ohne

Habt ihr ein Projekt, für das ihr Tipps braucht? Wollt ihr mehr wissen?

Moderatoren: AnnSophie, Christa

Forumsregeln
Alle Tipps und Anregungen gelten nur zusätzlich zu allen erforderlichen medizinischen Maßnahmen!

Bitte keine kompletten Organströme posten!!!


Bitte achtet darauf, freundlich miteinander umzugehen
Antworten
Kasimir

ohne

Beitrag von Kasimir » Dienstag 13. Juni 2006, 12:52

Hallo!
ich nehme schon seit einigen Jahren die Dienste einer Strömerin Anspruch und würde jetzt gerne wissen, was man strömen kann bei:
1. Polyneuropathie in den unteren Extremitäten (Gleichgewichtsprobleme, schmerzende Knie beim Aufstehen,...)
2. durchschnittene Beugesehne am rechten Daumen nach 6 Wochen Gips, Daumen undHand extrem geschwollen une sehr schmerzhaft.

danke im voraus

Benutzeravatar
neptunia
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1692
Registriert: Freitag 28. Oktober 2005, 17:16
Kontaktdaten:

Beitrag von neptunia » Dienstag 13. Juni 2006, 15:26

hallo kasimir!

ich hab nicola von deinen fragen erzählt und sie wird dir heute abend antworten!

lieber gruß
von neptunia

nic
Moderator
Moderator
Beiträge: 88
Registriert: Mittwoch 2. November 2005, 16:31
Kontaktdaten:

ohne

Beitrag von nic » Freitag 16. Juni 2006, 05:53

Guten Morgen Kasimir,
habe Deine Fragen soeben gelesen. Werde sie am Wochenende beantworten, da jetzt in der Praxis viel los ist. Bitte um ein wenig Gedult.
Liebe Grüße nic

nic
Moderator
Moderator
Beiträge: 88
Registriert: Mittwoch 2. November 2005, 16:31
Kontaktdaten:

ohne

Beitrag von nic » Samstag 17. Juni 2006, 15:15

Hallo Kasimir
da Du ja bei einer JSJ Therapeutin bist, weiß ich nicht welche Ströme Du schon bekommen hast.
Außerdem gehe ich davon aus, dass Du auch sicher in ärztlicher Behandlung bist. Wegen der geschwollenen Hand wäre eine manuelle Lymphdrainage zu empfehlen.
Zum Strömen auf jeden Fall die Fingerströme, Diagonalen Vermittlerstrom, Lungen u. Dickdarmstrom.
Bei Polyneuropathie ebenfalls Fingerströme, Mittellinie, Betreuerströme, die Tiefen, besonders die fünfte, Magen, Milz, Dünndarm und Nierenstrom.
Für all diese Ströme gibt es auch Kurzgriffe, welche Du gut selbst machen kannst. Frage doch Deine Therapeutin danach.
Für weitere Fragen stehe ich gern zur Verfügung
Herzliche Grüße nic

Antworten