Liege

Für die Themen, die nicht direkt mit JSJ zu tun haben, zum Beispiel Fingermudras, TCM, chinesisches oder indianisches Horoskop und vieles andere mehr.

Moderator: Kampfkarpfen

Antworten
Benutzeravatar
19Susi83
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 321
Registriert: 14. Mai 2012, 14:08
Wohnort: Rottal Inn in Niederbayern

Liege

Beitrag von 19Susi83 »

Hallo,
mit welchen Liegen arbeitet ihr?
Mir wurde diese empfohlen:
http://bodynova.de/PRAXIS-AUSSTATTUNG/K ... s%20athlet

hat die jemand? Könnt ihr mir die auch weiterempfehlen?
Oder empfehlt ihr eine ganze andere?

danke schon mal
Kleine Pflanzen können Betondecken sprengen, weil Ihnen niemand sagt, es sei unmöglich!
Benutzeravatar
Luna
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 711
Registriert: 13. Februar 2008, 20:12

Re: Liege

Beitrag von Luna »

Hallo Susi,

du kannst auch mal bei "Clap zu" o.s.ä. schauen. Jeder hat einen anderen Geschmack..., vom Stahl,-Eisen-, bis Holzgestell us.w. Mit od. ohne Kopfstütze...
Im nachhinein würde ich mir eine breitere Liege kaufen!!
Viel Erfolg!
Luna
„Der Mut der Wahrheit ist die erste Bedingung des philosophischen Studiums."
Georg Wilhelm Friedrich Hegel
Benutzeravatar
Nirbheeti
Supervice Member
Supervice Member
Beiträge: 3374
Registriert: 10. August 2011, 18:46

Re: Liege

Beitrag von Nirbheeti »

Lunas Tipp erinnert mich daran, auf Beinfreiheit und weiche Auflage zu achten, damit du den Arm auch unter den körper schieben kannst.

Lieben Gruß!
Nirbheeti
Entdeckung heißt sehen, was alle gesehen haben,
und dabei zu denken, was keiner gedacht hat.
(What Mary says, S. 11)
Benutzeravatar
19Susi83
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 321
Registriert: 14. Mai 2012, 14:08
Wohnort: Rottal Inn in Niederbayern

Re: Liege

Beitrag von 19Susi83 »

Wie breit sind den eure Liegen und wie hoch ist eure Auflage?
Den bei meiner billigliege, schläft mir immer die Hand ein wenn ich unter dem Rücken ströme, bei den anderen....
Kleine Pflanzen können Betondecken sprengen, weil Ihnen niemand sagt, es sei unmöglich!
Benutzeravatar
Christa
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 1381
Registriert: 3. Februar 2008, 20:36
Wohnort: Lich (im Herzen der Natur / Hessen)

Re: Liege

Beitrag von Christa »

Hallo Susi,
Du kannst Deine Liege "aufpeppen" indem Du beispielsweise eine Wolldecke auf die Liege legst und diese dann z. B. mit einem Spannbezug fixierst. Das Ganze lässt sich dann auch sehr gut sauber halten, weil Du die einzelnen Teile bei Bedarf waschen kannst.

Ich glaube die meisten Liegen sind etwa 70-80 cm breit, was wohl auch der Standard ist.
Herzlichen Gruß
Christa
Nichts kann den Menschen mehr stärken,
als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.
(Tolstoi)
Benutzeravatar
Momabo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3813
Registriert: 19. Dezember 2007, 21:37
Wohnort: Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Liege

Beitrag von Momabo »

Hallo Susi,
Hier steht auch noch etwas dazu: viewtopic.php?f=5&t=3783&p=35454&hilit=liege#p35454

Meine erste Liege war 90 cm breit und 12 cm hoch, sehr weich, hatte aber 4 Füße und seitliche Kabel zur Stabilität. Jetzt hab ich so eine...http://www.massunda.com/de/0/612231D3-6 ... lkabel.htm

Schau dir einfach das angebot an und such dir die raus, die dich anspricht, alles andere ist nicht wichtig :D

lg Mona
Herr, gebe mir Gelassenheit, Dinge anzunehmen, die ich nicht ändern kann,
gebe mir den Mut, die Dinge zu ändern die ich ändern kann und
die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
- Reinhold Niebuhr -
www.jsj-praxis-mit-herz.de
Benutzeravatar
19Susi83
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 321
Registriert: 14. Mai 2012, 14:08
Wohnort: Rottal Inn in Niederbayern

Re: Liege

Beitrag von 19Susi83 »

Mir würde diese hier gefallen, aber das ist wohl alles andere als Beinfreiheit :-(
http://www.claptzu.de/angebot-clap-tzu-voyage-set.html
Und diese hier sehe ich leider seitlich überhaupt nicht, aber ist eh nicht lieferbar :-(
http://www.massunda.com/de/1/CC033FC5-7 ... A-jade.htm

Mir gefällt Holz ned so.

Hätte ned gedacht, das des so schwer ist mit der richtigen Liege....
Kleine Pflanzen können Betondecken sprengen, weil Ihnen niemand sagt, es sei unmöglich!
Benutzeravatar
Luna
Senior Profi Member
Senior Profi Member
Beiträge: 711
Registriert: 13. Februar 2008, 20:12

Re: Liege

Beitrag von Luna »

Hallo Susi,

ich bin mit meinen Liegen zufrieden, durch die Drähte/ Kabeln ist die Beinfreiheit teilweise eingeschränkt, aber nicht wirklich störend. Polsterung ist ok., lege zuzügl. Lammfell darauf, da dies wärmend wirkt.
LG
Luna
„Der Mut der Wahrheit ist die erste Bedingung des philosophischen Studiums."
Georg Wilhelm Friedrich Hegel
davidjakobstern
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 20. Dezember 2023, 12:43

Re: Liege

Beitrag von davidjakobstern »

Ach, spannend. Gibt es da noch aktuellere Meinungen? Als Physio bin ich neugierig..
Benutzeravatar
Klee
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 4698
Registriert: 1. Juni 2008, 13:59
Kontaktdaten:

Re: Liege

Beitrag von Klee »

Es gibt Liegen mit Beinfreiheit.

Meine ist von Petra Elmendorffs Mann (Schreiner) Aber die ist im höheren Preissegment damals gewesen, da eben deutsche Handwerksarbeit.

Es gibt da aber auch noch andere mit Beinfreiheit glaub ich, ich weiß aber keine Hersteller.

Lg
Klee
„Es wird eine Zeit kommen,
Indem die Menschen
Die Einfachheit ertragen,
Sich durch bloßes Fingerhalten
Zu harmonisieren
Und zu Heilen.“

Jiro Murai




"Jin Shin Jyutsu mit Humor"
t.me/JSJ26
(Telegram)
Benutzeravatar
Amélie
Profi Member
Profi Member
Beiträge: 497
Registriert: 2. Oktober 2016, 16:51

Re: Liege

Beitrag von Amélie »

https://bodynova.de/massageliegen-stueh ... bodhi.html

Ich habe eine wie diese. Sie hat nur einen Draht (statt zwei wie viele Holzliegen) in der Mitte und an den Kopfseiten Platz statt der häufig anzutreffenden Bretter dort. Ich bin 1,83 m groß und habe überall super Platz für die Beine. Und ich habe die Breite 79 cm gewählt. Kann man toll die Arme seitlich ablegen.

Meine Auflage ist auch höher als die hier, so um die 10 cm - das klappt prima mit den Händen unter dem Körper. Allerdings hab ich auch noch eine dicke Lammfellauflage draufliegen, die ich mal geerbt hatte. Weiß nicht, ob sie die noch haben, also die dickere Auflage, meine Liege ist schon paar Jahre alt - müsste man nachfragen (ich hab jetzt auch nicht so genau auf der Website geforscht).
Und zwei Verlängerungen (für die Kopfseiten) habe ich dazu gekauft - gibt paar noch größere Leute in meinem Umfeld.

Ist super leicht und schnell aufgebaut - zum Tragen allerdings eher schwerer. Auch die Höhe lässt sich sehr einfach verstellen.
Herzliche Grüße
Amélie
Benutzeravatar
strömhexe
Moderator
Moderator
Beiträge: 626
Registriert: 26. April 2018, 20:51
Wohnort: Bei München

Re: Liege

Beitrag von strömhexe »

Bei meiner führen die Drähte in der Mitte lang. Sie ist knappe 70 cm breit und aus Holz. Die erste Liege hatte die Drähte an der Seite. Da bin ich beim Strömen ständig gegengestoßen. Außerdem war sie aus Metall. Holz finde ich einfach schöner.
Ich habe mir dann einen Topper vom Aktivshop gekauft. Den gibt es dort leider nicht mehr. Er ist 70 cm breit (ca. 3,5 cm dick) und für Reisen gedacht. Zum Strömen wunderbar, weil er punktelastisch ist und ich so gut unter den zu Strömenden komme.

Liebe Grüße
Strömhexe
Manchmal mußt Du einfach stehen bleiben,
damit das Glück Dich finden kann.
davidjakobstern
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 20. Dezember 2023, 12:43

Re: Liege

Beitrag von davidjakobstern »

Tolle Antworten, vielen Dank. Eine Spezialanfertigung ist natürlich etwas ganz Besonderes. Ich weiß gar nicht, warum ich da nicht selbst drauf gekommen bin bisher?! Eine schöne, lebenslange Anschaffung. Besonders die Schwierigkeit, Liegen aus Holz zu finden... Die kenne ich gut!
Als ich meine erste Massageliege gekauft habe (vor einigen Jahren, kommt mir vor wie ein anderes Leben), war ich hin und hergerissen, eine Liege zu kaufen, die ich auch für die Physiotherapie benutzen kann, oder eine ganz und gar für den Geist einer therapeutischen Massage. Als ich dann meine Massageliege gefunden habe, hatte ich keine Wahl! Denn: Der Nussbaum hat mein ganzes Leben lang schon eine besondere Bedeutung für mich. Als ich dann eine Liege aus Nussbaumholz gefunden habe, war das wie ein Zeichen. Ich hab mich damals noch für die ansteckbaren Armablagen entschieden. Stimme euch nämlich zu, dass das viel ausmacht. Die Entspannung ist eine andere, wenn es genug Platz auf der Liege gibt. Ich finde es sehr spannend und schön, welche Bindung man zu der Liege hat und was sie alles ausmachen kann..
Antworten

Zurück zu „Und alles andere neben Jin Shin Jyutsu“