulse (beides 13) zu öffnen. Da summt es in mir gerade "the wind of change", der kann heftig sein. Deswegen auch wichtig, wenn man mit "Strömschwestern" in den gleichen Prozessen steckt, geerdet zu sein. Man hilft sich zwar gegenseitig, belastende Stimmungen verstärken sich aber auch, wenn die tragende Erde abhanden kommt.

Wünsche dir für alle Stürme einen sicheren Stand
: 26 Waldeule
Humor...
... ist der Knopf, der verhindert, dass einem der Kragen platzt - J. Ringelnatz -
... ist der Regenschirm der Weisen - E. Kästner-
... fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt - H. Hesse -

Benutzeravatar
AnnSophie
Moderator
Moderator
Beiträge: 1587
Registriert: Freitag 27. April 2012, 19:57
Wohnort: badisch-elsässisches Grenzgebiet

Re: Atmosphäre

Beitrag von AnnSophie » Montag 3. Juli 2017, 12:43

Kurz da handy: hab von einigen sehr verschiedenen Quellen gehört, dass wir in einem kollektiven Transformationsvorgang sind, was auch unsere körper zunehmend widerspiegeln. Von daher ja: athmosphärisch.
Ich bin. Du bist. Wir sind. Das ist genug.
frei nach Ernst Bloch

Benutzeravatar
Nirbheeti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2558
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 16:46
Wohnort: Schaumburg

Re: Atmosphäre

Beitrag von Nirbheeti » Montag 3. Juli 2017, 20:38

Liebe Ineika,

ich sehe einen wesentlichen Unterschied zwischen "jemand über eine Puppe fernströmen" und "mich für jemand mitströmen", wie wir es in der Mitströmzentrale auf Anfrage als gegenseitige Hilfe praktizieren. Deshalb mein Vorschlag: Probiere den Unterschied aus - nachdem du gefragt hast, ob dein Partner das überhaupt für sich möchte.
Dann mach dir bewusst, dass du die Starthilfekabelenergie in deinen Händen benutzt und danke für dieses Geschenk. Wenn sie anfängt zu strömen, wirst du merken, dass sich die Energie in deinen Händen verändert. Erst jetzt kann es die Kunst des Schöpfers durch dich als den mitfühlend-wissenden Menschen sein. Nicht du machst irgendwas. Diese Energie arbeitet in dem Maße, wie du sie für dich zulässt. Und wenn du jemand anderen strömst, dann kann auch er nur so viel aufnehmen, wie es ihm in seinem gegenwärtigen Bewusstsein möglich ist. Mit diesem Respekt ströme dich selber für ihn mit, und zwar mit den gleichen Griffen, die du bei der Puppe angewendet hast.

Wenn du damit fertig bist, nimm wahr, wie du dich danach fühlst. Sei absolut ehrlich zu dir selber. Dann kannst du deiner Wahr-nehmung auch trauen und die Wahrheit nehmen.

Von Mary Burmeister ist dieser Satz überliefert, der das noch weiterführt:

Each can absorb knowledge. Truth absorbs individuals.
Jeder Einzelne kann Wissen aufnehmen. Wahrheit nimmt den Einzelnen auf.


Wenn ich diesen Satz für mich persönlich umforme, dann kommt für mich das heraus:
Ich kann eine Menge Wissen aufnehmen. Wahrheit ist anders. Ich werde von ihr aufgenommen.

Alles Liebe!
Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

Benutzeravatar
Waldeule
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 406
Registriert: Freitag 4. November 2016, 19:28
Wohnort: Pfälzer Wald

Re: Atmosphäre

Beitrag von Waldeule » Dienstag 4. Juli 2017, 09:35

Nirbheeti hat geschrieben:
Montag 3. Juli 2017, 20:38
Each can absorb knowledge. Truth absorbs individuals.
Jeder Einzelne kann Wissen aufnehmen. Wahrheit nimmt den Einzelnen auf.
Das fasst ganz wunderbar etwas zusammen, was für mich in einem anderen Zusammenhang wichtig ist: Gnade hebt Anstrengung auf, wäre meine persönliche Übertragung. Schön, dass auch Threads übergreifend solche Perlen kullern. Auch das ist Gnade! Wäre das Einfache nur nicht oft das Schwerste... :danke:

Liebe Ineika, Nirbheeti hat mich gerade darauf aufmerksam gemacht, dass es bei mir nicht nur die Ethnologenneurose war, die sich bei der Puppe geregt hat. Bin eben noch einmal in das Gefühl gegangen: wenn du so behandelst wie Nirbheeti es beschrieben hat (und das Einverständnis des Betroffenen setze ich auch immer voraus), sehe ich das wie ein Lichtdreieck. Du und der zu Behandelnde auf der Basis und die Spitze bildet eine höhere Instanz, die euch verbindet. Dann kann alles, was du in klarer Absicht über dich selbst behandelst auch zu demjenigen fließen, frei von persönlichen Wünschen und Emotionen. Was aber soll wohin fließen, wenn deine Aufmerksamkeit und deine Startkabelenergie in eine Puppe geht? Es ist sicher ratsam, reinzuspüren und ehrlich zu sein. Was man selbst erkennt, ist immer am nachhaltigsten.

Herzliche Grüße :kleinerfinger:
Waldeule
Humor...
... ist der Knopf, der verhindert, dass einem der Kragen platzt - J. Ringelnatz -
... ist der Regenschirm der Weisen - E. Kästner-
... fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt - H. Hesse -

Julekleeblatt
Member
Member
Beiträge: 54
Registriert: Montag 3. Oktober 2011, 12:06
Wohnort: Ganderkesee

Re: Atmosphäre

Beitrag von Julekleeblatt » Mittwoch 5. Juli 2017, 21:07

welcher ist denn dieser "Rausziehgriff" ? Hab ich noch nie gehört.
nichts im Leben ist so sicher wie die Veränderung

Benutzeravatar
RuthHeile
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 379
Registriert: Mittwoch 26. September 2012, 11:07
Kontaktdaten:

Re: Atmosphäre

Beitrag von RuthHeile » Samstag 8. Juli 2017, 19:21

Sie meint linke Hand auf die Stelle mit den Grieskörnchen und dann die rechte Hand auf die linke Hand.
Schönen Gruss Ineika!

RuthHeile
Herr, lehre mich die Kunst der kleinen Schritte.
(Antonie de Saint Exupery)

Julekleeblatt
Member
Member
Beiträge: 54
Registriert: Montag 3. Oktober 2011, 12:06
Wohnort: Ganderkesee

Re: Atmosphäre

Beitrag von Julekleeblatt » Samstag 8. Juli 2017, 21:26

aaaah ja, diesen Griff kenne ich doch, wußte nur nicht wie man ihn nennt. LG von Julekleeblatt
nichts im Leben ist so sicher wie die Veränderung

ineika
Member
Member
Beiträge: 52
Registriert: Mittwoch 16. Januar 2013, 17:21

Re: Atmosphäre

Beitrag von ineika » Montag 10. Juli 2017, 11:38

DAAAnke für die Antworten.

Ja, ich habe nicht in die puppe geströmt,sondern habe gewartet,bis ich Verbindung zum Partner hatte. und dann ist es auch gepulst. Ich habe irgendwann bloß einfach augehört,und die Puppe weggelegt. Sie habe ich übrigens EIKA genannt,weil ich durch sie ans Strömen gekommen bin. liebe Grüße ineika

Benutzeravatar
Nirbheeti
Moderator
Moderator
Beiträge: 2558
Registriert: Mittwoch 10. August 2011, 16:46
Wohnort: Schaumburg

Re: Atmosphäre

Beitrag von Nirbheeti » Montag 10. Juli 2017, 19:16

Liebe Ineika,

ich fand es bemerkenswert, dass du selber dein ungutes Gefühl mit dem Strömen über die Puppe in Verbindung gebracht hast:
ineika hat geschrieben:
Montag 3. Juli 2017, 07:16
ich dachte ,weil ich über eine große Puppe geströmt habe,ob ich was falsch gemacht habe. muß man dabei einen besonderen abschluss machen?
Die letzte Frage wird dir hier kaum jemand beantworten können, weil dieses Vorgehen im Jin Shin Jyutsu so gut wie unbekannt ist. Jedenfalls habe ich davon noch nie gehört. Wenn du sie lediglich als Vorstellungshilfe nutzt, bis du ohne diese Hilfe auskommst, glaube ich nicht, dass irgendein Schaden entsteht. Ich muss gestehen, dass ich etwas vorbelastet bin, denn in Mexiko, wo ich fünf Jahre gelebt habe, sind schwarzmagische Praktiken mit Puppen oder Bildern durchaus noch im Schwange.
ineika hat geschrieben:
Montag 3. Juli 2017, 08:42
den puppentip bekam ich, weil ich nicht an meine 7 usw unten komme.
Da gibt es einfachere Lösungen.
Wenn man einfach nur SES 7 strömen will:
  • beide 15en halten
    Ringfinger halten
    mit der rechten Hand die rechte 15 und der linken Hand die linke 2
Wenn man SES 7 innerhalb einer Strömsequenz halten will, erinnert man sich, dass ein Starthilfekabel vier Enden hat:
  • Ströme mit einem der Füße.

oder du erinnerst dich an den entsprechenden Finger:
  • Ring aus Daumen und Ringfinger
Oder du lässt das SES einfach aus.
ineika hat geschrieben:
Montag 3. Juli 2017, 08:42

ich habe über die puppe meinen partner seine grießbeutel im nacken mit dem rausziehgriff geströmt. wollte mal sehen,ob sich da was tut.
Ich kann dir diese Art interessierter Neugier als Zwilling gut nachempfinden. Manchmal führt sie mich dann tiefer und es decken sich wichtige Hintergründe auf. Dann bin ich froh, dass ich dem Impuls gefolgt bin. Manchmal muss ich mir aber auch eingestehen, dass ich naiv-oberflächlich-sachlich vorgegangen bin und unabsichtlich Schaden angerichtet habe. Daran fühle ich mich bei deinem dringlichen Nachfragen erinnert:
ineika hat geschrieben:
Montag 3. Juli 2017, 08:42

man kann doch fernströmen ? ! .bei der großen puppe sind alle finger und zehen ganz exakt nachgemacht.
man kann doch fernströmen denke ich ? !
Deshalb habe ich dir meinen Vorschlag gemacht. Dann kannst du eventuell spüren, ob sich das jetzt sauber und wahr anfühlt.
ineika hat geschrieben:
Montag 10. Juli 2017, 11:38
die Puppe ... habe ich übrigens EIKA genannt,weil ich durch sie ans Strömen gekommen bin.
Stammt die Idee mit der Puppe von Eika?

Auf jeden Fall toll, dass du die Unstimmigkeit wahrgenommen hast und nicht darüber hinweg gegangen bist!

Lieben Gruß!
Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)

ineika
Member
Member
Beiträge: 52
Registriert: Mittwoch 16. Januar 2013, 17:21

Re: Atmosphäre

Beitrag von ineika » Dienstag 11. Juli 2017, 11:27

hallo zusammen
ich komme manchmal nicht so ganz mit wer gerade geantwortet hat. ich habe den tip NICHT von Eika.es war auf meinen mist gewachsen. ich werde nach den sommerferien dieses thema in meiner strömgruppe auch besprechen.

lg ineika

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste