Chronische Sinusitis

!!! Informationen und Anleitungen !!!

Moderator: Momabo

Forumsregeln
Bitte keine kompletten Organströme posten!!!
Antworten
strömus78
Member
Member
Beiträge: 35
Registriert: 28. Dezember 2019, 11:02
Wohnort: BW

Chronische Sinusitis

Beitrag von strömus78 »

Hallo zusammen,

ich habe Probleme mit einer chronischen Sinusitis (Psychisch - Nase Voll). Bisher konnte mir kein Artzt wirklich helfen. Hat jemand Ström erfahrung damit?

Gruß
Markus
Benutzeravatar
Kampfkarpfen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2461
Registriert: 13. Oktober 2010, 11:40
Wohnort: Hohenlohe

Re: Chronische Sinusitis

Beitrag von Kampfkarpfen »

Hallo Markus,
schön, daß du zu uns gefunden hast.
Bei uns im Forum ist es eine schöne Sitte sich kurz vorzustellen. So können wir uns ein kleines Bild von dir machen und dir Strömtipps geben die deinem JSJ Stand angepasst sind.
Liebes Grüßle Kampfkarpfen

Nimm dir das Leben
und lass es nicht mehr los,
greif's dir mit beiden Händen
mach's wieder stark und groß

Udo Lindenberg
strömus78
Member
Member
Beiträge: 35
Registriert: 28. Dezember 2019, 11:02
Wohnort: BW

Re: Chronische Sinusitis

Beitrag von strömus78 »

Oh Entschuldigung! Ich bin Neuling in sachen Strömen und finde es ein sehr interessantes
Thema. Meine Haus sowie meine HNO Ärtztinen sind Homöpathisch orintiert. Auch bei einer
Heilpraktikerin bin ich in Behandlung. Als Unterstützung würde ich das strömem gerne Anwenden.
Benutzeravatar
Kampfkarpfen
Moderator
Moderator
Beiträge: 2461
Registriert: 13. Oktober 2010, 11:40
Wohnort: Hohenlohe

Re: Chronische Sinusitis

Beitrag von Kampfkarpfen »

Hallo Markus,

vielen Dank. Hast du dann irgendwelche Bücher die du zur Hand nehmen kannst?

Vielleicht hilft dir ja folgendes

Mit der linken Hand das rechte SES 4 und mit der rechten Hand das linke SES 21. Und umgekehrt.
Liebes Grüßle Kampfkarpfen

Nimm dir das Leben
und lass es nicht mehr los,
greif's dir mit beiden Händen
mach's wieder stark und groß

Udo Lindenberg
Benutzeravatar
Amélie
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 497
Registriert: 2. Oktober 2016, 16:51

Re: Chronische Sinusitis

Beitrag von Amélie »

Hallo Markus,

bevor ich JSJ kennenlernte, hatte ich ständig mit einer verstopften Nase zu tun und habe jahrelang sozusagen literweise Nasentropfen genommen, um die Nase frei zu bekommen.

Als ich dann dem JSJ begegnet bin, habe ich anfangs fast nur den Magenstrom geströmt und das SEHR intensiv - jeden Tag und andauernd.
Ich konnte richtig fühlen, wie all das Zeug in meiner Nase und rundherum sich immer mehr löste und floss. Das Gefühl in der Nase war wie eine extra hohe Dosis Nasentropfen.
Ich habe den Magenstrom geströmt, weil er mir gefallen hat. Der Effekt in der Nase war nicht das Ziel gewesen, sondern nur eine von vielen anderen wundersamen Änderungen in meinem Leben.

Mittlerweile sind über 14 Jahre vergangen. Ich ströme inzwischen alles Mögliche, Magenstrom selten, aber ich habe seit dem Beginn mit dem Magenstrom strömen eine freie Nase.

Dies meine Erfahrung mit chronisch zuer Nase und JSJ. ;)

Schöne Grüße
Amélie
Herzliche Grüße
Amélie
strömus78
Member
Member
Beiträge: 35
Registriert: 28. Dezember 2019, 11:02
Wohnort: BW

Re: Chronische Sinusitis

Beitrag von strömus78 »

Hallo Miteinander,

vielen Dank für die Tips. Werde ich ausprobieren.

Gruß
Markus
davidjakobstern
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 20. Dezember 2023, 12:43

Re: Chronische Sinusitis

Beitrag von davidjakobstern »

Meine Tochter hat immer wieder Probleme mit Sinusitis, danke für die Tipps! Muss mich da mal reinfuchsen, weil ich totaler Anfänger bin. Aber das ist toll, wie man sich hier weiterhilft
Benutzeravatar
Mona56
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 476
Registriert: 16. November 2022, 11:35

Re: Chronische Sinusitis

Beitrag von Mona56 »

Hallo Markus ,

wenn Du schon weißt, dass Deine chronische Sinusitis psychisch (mit-)verursacht ist (Respekt! Nicht alle sind bereit, sich das einzugestehen!) - dann gibt es vielleicht in Deinem Leben etwas, was Du verändern könntest?

Die "Nase voll haben" heißt ja, dass irgendwo etwas zu viel ist und an die Substanz geht. Es ist vermutlich auch so, dass es da irgendwo einen gestauten Ärger oder sogar Wut gibt, und wenn die nicht aufgelöst werden, hilft Dir eine rein symptombezogene Therapie wahrscheinlich wenig.

Aber Strömen könnte nützlich sein! Vielleicht magst Du es zusätzlich zu den bereits genannten Tipps noch mit dem Leber- und dem Gallestrom (da setzt sich der Ärger fest) versuchen? Oder halte einfach den Mittelfinger, so lange es geht...

Viel Erfolg und alles Gute!
Es ist immer alles da, was du brauchst.
Antworten

Zurück zu „Das Wichtigste über die Harmonisierungskunst Jin Shin Jyutsu“