Heftige Schwangerschaftsbeschwerden

Habt ihr ein Projekt, für das ihr Tipps braucht? Wollt ihr mehr wissen?

Moderatoren: AnnSophie, Christa

Forumsregeln
Alle Tipps und Anregungen gelten nur zusätzlich zu allen erforderlichen medizinischen Maßnahmen!

Bitte keine kompletten Organströme posten!!!


Bitte achtet darauf, freundlich miteinander umzugehen
Antworten
Benutzeravatar
Cestca
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 397
Registriert: Montag 30. Oktober 2006, 10:17
Wohnort: Schweiz

Heftige Schwangerschaftsbeschwerden

Beitrag von Cestca » Samstag 19. August 2017, 12:44

Hallo

Vorab: Nein, es geht nicht um mich ;)

Eine Freundin ist im vierten Monat schwanger, und es geht ihr echt mies. Sie ist seit mehreren Wochen krank geschrieben, da sie Tag und Nacht sozusagen auf jedes Duftmolekül hin, das in ihre Nase gelangt, erbricht. Auch der Kreislauf ist völlig im Keller. Sie kann seit sechs Wochen nichts tun, ausser zuhause Herumliegen. Nicht mal lesen geht (verursacht Schwindel). Inzwischen ist ihr die Decke völlig auf den Kopf gefallen und steckt sie auch psychisch in einem Loch.

Sie kennt JSJ noch nicht. Ich bräuchte daher ganz einfache Griffe (nicht ganze Ströme/Abfolgen), die ich ihr zudem telefonisch/per Mail erklären kann. Sie lebt nicht in der Nähe, Pulsefühlen geht also nicht. Unterstützung vor Ort (Ehemann, Eltern, Freunde) ist übrigens vorhanden.

Ich weiss, dass die 13 ganz allgemein bei Schwangerschaft unterstützt. Und Nieren-FE - also in ihrem Fall besser einfach Zeigefinger. Spontan würde ich auch an die 17 denken, die zumindest bei mir immer gut auf den Kreislauf wirkt.

Aber vielleicht weiss jemand von euch etwas "Spezifischeres" oder hat Erfahrung mit einer solchen Situation?

Liebe Grüsse
Cestca
Schäme dich nicht, zu sagen, was dein Herz für recht hält.

Benutzeravatar
Waldeule
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 415
Registriert: Freitag 4. November 2016, 19:28
Wohnort: Pfälzer Wald

Re: Heftige Schwangerschaftsbeschwerden

Beitrag von Waldeule » Samstag 19. August 2017, 15:13

Hallo Cestca,

im Bereich der 6en liegen mehrere Milzakupunkte, die das Magen-Qi wieder nach unten leiten (hoch schießendes Magen-Qi verursacht Erbrechen). Die 6en helfen auch bei Schwindel.
Am besten halten lassen - wenn sie sich so tief runter beugt, ist die letzte Mahlzeit wahrscheinlich schon wieder vor den Händen auf den Füßen! : 17

Gute Besserung für deine Freundin und liebe Grüße an dich
Waldeule
Humor...
... ist der Knopf, der verhindert, dass einem der Kragen platzt - J. Ringelnatz -
... ist der Regenschirm der Weisen - E. Kästner-
... fängt damit an, dass man die eigene Person nicht mehr ernst nimmt - H. Hesse -

Benutzeravatar
AnnSophie
Moderator
Moderator
Beiträge: 1621
Registriert: Freitag 27. April 2012, 19:57
Wohnort: badisch-elsässisches Grenzgebiet

Re: Heftige Schwangerschaftsbeschwerden

Beitrag von AnnSophie » Sonntag 20. August 2017, 14:20

Liebe Cestca,

von den 4 großen Schwangerschaftshelfern fällt mir noch der Nabelstrom (Handinnenfläche halten) ein. Ein Kurzgriff für den 5-6-7-8er Strom hab ich jetzt gerade nicht im Kopf.... für den Nierenstrom könnte sie auch das Sandwich vom letzten HZS-Stromschritt machen, dann ist auch der Milzstrom mit drin.

Zum Erbrechen habe ich nichts spezielles Aufgeschrieben... nur so dunkel in Erinnerung, dass es was mit den Hormonen zu tun haben könnte. Die Natur hat es so eingerichtet, dass im Zweifelsfall das Kind gewinnt und die Mutter eher mal ein Symptom entwickelt.

Ich habe einer Freundin (die davor JSJ nicht kannte) mal eine Datei gemacht zu Schwangerschaftsströmen und Themen. Die mail ich Dir einfach mal.... vielleicht kann sie Dir als Ausgangsbasis dienen.

Gute Besserung Deiner Freundin!

Herzlich
Annekatrin
Ich bin. Du bist. Wir sind. Das ist genug.
frei nach Ernst Bloch

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste