Spezieller Immunsystem Strom

Hier landen alle Themen, die bereits geschlossen werden konnten.

Moderator: neptunia

Benutzeravatar
optimistin
Mega Profi Member
Mega Profi Member
Beiträge: 2192
Registriert: Sonntag 22. Februar 2009, 10:53
Wohnort: Zwischen Nord- und Ostsee !!!

Re: Spezieller Immunsystem Strom

Beitrag von optimistin » Donnerstag 2. Februar 2012, 20:37

Hallo Subbamän,
ich habe Dir eine PN geschrieben.
Lg von opti
Tränen sind kein Zeichen von Schwäche. Sie sind Zeichen dafür, dass man zu lange versucht hat, stark zu sein.
https://www.traum-ferienwohnungen.de/104779/

Benutzeravatar
Varina
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1096
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 10:16
Kontaktdaten:

Re: Spezieller Immunsystem Strom

Beitrag von Varina » Donnerstag 2. Februar 2012, 23:17

@ all
wie schnell doch der Erneuerungsstrom zum Immunsystem Strom mutiert und falsche Hoffnungen weckt

@lieber Subbamän
wie ich dir bereits am 8. Jänner per PN geschrieben habe, für dein Projekt ist dieser Strom nicht geeignet und hab dir einige Ströme angegeben, welche besser geeignet sind. Schade, dass ich mir den" Mund dusselig reden durfte", die Zeit hätte ich wo anders besser verwenden können.

Mit dem gleichen Gedanken, welchen ich Krank geworden bin , kann ich nicht Gesund werden.
Mary Burmeister

alles Liebe

Varina
Lieber Gruß von
Varina

DIE SCHLIMMSTE WELTANSCHAUUNG IST DIE VON LEUTEN, DIE DIE WELT NICHT ANGESCHAUT HABEN. Alexander von Humboldts

www.jsj-tirol.at

Mandala
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 496
Registriert: Montag 12. April 2010, 21:51

Re: Spezieller Immunsystem Strom

Beitrag von Mandala » Freitag 3. Februar 2012, 07:19

Hallo Subbamän ,
Deiner Bitte kann ich nicht nachkommen, Dir empfehle ich die CD von Matthias Roth und mit ihr tagtäglich die Selbsthilfe anzuwenden und zwar so lange bis sich deutliche Ergebnisse von selbst einstellen.

Hallo Varina,
tja da war ich nun echt überrascht.

Hallo All,
solche Anwendungen sind sicherlich nicht im Sinne des Erfinders...
Beachten bitte:
JSJ ist wirksam und hochwirksam - es ist dabei Not+wendig zu wissen was man tut und in der Anwendung auslösen kann. Dazu gehört auch noch wie etwaige Nebenwirkungen, Folgeerscheinungen wieder auf- oder abgefangen werden können.

Man sollte sich klar darüber sein, dass es wie ein Eisbrecher im zugefrorenen Fluss im Hohen Norden wirken kann. So ein Schiff, das kommt zwar überall durch aaaber schiebt die Brocken und Krusten dann nur auf die Seite. Erst im Frühjahr wird die Schneeschmelze einsetzen und dann aber auch die Flüsse ansteigen lassen... der Eisbrecher selber hat ja selbst dann noch keine Nebenwirkung, aber sein Einsatz...

Es tut mir leid, wenn ich lese dass Erneuerungsstrom und Spezialstrom durcheinander gebracht und zudem die Strömtipps einer langjährig erfahrenen und erprobten Praktionerin abgelehnt werden, da ist es nur vernünftig und geboten zurückhaltend zu sein.

Im JSJ liegt die Grundhaltung vor: Wir behandeln nur - Gott heilt... die gilt es zu beachten und zu respektieren.

Es gibt eben auch keinen "JSJ - Katalysator" von aussen, zu irgendeinem von uns selbstbestimmten Zweck.
Dabei geht es aber auch um Eigenverantwortung und darum sich selber kennenzulernen sowie um eine achtsam angewendete Selbstfürsorge.

Schliesslich würde auch niemand in einer schönen Wohnung mit Parkettboden "nur weil die Wände anders" oder "wie auch immer" werden sollen, einen Kübel abgetönte Dispersionsfarbe nehmen und ihn mal eben mit Schwung an die Wand schütten.
Da macht es dann auch keinen Unterschied mehr in der Auswirkung, selbst wenn die Farbe hochwertig ist und in einem Fachgeschäft besorgt wurde...

LG Mandala

Benutzeravatar
Cécile
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 422
Registriert: Sonntag 12. Juli 2009, 12:56
Wohnort: BERLIN|INSPIRING|AWESOME

Re: Spezieller Immunsystem Strom

Beitrag von Cécile » Freitag 3. Februar 2012, 15:04

Unabhängig von den Hintergründen von Subbamäns Frage, die ich nicht beurteilen kann, weil ich sie nicht kenne, das hier macht mich wundern:
Mandala hat geschrieben:..... Beachten bitte:
JSJ ist wirksam und hochwirksam - es ist dabei Not+wendig zu wissen was man tut und in der Anwendung auslösen kann. Dazu gehört auch noch wie etwaige Nebenwirkungen, Folgeerscheinungen wieder auf- oder abgefangen werden können .....

Interessant :? ich habe JSJ als eine der sanftesten Methoden überhaupt kennen und lieben gelernt. Diese Übertreibungen sind kontraproduktiv und der Methode nicht gerade dienlich, für mich liest sich das immer so, als ob dann derjenige, der so argumentiert, seine eigene Wichtigkeit meint. Ich denke, wir sind "nur" Werkzeug, oder etwa nicht?
Natürlich - keine Wirkung ohne Nebenwirkung - aber ein guter Praktiker "spürt" was er macht [meiner Meinung nach sollte er es wissen] und der Selbstbehandler fühlt es auch . . . so what!

Mandala hat geschrieben:..... Man sollte sich klar darüber sein, dass es wie ein Eisbrecher im zugefrorenen Fluss im Hohen Norden wirken kann. So ein Schiff, das kommt zwar überall durch aaaber schiebt die Brocken und Krusten dann nur auf die Seite. Erst im Frühjahr wird die Schneeschmelze einsetzen und dann aber auch die Flüsse ansteigen lassen... der Eisbrecher selber hat ja selbst dann noch keine Nebenwirkung, aber sein Einsatz .....
Schönes Bild aber trotzdem verkehrt, wie überhaupt diese Bilder etwas seltsam sind, allein schon das mit dem Kübel Farbe : 19 ich spare mir das Zitieren. In solchen Bildern kann man sich auch verlieren, viele Worte ;)
Mandala hat geschrieben:..... Es tut mir leid, wenn ich lese dass Erneuerungsstrom und Spezialstrom durcheinander gebracht und zudem die Strömtipps einer langjährig erfahrenen und erprobten Praktionerin abgelehnt werden, da ist es nur vernünftig und geboten zurückhaltend zu sein .....
Gut, das bezieht sich dann wohl wieder weniger auf die Allgemeinheit und eher auf Subbamän. Trotzdem: irgendwie etwas beleidigt klingt auch das. Ich gehe davon aus, dass man einen Vorschlag ausprobiert, eventuell hat er aber nicht gepasst. Wenn ich das hier so lese, dann verkneife ich mir lieber zukünftig Fragen, denn ich muss vermuten, dass ich dann, wenn ich einen Tipp für nicht hilfreich erachte, genau solche Reaktionen bekäme : 11
Mandala hat geschrieben:..... Im JSJ liegt die Grundhaltung vor: Wir behandeln nur - Gott heilt... die gilt es zu beachten und zu respektieren .....
Das ist für mich der Widerspruch zu den Ansprüchen von JSJ, wenn es darum geht, dass wir uns oder andere "nur" behandeln und Gott den Rest macht [entschuldigt meine flapsige Ausdrucksweise, aber manchmal nervt es, wenn man selber diesem Glauben nicht anhängt, und immer wieder der liebe Gott ...] dann kann man nicht allzuviel falsch machen, oder? Das ist doch dieses "der Mensch als Gottes Werkzeug" alles schön und gut, aber vielleicht wird auch mal bedacht, dass nicht alle Menschen diesem Glauben anhängen oder manche - so wie ich - keinem anhängen. Überhaupt finde ich, dass das alles ziemlich tragend rüber kommt, was wohl der leider sehr wörtlichen Übersetzung der Originaltexte aus dem Englischen geschuldet ist. Wenn JSJ in einer Art Heilige Handlung an mich erstmals herangetragen worden wäre, hätte ich fluchtartig den Raum verlassen . . . hab ich wohl Glück gehabt :roll:
Meine Meinung - nicht mehr, nicht weniger.

LG
Britta
"Im Grunde muss man ja überhaupt nichts Bild ...man muss sich halt durchbringen,
aber auch das nicht. Auch das muss ja nicht sein."
Thomas Bernhard

Benutzeravatar
Momabo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3186
Registriert: Mittwoch 19. Dezember 2007, 20:37
Wohnort: Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Spezieller Immunsystem Strom

Beitrag von Momabo » Freitag 3. Februar 2012, 17:14

tststs : 12

@varina
wenn Subbamän deine Vorschläge nicht wollte, wird das schon einen Grund gehabt haben, den du respektieren solltest... pack bitte deinen erhobenen Zeigefinger wieder ein... jeder hat ein Recht auf seine eigene Wahl. Danke

@Mandala
wenn deine Sichtweise so ist, dass JSJ als Eisbrecher wirkt, dann ist das DEINS, andere haben es anders kennengelernt, wie ich auch, sanft, harmonisierend auf allen Ebenen. Wenn es mal zu heftigen Reaktionen kommt, dann weiß der Behandler i.d.R. auch was er zu tun hat.
Zu dem Thema "wer behandelt und wer heilt" gäbe es noch mehr zu sagen, nur so viel, wir sind alle göttlich und somit heilen wir uns immer selbst. Es bezieht sich nur auf die höhere Warte, der wir angeschlossen sind. Ein Geschenk zur Harmonisierung. Wenn du es auf einen Gott in Persona beziehst, dann ist das auch wieder DEINS und kann somit nicht verallgemeinert werden.Punkt. Bitte um Beachtung.

Vielleicht überlegt sich jeder mal für sich, womit er in Resonanz gehen möchte? JSJ ist weder dogmatisch noch überstülpend, jeder darf selbst entscheiden, was stimmig für einen ist und das hat der andere zu respektieren, ok? Toleranz heißt das Stichwort... ;)

lg Mona
Herr, gebe mir Gelassenheit, Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann,
gebe mir den Mut, die Dinge zu ändern die ich ändern kann und
die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
- Reinhold Niebuhr -
www.jsj-praxis-mit-herz.de

Benutzeravatar
leonard
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1160
Registriert: Freitag 2. Januar 2009, 14:50

Re: Spezieller Immunsystem Strom

Beitrag von leonard » Freitag 3. Februar 2012, 18:28

ich hab das alles jetzt mal nur überflogen, weil mir diese Art Diskussion wirklich in den Jährchen, die ich nun hier im Forum bin, zu blöd geworden ist.

Nur eines:

Subbamän verfügt über genug Lebens- und Jin Shin Jyutsu - Erfahrung, um selbst einschätzen zu können, wann welche Strömsequenz gut ist und wann nicht.
Wenn er nach einem bestimmten Strom fragt weiß er warum und wird ihn auch verantwortungsbewusst einsetzen.

Wenn jemand um etwas bittet, dann gebe ich sofern ich es kann.
Und wenn ich zwar könnte aber nicht will - weil ich der Ansicht bin dafür gute Gründe zu haben - dann gebe ich halt nicht.
Das kann ich dann aber stillschweigend tun (oder besser gesagt nicht tun).

Mandala
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 496
Registriert: Montag 12. April 2010, 21:51

Re: Spezieller Immunsystem Strom

Beitrag von Mandala » Freitag 3. Februar 2012, 20:25

@ cecile:
Was ist das denn?
Ich mag diese Art des "vorgeführt werdens nicht" und wenn meine jemanden meine Wortwahl nicht passt oder gefällt, warum denn dann nicht im PN-kontakt klären?

@ Momabo ich erlebe JSJ als sanft doch auch als sehr wirkungsvoll - deshalb "rennst Du offene Türen" bei mir ein. Wenn es hier nicht erwünscht ist, es mitzuteilen, bitte ich einfach um eine kurze Notiz und gut ist...
Komme übrigens gerade von einem Strömtreffen, hatte heute die sehr sanft kraftvolle Tiefenwirkung erfahren, die mir einen alten Schmerz zeigte indem ich ihn deutlich nachspürte ohne dass ich darauf gefasst war, doch was solls es ist alleine meine Verantwortung wie ich damit umgehen kann oder mag...

@ Leonhard
Es gibt keinen Grund für mich andere User die ich noch nicht mal kenne, zu ärgern, zu belehren oder auch etwas vorzuenthalten - wie auch, wo es mir sowieso nicht gehört, weil ich es nicht besitzen kann wie ein Gegenstand..., nachdem ich in der Vergangenheit mich mitangesprochen gefühlt habe "erlaubte" ich es mir zu antworten.

Mag mich auch im www nicht rechtfertigen müssen, noch jedes Wort auf die Goldwaage gelegt bekommen. Es ist mir einfach nicht an solchen unergiebigen Diskussionen gelegen.

Danke für den Hinweis - ich such mir eine andere Möglichkeit damit umzugehen.

lg Mandala

Benutzeravatar
Varina
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1096
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 10:16
Kontaktdaten:

Re: Spezieller Immunsystem Strom

Beitrag von Varina » Samstag 4. Februar 2012, 02:15

Momabo hat geschrieben:tststs @varinawenn Subbamän deine Vorschläge nicht wollte, wird das schon einen Grund gehabt haben, den du respektieren solltest... pack bitte deinen erhobenen Zeigefinger wieder ein... jeder hat ein Recht auf seine eigene Wahl. Danke
@ Liebe Mona,

es geht mir nicht ob Subbamän meine Vorschläge annimmt oder nicht, ist ganz alleine seine Sache, es berührt mich nicht im Geringsten.

Was ich aber nicht OK finde, Subbermän hat mich nach dem sogenannten "Immunsystem Strom" gefragt weil er ein mir bekanntes Projekt habe. Da bekanntlich ich den Erneuerungsstrom, der dann "Immunsystem Strom" wurde, an einige Forumsmitglieder weitergegeben habe und weis für was der Strom gut ist, habe ich ihm den Strom nicht gegeben, da er absolut nicht der richtige Strom für sein Projekt ist, was ich ihm auch kundgetan habe.

Gestern hat Subbermän hier im Forum nach dem Strom gefragt. Opti hat im Guten, da sie die Vorgeschichte nicht kannte, noch Kenntnis um die Wirkung des Stromes, diesen weitergegeben, sie tat‘s einfach im Guten.
Mich ärgert nur, dass Subbermän ein NEIN nicht akzeptieren will. Ich mag so eine hinten rum Art einfach nicht und empfinde so ein Benehmen respektlos.

lg

Varina
Lieber Gruß von
Varina

DIE SCHLIMMSTE WELTANSCHAUUNG IST DIE VON LEUTEN, DIE DIE WELT NICHT ANGESCHAUT HABEN. Alexander von Humboldts

www.jsj-tirol.at

Benutzeravatar
Varina
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1096
Registriert: Dienstag 2. November 2010, 10:16
Kontaktdaten:

Re: Spezieller Immunsystem Strom

Beitrag von Varina » Samstag 4. Februar 2012, 09:06

@ lieber Leo!
Wenn jemand bewusst öffent. ins Forum geht, um hilfsbereite Forumsmitglieder für seine Zwecke zu sagen wir zu benützen, muss ich es nicht stillschweigend hinnehmen.
So bekommt der gute Herr die Chance zu lernen, dass es auch imaginäre Grenzen gibt, die man nicht überschreiten sollte. Vielleicht bringt ihn das jetzt ein Stück weiter in seinem Projekt, wer weiß.

Wir sind Körper - Geist - Seele. Heilung passiert auf alle 3 Ebenen gleichzeitig

lg

Varina
Lieber Gruß von
Varina

DIE SCHLIMMSTE WELTANSCHAUUNG IST DIE VON LEUTEN, DIE DIE WELT NICHT ANGESCHAUT HABEN. Alexander von Humboldts

www.jsj-tirol.at

Benutzeravatar
leonard
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1160
Registriert: Freitag 2. Januar 2009, 14:50

Re: Spezieller Immunsystem Strom

Beitrag von leonard » Samstag 4. Februar 2012, 11:06

Varina hat geschrieben:imaginäre Grenzen
da sagst Du was.

Mandala
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 496
Registriert: Montag 12. April 2010, 21:51

Re: Spezieller Immunsystem Strom

Beitrag von Mandala » Samstag 4. Februar 2012, 11:52

@ Sanny,
sanny hat geschrieben: Es passiert nie mehr, als man verkraften kann und wenn eine Reaktion mal recht heftig ist, ist für mich da eher Freude, daß derjenige auf der Liege sich etwas gestellt hat und "Eis" gebrochen wurde (wenn da viel Eis war, kann es nur zur Seite geschoben werden, doch das Schiff, das darauf festgefroren war kann endlich wieder fahren- sprich metaphorisch gesehen FLIESST WIEDER ENDERGIE, oder?Ums Eis gehts nicht sondern ums Schiff, das wieder Fahrt aufnimmt), danach wird es IMMER besser und leichter... ein Erfahrungswert meinerseits als Nicht-Vollprofi, sondern von der Alltagsriege...
Dankeschön, Du hast es genauso in Worten ausgedrückt und den Zusammenhang direkt so erfasst wie ich das "Eisbild" gemeint und erlebt habe...JSJ ist JSJ.


Lg Mandala

Benutzeravatar
Klee
Supervice Member
Supervice Member
Beiträge: 4166
Registriert: Sonntag 1. Juni 2008, 11:59

Re: Spezieller Immunsystem Strom

Beitrag von Klee » Samstag 4. Februar 2012, 14:48

Huhu....

also ich mag mich auch mal zu Wort melden .....
also mir ist dieser ominöse Strom als Spezial 23er bekannt und ich find ihn sehr wirksam.
Im übrigen eine gute Anregung, ihn mir wieder mal zu harmonisieren.

Um das mal von außen zu betrachten.

Naja mir kommt das ganze ein wenig so vor, wie wenn meine Kinder einfach einen anderen Weg suchen, um an das zu kommen, was ich ihnen verwehrt,
Was auch vollkommen legitim ist.

Dann spüre ich zurecht meine 3. Tiefe....und vielleicht auch noch die 19er ...Autorität und Führung.

Im nachhinein vielleicht auch ein Schmunzeln, über die Genialität meiner Gewächse.

Und ein Subbamän kann auch mal fliegen, wenn der Zug gerade nicht zur rechten Zeit fährt.

Ein grüßt eine überaus schmunzelnde
Klee
"Sich selbst zu lieben, ist der Beginn einer lebenslangen Leidenschaft!"

Oscar Wilde

Benutzeravatar
Klee
Supervice Member
Supervice Member
Beiträge: 4166
Registriert: Sonntag 1. Juni 2008, 11:59

Re: Spezieller Immunsystem Strom

Beitrag von Klee » Samstag 4. Februar 2012, 15:05

@ Varina
Wenn jemand bewusst öffent. ins Forum geht, um hilfsbereite Forumsmitglieder für seine Zwecke zu sagen wir zu benützen, muss ich es nicht stillschweigend hinnehmen.
ich weiß ja nicht, welche Seite du von Subba kennst, aber ich kenn ihn als überaus hilfsbereit und er hat vielen hier im Forum schon viel geholfen.
Virtuell sowie auch real.

Und das ganze meist schön inkognito.

Er ist für mich ein überaus großherziger, selbstlos handelnder Mensch, dem ich diesen Wunsch ohne darüber nachdenken auch erfüllt hätte.

Liebe Grüße
Klee
"Sich selbst zu lieben, ist der Beginn einer lebenslangen Leidenschaft!"

Oscar Wilde

Benutzeravatar
Christa
Moderator
Moderator
Beiträge: 1215
Registriert: Sonntag 3. Februar 2008, 19:36
Wohnort: Lich (im Herzen der Natur / Hessen)
Kontaktdaten:

Re: Spezieller Immunsystem Strom

Beitrag von Christa » Samstag 4. Februar 2012, 17:55

Liebe Forumsteilnehmer,
ich war einige Tage nicht online und muss heute leider mit großen Bedauern in diesem Thread feststellen, dass die benutzten Umgangsformen in einigen Fällen nicht meine Zustimmung finden.
Ich möchte Euch herzlich bitten, etwas mehr darauf zu achten, mit den Mitmenschen so umzugehen, wie Ihr es auch für Euch selber wünscht, dass die Anderen mit Euch umgehen. Ich finde es auf gar keinen Fall akzeptabel, dass - nur weil man jemand nicht Auge in Auge gegenübersteht - teilweise schon sehr heftige Ausdrucksweisen verwendet werden. Vielleicht sollte der Eine oder Andere - bevor Antworten veröffentlicht werden - erst einmal überdenken was er dort eigentlich geschrieben hat und ob er selber eine solche Antwort erhalten möchte.
Ich danke Euch für Eure zukünftige Rücksichtnahme, denn nur so können wir ein harmonisches Forum sein und bleiben.
Herzlichen Gruß
Christa
Nichts kann den Menschen mehr stärken,
als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.
(Tolstoi)

Benutzeravatar
Lilienthal
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 695
Registriert: Donnerstag 6. November 2008, 12:21

Re: Spezieller Immunsystem Strom

Beitrag von Lilienthal » Samstag 4. Februar 2012, 18:26

Liebe Christa,

vielen Dank für diese Worte, Du sprichst mir aus dem Herzen. Ich finde es schade, daß sich in den letzten Wochen und Monaten ein Ton in das Forum eingeschlichen hat, der es mir zunehmend verleidet, hier was zu schreiben, weil ich immer befürchte, daß es irgendjemand "in den falschen Hals" bekommt.

Martina
Erfahrung ist nicht das, was einem zustößt. Erfahrung ist, was du aus dem machst, was dir zustößt.
-Aldous Huxley-

Gesperrt